ein Neuer aus Köln/Bonn

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 19 Nov 2018 07:56

Guten Morgen zusammen,

mein Name ist Freddy, och bin 28 Jahre jung und ich komme aus dem Köln/Bonner Raum.

Ich fahre seit 5 Jahren Motorrad und da teilweise auch 20-30T Km im Jahr.
Meist findet man mich auf meiner xt1200z Super Tenere wenn es rein Straßenstrecke bleibt aber seit einem Jahr habe ich auch im Gelände meinen Spaß. Dafür hatte ich mir eine EXC450F gekauft die mir aber einfach nicht "Road-Legal" genug war, diese hatte ich bei meinem Händler wieder zurückgegeben auf der suche nach was neuem. Zudem nervten die 15-30 BH Intervalle.


Was bleibt mir also? eine Husky oder KTM im Wert eines Neuwagens oder eine Alternative die auch bezahlbar ist?
Vorallem will ich teile des TET mit ihr fahren und nicht an der Eisdiele den dicken markieren.
Durch den Adv. Oz und Everide auf Youtube bin ich auf "the Bushpig" DR650SE und "the Big Red Pig" Xr650L gekommen.

An beiden Moppeds muss man natürlich arbeiten um sie wirklich offroad tauglich zu bekommen, an der Dr am Fahrwerk und bei der Xr am Vergaser, aber beides kein alzu großes Problem mit 5 Jahren schrauber Erfahrung. Beide moppeds "Bulletproof", beide erschwinglich, beide einfach cool, reines Understatement und zuverlässig... aber nur eine so oft vertreten, dass man sich auch in der nähe auf dem Gebrauchtmarkt findet. so entschied ich mich, dessen Fahrwerk auf meine 197cm zwar besser passen würden, gegen die Honda mit Domi-motor.

Und kommenden Sonntag ist es dann auch so weit, die erste SP46b wird besichtigt!
Nach erster kontaktaufnahme beim verkäufer und ausquetschen über jegliche Mängel und Services klingt sie ganz gut.
sogar schon mit größerem Tank bestückt und überarbeitetem Federbein, was mir die Zuversicht gibt, dass sie nicht verhunzt, sondern gepflegt wurde.
sie hat zwar schon 45t km auf der uhr aber davon lasse ich mich nicht schrecken. zur not wird eine Freewind auf der Opferbank geschlachtet ;)
Sollten jetzt noch der Leerlauf ohne Problem und der Rahmen nicht vom Rost zerfressen sein, wird sie meine zukünftige :D

Grüße

Freddy

Benutzeravatar
Ziegenmüller
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1110
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Thüringen

Galerie

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Ziegenmüller » 19 Nov 2018 10:03

Moin Freddy und willkommen hier...

hast zwar nur die Zweitbeste DR im Visier, aber für´s Gelände reicht sie allemal... ;-)

Gruß
thomas
Der Dude macht das schon!

RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gear nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 258
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von FrankausKöln » 19 Nov 2018 11:11

Morgen Freddy,

die DR650 SE ist ein feines Moped, da machst Du nix falsch.....für den TET genau das richtige, wollte nächste Jahr auch mal mit dem TET anfangen.
XT1200z Tenere auch nicht schlecht, ich fahre noch die kleine Variante, ne XTZ750 für größere Touren.......

Viel Spass hier,

Frank
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 19 Nov 2018 13:46

Warum nur die 2. beste ziegenmüller? eine künslich erschwerte RSE brauch ich nicht ;P
Danke Frankausköln, fährst du in der nähe auch abseits der Straßen?

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1615
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von franz muc » 19 Nov 2018 13:51

Ist doch klar warum... die DR 600
ist die beste der DRs.
Und für große harte Männer sowieso.

Größte Sitzhöhe und geringstes
Gewicht.
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 258
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von FrankausKöln » 19 Nov 2018 15:14

Fretschki hat geschrieben:
19 Nov 2018 13:46
Warum nur die 2. beste ziegenmüller? eine künslich erschwerte RSE brauch ich nicht ;P
Danke Frankausköln, fährst du in der nähe auch abseits der Straßen?
Ja, ab und zu in Holland oder Belgien. Die Roadbook-Touren gehen über einen Veranstalter. Meistens immer an einem Sonntag.

Der Veranstalter ist Fenneck-Tour

http://www.fennek-tours.de/roadbooktouren.html

...und nächstes Jahr fange ich mit dem TET an... :D , Ich wollte Holland und Belgien in einem Rutsch machen und über die Ardennen , Luxemburg und Eifel
wieder Heimwärts fahren...
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 19 Nov 2018 17:17

FrankausKöln hat geschrieben:
19 Nov 2018 15:14
Fretschki hat geschrieben:
19 Nov 2018 13:46
Warum nur die 2. beste ziegenmüller? eine künslich erschwerte RSE brauch ich nicht ;P
Danke Frankausköln, fährst du in der nähe auch abseits der Straßen?
Ja, ab und zu in Holland oder Belgien. Die Roadbook-Touren gehen über einen Veranstalter. Meistens immer an einem Sonntag.

Der Veranstalter ist Fenneck-Tour

http://www.fennek-tours.de/roadbooktouren.html

...und nächstes Jahr fange ich mit dem TET an... :D , Ich wollte Holland und Belgien in einem Rutsch machen und über die Ardennen , Luxemburg und Eifel
wieder Heimwärts fahren...
Bin zwar noch nie nach roadbook gefahren aber as sieht nach richtig viel spaß aus :D
dann kann ich nur hoffen dass es mit dem DR Kauf am Wochenende klappt und der Umbau nicht all zu lange dauert

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 565
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von deFlachser » 19 Nov 2018 17:58

Hi Freddy,
sei gegrüßt, nun geht sie wieder los, die Glaubensfrage.
Welche DR ist die Beste? Haste wieder den Stein losgetreten :lol: .
Ich fahr da mal zweigleisig, ne SE und ne Dakar :D.
Und zur Zeit steht da auch noch ne SP45 zur Pflege von meinem
Sohn. Die will natürlich auch mal bewegt werden. Und die XV 535
von meiner besseren Hälfte nicht zu vergessen. Sind halt alles Fahrzeuge
und keine Standuhren :wink:
Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 725
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Eintopftreiber » 19 Nov 2018 19:11

:D :D :lol:

Hi und grüße dich Neuer …

Was ist die Beste DR ???

Ich find sie alle toll :lol: :lol: aber die beste ist die DR 350 oder doch die SP43 oder die DR600 ….

Von meiner Sicht kann man beim Gebrauchtkauf alles Richtig oder alles Falsch machen :shock:

Würde mich an deiner Stelle nicht vorher schon festlegen, sondern verschiedene Modelle der engeren Wahl in Augenschein nehmen

Es wird Winter, die Teile gehen nicht gleich weg ....meistens

Grüße

Jörg

P.S. Ähm pssst die Beste ist die 600er :D
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 19 Nov 2018 19:25

Sehr gut, kaum angekommen und schon den Ärger losgetreten 3:D
So gefällt mir das!


Nein ich hab mich entschieden, ich WILL eine SP46 ;)
da kann wer meinen was will

vorallem hab ich die Umbauten schon im Kopf :wink:

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 725
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Eintopftreiber » 19 Nov 2018 19:30

:shock: :shock: :shock:

ist auch ok :mrgreen:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 565
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von deFlachser » 19 Nov 2018 19:46

Eintopftreiber hat geschrieben:
19 Nov 2018 19:11
:D :D :lol:

Grüße

Jörg

P.S. Ähm pssst die Beste ist die 600er :D
Ha, ha, nur weil Du/Ihr eine habt die beißt :lol:
Was macht eigentlich Dein Projekt, geht´s voran?
Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 19 Nov 2018 20:17

warum soll sie denn besser sein?
kann man denn im schlechtesten Fall eine RSE so abspecken dass sie der SE nachkommt,
oder ist der Rahmen und Fahrwerk sonderlich verändert?
Verkleidung, Tacho und Auspuff sind ja recht schnell geändert. :wink:
sollte die SE am Wochenende nichts sein werde ich dann nämlich weiter suchen müssen

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 565
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von deFlachser » 19 Nov 2018 20:31

Schau mal hier: files_ext/anleitungen/UmbauSP43zuSP44.pdf.
Da hat´s jemand gemacht, aber ganz so einfach isses wohl nicht :shock:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Fretschki
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Re: ein Neuer aus Köln/Bonn

Beitrag von Fretschki » 21 Nov 2018 19:33

Das gute Stück wird am Sonntag begutachtet, aber es ist nicht zufällig jemand aus dem Forum oder?

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... pp_android

Was sollte man hier denn noch gesondert prüfen außer der Ausgangswelle auf Spiel und dem Rahmen auf Rost?

Antworten