...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 724
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von deFlachser » 11 Nov 2018 21:58

Die Halterung ist wirklich gut. Einfach und funktionell, aber leider kann ich noch immer nicht schweißen :cry:
Ich fahre ja immer noch mit analogem Navi, bin aber mittlerweile ernsthaft am Überlegen ob ich mir nicht doch was mit Elektronik zulegen soll, zusätzlich, auf Karten werde ich nicht verzichten wollen, die funktionieren nämlich auch ohne Strom und Satelliten :wink: .
Kann mir jemand etwas empfehlen? Kenn mich nicht wirklich aus. Es gibt ja auch die Geräte die aussehen wie ein normales Handy. Diese GPS Dinger. Sind die überhaupt vergleichbar mit den Motorrad Navis von den bekannten Hersteller, oder mehr etwas für Wanderer?
Grüße Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 18 Jul 2018 10:39

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von tschumadan » 11 Nov 2018 23:12

Die Halterung ist sehr gut, habe die auch auf dem Treffen schon gesehen.
Wird wohl eine Kombination aus so einem Bügel und einem eigenen Dashboard.
Schweißen kann ich auch noch nicht, aber da muss ich wohl entweder meine Bekannten anhauen oder einfach mal ein Gerät kaufen und anfangen :lol:

Gruß
Suzuki GSX-R 750W - Fürs Wochenende
IMR Corse 155RR - Kartbahnmoped
Suzuki DR 650 SE - Reisemoped
Suzuki DR 650 SE - Supermoto

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1632
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von franz muc » 12 Nov 2018 07:06

Nachdem bei meiner DR 2 USB
Steckdosen hintereinander gestorben
sind (Zuviel Spannung?) und eine
Navihalterungbeim Fahren abgebrochen
ist, fahre ich nun mit dem Handy als Navi
in der Jacke verbunden mit einem
Bluetooth Einohrkopfhöhrer.
Zur Not verbinde ich das Handy mit
einer Powerbank.

Im Baltikum hat das super funktioniert.
In Südamerika mache ich das auch so.

In den Pyrenäen hat sich ein gelegentlicher
Blick auf die App des deutschen Alpenvereins
als sehr praktisch erwiesen. Dazu hatten
wir eine gewöhnliche Landkarte. Verfahren
kann man sich da eh kaum.
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 12 Nov 2018 09:37

..so ähnlich stelle ich mir die Halterung auch vor, auch die Befestigungspunkte für den Bügel sind gut gewählt.

Als GPS nutze ich schon lange das CSX 60 von Garmin. ein tolles Gerät bei dem man sämtliche Topo-Karten aus dem Netz verwenden kann. Betrieben wird das
Gerät mit herkömmlichen Batterien , ich benutze wieder aufladbare und komme damit auf 4-6 Stunden Dauerbetrieb, dass Garmin kann aber auch über das Bordnetz betrieben werden. Spritz und Regenwasser geschützt und Routenfähig ( je nach Karte ).
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 17 Feb 2019 15:42

C44F5364-CCAC-4958-814F-3570B19C3D58.jpeg
C44F5364-CCAC-4958-814F-3570B19C3D58.jpeg
Heute zum erstenmal einen Ausflug gemacht ob die DR richtig läuft. Soweit alles in Ordnung nur beim Beschleunigen habe ich am Anfang ein Leistungsloch und die DR hackt im unteren Drehzahlbereich enorm. Kannte ich von meiner damailgen SE anderes. Da muss ich noch mal ran .......

Da ich am Anfang ein Klackern im Motor gehört hatte, wollte ich erstmal nicht so viele Teile ordern. Klackern / Tickern ist nach nochmaligen Ventilspiel einstellen weg........jetzt steht nichts mehr im Wege die anderen Teile zu ordern.

Bei den Reifen bin ich mir noch nicht schlüssig, wollte ja erst die Mitas E09 draufziehen, könnte aber der neue E07+ werden. Falls jemand Erfahrung damit hat , immer her damit.

Cockpit wird jetzt auch noch angepasst.....

Erstmal freu ich mich das die DR bis auf das Leistungsloch richtig gut läuft. Die Feder von Stefan Hessler für das hintere Federbein kann ich sehr empfehlen.

....bis demnächst....
Dateianhänge
237CD614-69BA-4934-9267-B60461DBA923.jpeg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
DROldie
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 373
Registriert: 17 Apr 2015 11:55
Wohnort: Marburg

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von DROldie » 17 Feb 2019 18:58

Hi Frank,
schön das es weitergeht! Sieht einfach toll aus die beste aller DR´S :wink:
Hast schon nen Plan ob es bei Deinem Umbau die Rallyraid Front wird, oder baust Du was eigenes aus Makrolon? Daran hätte ich ja nach wie vor Interesse :P
Hast Du schon Infos wegen Eintrag des Acerbis bekommen? Ich komme aus Marburg, da hats eine dermaßen dämliche Zulassungsstelle, das der Stefan Hessler damals schon, als ich mal nach nem 18" Zoll Hinterradumbau gefragt habe, schon abgewunken hat.... Macht er nicht gibt es nur Scherereien mit den Spezialisten der Zulassung :oops: :evil:
Gruß Peter

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 851
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von Eintopftreiber » 17 Feb 2019 19:36

Hi Frank, hört sich ja alles gut an :-)

Vielleicht kann man sie ja in 'Echt sehen :mrgreen:

Würde mich echt freuen

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 18 Mär 2019 12:13

So, da ich noch dringend nach einer Windschild-Lösung suchte und viele Stunden im Netz verbracht habe, habe ich glaube ich das perfekte Windschild für die DR gefunden.
Bei Kleinanzeigen gebraucht für einen Zehner, kann man nicht viel falsch machen. Sollte die Scheibe doch nicht passen sind 10 Euro zu verschmerzen.

Aber ich glaube die Investition hat sich gelohnt. Da ich noch eine Lampenverkleidung für die DR extra hatte, muß ich die Bessere nicht zerschneiden.
Zuerst habe ich das Windschild mal ohne Lampenverkleidung an die vorgesehenen Befestigungen geschraubt, fast schon Plug and Play....

Die Lampenmaske wird jetzt noch zurechtgeschnitten, das Windschild im Bereich des Lampenausschnittes mit einen Dremel für den Rechteckigen Scheinwerfer angepasst.
Aber es sieht jetzt schon Klasse aus, genau was ich gesucht habe, durch die Befestigungen am Windschild, kann sogar der Neigungswinkel der Scheibe um ein paar Grad immer wieder verstellt werden.....geil !!!

Hier mal Bilder von dem Anbau noch ohne geänderten Lampenschirm.....weiteres folgt..... :mrgreen:
20190317_172220 (Copy).jpg
20190317_172211 (Copy).jpg
20190317_172156 (Copy).jpg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von PinzMax » 18 Mär 2019 14:32

Schönes Schild...gefällt mir wirklich gut!

Gruß
Max

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 10 Apr 2019 14:49

...mittlerweile bin ich mit meinem Windschild soweit fertig.

Hier mal das Ergebnis.


Mit Aluprofilen , Halterung für Garmin und weiteres.....
20190406_170918 (Copy).jpg
Alte Lampenmaske zurechgeschnitten...
20190406_170839 (Copy).jpg
Windschild an den Scheinwerfer und Lampenmaske angepasst.
20190406_172057 (Copy).jpg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 10 Apr 2019 14:56

hier die letzten Bilder...
...von der Seite
20190406_172102 (Copy).jpg
von hinten....
20190406_172113 (Copy).jpg

nächstes Projekt ..... :roll: :D
20190323_141153 (Copy).jpg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von PinzMax » 10 Apr 2019 19:28

Wird die Auflage breiter oder einfach nur neu aber "original"?
Wenn breiter...wie stabil ist das, wird das durch das Fahrergewicht nicht einfach wieder runtergedrückt, wenn kein fester Untergrund (Rohling von der Sitzbank) vorhanden ist?

Gruß
Max

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 283
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 11 Apr 2019 09:27

Hallo Max,

die Sitzbank sollte nach hinten raus schon breiter werden, auch wollte ich einen anderen Sitzkern einbauen. Dadurch das ich einen härteren Kern verwende und die Seiten nicht so stark beansprucht werden, wird auch nichts durchgedrückt. Zumal der Bezug, wenn er straff gespannt wird, der Sache noch Stabilität verleiht.

Hatte das Ganze schon einmal an meiner XTZ750 Tenere gemacht und das funktioniert hervorragend, seit dem ist mehrstündiges fahren kein Problem mehr.

Hier mal ein Bild von der Tenere....mit neuer Sitzbank
20150801_174926 - Kopie (Copy).jpg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von PinzMax » 11 Apr 2019 10:03

Servus!

Alles klar, ich bin schon auf das Ergebnis gespannt.
Meine Sitzbank muss auch noch verbessert werden, ich habe (jaja, Weichei) an Gelpolster gedacht und eben auch eine Verbreiterung.

Gruß
Max

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1058
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: ...aus 2 mach 1, Umbau DR650SE

Beitrag von twostroke » 11 Apr 2019 10:33

FrankausKöln hat geschrieben:
11 Apr 2019 09:27
Hier mal ein Bild von der Tenere....mit neuer Sitzbank

20150801_174926 - Kopie (Copy).jpg
Krass, die sieht ja aus wie geleckt! (also die Maschine als Ganzes) Wird das Teil auch gefahren oder steht die nur und wird gelegentlich abgestaubt? :lol:
PinzMax hat geschrieben:
11 Apr 2019 10:03
Meine Sitzbank muss auch noch verbessert werden, ich habe (jaja, Weichei) an Gelpolster gedacht und eben auch eine Verbreiterung.
An der SP43? Echt? Die Bank ist eigentlich von Natur aus schon etwas komfortabler ausgelegt als das schmale Ding auf der Sp46.

Ist aber nur mein Empfinden....
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Antworten