Neuvorstellung aus Münster

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von DR500 » 31 Dez 2018 13:51

Eintopftreiber hat geschrieben:
31 Dez 2018 11:42
:shock: :shock:
Mousse au Chocolate oder Vanille ?
:lol:
Ganz wichtiger Kommentar, weiter so. Weißt du es nicht besser, oder soll das lustig sein?

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1014
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Eintopftreiber » 01 Jan 2019 03:49

:lol: :lol: Mousse ist out ... weil doof zu fahren .... tubeliss is in..... nicht Less wirklich Liss... ist besser zum variieren des Luftdruck ... gutes neues Jahr

Grüße Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von DR500 » 01 Jan 2019 19:07

Folgende Aussage von dir aus dem anderem Threat empfinde ich an der Stelle als äußerst passend:
Eintopftreiber hat geschrieben:
25 Dez 2018 10:45
ich hätte mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen sollen ….. Wahrscheinlich bin ich der einzige ohne Enduro- Erfahrung :shock:

Reifentechnisch werde ich TKC 80 oder Heidenau K60 mal sehen ….
Dir auch ein frohes neues Jahr!

pelekanone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von pelekanone » 03 Jan 2019 18:49

So, habe jetzt mich mit der "Mittigkeit" des Rades mehr befasst. Das Problem sieht folgendermaßen aus. Wenn ich auf der Seite der Bremsscheibe, die originale DR Distanzhülse benutze, dann ist das Rad in der Mitte. Auf der anderen Seite brauche ich dann zusätzlich zur Breite der Tacho-Geschichte (fällt ja zukünftig weg...aber mal zum Distanzüberbrücken benutzt) noch 8,5 mm Strecke. Also insgesamt Breite des Tachoantriebs plus 8,5 mm-dann passt es.
Dann aber passt die Bremszange nicht über die Scheibe. Die Bremszange ist dann 2-3 mm zu weit innen.

Was macht mehr Sinn? Die Originale DR Distanzhülse um 2-3 mm verlängern (dann ist das Rad um diesen Betrag auch gefühlt weg von der Mitte) oder die Adapterplatte um diesen Betrag schmaler schleifen lassen? (Sollte ja nicht zu viel an Stabilität verlieren)

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1014
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Eintopftreiber » 04 Jan 2019 06:56

:shock:

Zeig von der Situation auch ein Bild bitte.

Wenn es möglich ist ,würde ich persönlich schauen dass das Rad in der Mitte läuft wo es hingehört

Grüße Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

pelekanone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von pelekanone » 04 Jan 2019 07:28

Guten morgen. Ich versuche 2 Bilder hochzuladen, die es vielleicht beschreiben. Das eine Foto zeigt, wenn das Rad zentriert ist, was an Distanz auf der rechten Seite noch notwendig ist.
Auf dem anderen Foto sieht man noch ein anderes Problem. Es scheint, dass die Achse zu weit reinschraubt. Der dickere Teil der Achse (wo die achse zur Nuss wird) ist schon zu sehen und bleibt nicht vollständig in der Gabelfaust. Wenn ich jetzt also eine Passende Distanzhülse hätte, dann würde die vielleicht gegen diesen Teil pressen und nicht gegen die Gabel selbst.

Greetz
Jannis
Dateianhänge
0F1902BB-1796-4AF6-89F2-4A249A82E06E.jpeg
D9D5AA2F-F25A-44D3-9D2A-454D309235D5.jpeg
E9232D57-2F0D-477B-BF61-DFD6B4F0025B.jpeg

pelekanone
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von pelekanone » 04 Jan 2019 10:35

Ok, weil ich zukünftig wahrscheinlich ein passendes Vorderrad besorge, werde ich zunächst nichts mit dem Adapter machen. Es kommt jetzt scheibenseitig eine etwas längere Hülse drauf. Dann ist das Rad um 1-2 mm außermittig-no problem.

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von DR500 » 04 Jan 2019 18:59

Unkritisch. Wirst du beim Fahren nicht merken...

VG

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1062
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von deFlachser » 04 Jan 2019 21:02

Hi Jannis,

sehe ich genau so wie der DR500. Würde mir deshalb kein anderes Vorderrad zulegen.

Wenn Du auch, wegen Nichtgebrauch, den Tachoantrieb loswerden willst, lasse Dir ne entprechende Hülse drehen.

Wichtig ist, das die Scheibe in der Zange frei läuft und nix schleift. Auf gar keinen Fall würde ich den Adapter abschleifen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 54000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1014
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Eintopftreiber » 05 Jan 2019 09:01

:shock:

Der eine macht’s so ...der andere anders....

Mal abgesehen davon das so eine Karosseriescheibe mehr als ein bis zwei Millimeter hat.

Stimmt schon ist nicht kritisch...war bei meiner 600er sumo auch. Es ist aber wie die Falte in der Tapete,keiner sieht es aber ich weiß es. Darum wurde es dann ausdistanziert wie es sich gehört :lol:

Ich bin kein Pedant, aber daseist dann kein einspuriges Fahrzeug mehr :lol:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von DR500 » 05 Jan 2019 10:33

Verrätst du uns, wie du das Problem der nicht mittig im Bremssattel laufenden Bremsscheibe bei mittig distanzierten Rad lösen würdest?

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1014
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Eintopftreiber » 05 Jan 2019 10:46

:roll:

Das ist ein Vorstellungsgesprächfred.....evtl. sollte der Ersteller einen anderen,das Thema betreffenden Fred eröffnen.

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von DR500 » 05 Jan 2019 11:29

Wenn du eine bessere Lösung als der Themenersteller hast, bei der das Rad mittig distanziert ist und die Bremse ebenfalls mittig im Sattel läuft, dann sei so nett und erkläre diese. Ich hoffe die Lösung ist geistreicher als der Beitrag „Mousse au Chocolate oder Vanille“ auf Seite 1.

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Ulf » 05 Jan 2019 18:19

Hi,
ich zwängel mal dazwischen, man könnte ja die Nabe die 2mm aussermittig setzen und dann mit den Speichen den Felgenring 2mm zurück versetzen. Das ist doch die kleinste Übung, die Gewinde der Speichen geben das her.
Und willkommen in dem lebhaften Forum :-)
Gruß Ulf, Ex-Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Neuvorstellung aus Münster

Beitrag von Grumpyoldgerman » 06 Jan 2019 15:52

Besser spät als nie: auch von mir ein Hallo aus dem Kreise der DRler.

Grüßle aus Nordbaden

Jerry
DR650SP44B

Antworten