100.000 Kilometer?

Das DR-600 Technik Forum
Blumenstaub
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20 Dez 2017 00:23

100.000 Kilometer?

Beitrag von Blumenstaub » 20 Dez 2017 09:06

Hallo Liebes Forum :)

Da ich gerade im Kauf einer DR600 bin würde mich interessieren was so die maximalen Laufleistungen des Modells sind!

Vorausgesetzt voll und gut gewarteter Motor: kann so ein Einzylinder die 100.000km knacken?

Was war die höchste Tachozahl was ihr da so drauf gesehen habt ?

liebe Grüße
Blumenstaub :)

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1330
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von hiha » 20 Dez 2017 09:37

Hei auch,
ich hab vor Jahren eine 89er DR600 Dakar für wenig Geld aus erster Hand von einer guten Bekannten gekriegt, die bei Kilometerstand 110.000 den ersten Übermaßkolben gekriegt hat. Die ist halt fast nur auf Langstrecke und Autobahn (langer Arbeitsweg, Fernreisen) bewegt worden. Bis auf den üblichen lockeren linken Auslassventilsitzring war der Motor in einem erstklassigen Zustand. Ich hab den Kopf gerichtet, die Steuerkette erneuert, aber sonst war alles o.k., auch die Getrieberäder.

Gruß
Hans

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Pixxel » 20 Dez 2017 09:40

Also ich kann nur für die 650 sprechen und da kann ich nur sagen: ja locker :mrgreen: meine steht bei 113

Aber im allgemeinen gehört glaube ich auch etwas Glück dazu.

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1010
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von twostroke » 20 Dez 2017 12:16

.... und entsprechende Pflege. Und das entsprechende Fahrverhalten (warmfahren) könnte auch Auswirkungen haben.

Uli hat seine ja bei 93000 renoviert wenn ich mich recht entsinne, Cat hat auch schon den Tacho auf 0 gedreht und ich meine sowas auch noch von ein paar anderen gelesen zu haben.

Soll heißen ja, es ist möglich. Ob es die Regel oder die Ausnahme ist? Keine Ahnung....

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

TyronRX8
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 03 Nov 2017 14:11

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von TyronRX8 » 20 Dez 2017 14:55

Hallo Blumenstaub,

erstmal willkommen hier im Forum!

Live gesehen habe ich bisher noch keine, die wieder auf 0 gelaufen ist. Aber gehört schon öffters...

Woran harpert es denn noch an dem Kauf der DR? Nur an der Frage, ob die die 100.000km macht? Das kann man leider nicht sagen. Die kann in einem super Zustand sein und dennoch keine 100.000km schaffen...

Kannst ja mal bescheid geben, ob sie es denn geworden ist oder nicht.

grz
Tyron
grz
Tyron

Benutzeravatar
fabian_s
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 06 Jun 2011 08:36
Wohnort: Regensburg

Galerie

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von fabian_s » 20 Dez 2017 15:28

Hi,

kann leider nicht für die 600er sprechen, aber meine 650se hatte letzten Sommer knapp 90.000km drauf als ich sie in Polen in einen Audi gefahren habe...der Motor hats überlebt und wartet auf den Wiederaufbau der zugehörigen DR.

Zum Unfallzeitpunkt lief der Motor noch problemlos und "geräuschlos"

Gruß
Fabian
DR 650 SE - 1996 - 81000km
DR 650 SE - 1997 - 49000km
DR 650 SE - 1996 - 20000km

TyronRX8
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 03 Nov 2017 14:11

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von TyronRX8 » 21 Dez 2017 09:48

fabian_s hat geschrieben:
20 Dez 2017 15:28
kann leider nicht für die 600er sprechen, ...

Warum kannst du nicht für die DR 600 sprechen?
grz
Tyron

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1413
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von uli64 » 21 Dez 2017 09:59

Hi :D
TyronRX8 hat geschrieben:
21 Dez 2017 09:48
Warum kannst du nicht für die DR 600 sprechen?
...weil er 'ne SE fährt!?! :wink: :roll: :lol:

...ich kann übrigens auch nichts (aus eigener Erfahrung) über die 600er sagen! Was ich über das Moped weiß, hab ich mir hier angelesen oder von "franz muc" mitgeteilt bekommen (...er hält sie übrigens für unsink...ääh, unzerstörbar) :wink: :lol:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
(von ´86 bis ´98 mopedlos, Familie gegründet, Haus gebaut, 2 Kinder :wink: )
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 189
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Hasi » 21 Dez 2017 10:38

Hallo,
welche Erkenntnis willst Du Dir denn aus den Antworten auf deine Fragestellung ableiten?
Wenn das Möppi deiner Begierde schon 99.500 Km gelaufen hat steht die Chance gut, dass sie die 100.000 Km schafft.:-) Sonst ohne Motorrevision eher nicht! 95% der DR600 sind verbastelt oder unsachgemäß behandelt worden, dass sie deine gewünschte Laufleistung nicht erreichen werden.
Da müsstest Du schon eine nahezu neuwertige Maschine kaufen um das Ziel zu erreichen. Die dann allerdings schon Sammlerpreise aufruft.
Hohe KM ohne Instandhaltung bzw. Instandsetzung schafft nur die 650SE aus dem Hause Suzuki. Von anderen Herstellern z.B. BMW natürlich auch. :-)

Gelöschter User

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Gelöschter User » 21 Dez 2017 11:14

Nur weil irgend jemand eine bestimmte Kilometerzahl mit einem Modell geschafft hat wäre das für mich kein Kaufkriterium.
Man sollte einfach Lust auf das Moped haben, dann tut auch eine Reparatur nicht wirklich weh.

Auch wenn es wahrscheinlich selten vorkommt hatte meine so hochgelobte RD07 Africa Twin bei ca. 25 Tkm einen Schaden der das Spalten des Motors erforderte... meine ehemalige 640er LC4 läuft dagegen ungeöffnet bei einem Freund immer noch prima mit inzwischen knapp 72 Tkm.

Also einfach ein gepflegtes Moped suchen und nicht Zuviel Kopf machen.

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1330
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von hiha » 21 Dez 2017 12:45

Hasi hat geschrieben:
21 Dez 2017 10:38
95% der DR600 sind verbastelt oder unsachgemäß behandelt worden, dass sie deine gewünschte Laufleistung nicht erreichen werden.
Das dürfte das Hauptproblem der meisten Mopetten sein.

Hans

Kowalski 72
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 29 Nov 2017 08:50
Wohnort: Speyer

Galerie

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Kowalski 72 » 21 Dez 2017 15:13

hiha hat geschrieben:
21 Dez 2017 12:45
Hasi hat geschrieben:
21 Dez 2017 10:38
95% der DR600 sind verbastelt oder unsachgemäß behandelt worden, dass sie deine gewünschte Laufleistung nicht erreichen werden.
Das dürfte das Hauptproblem der meisten Mopetten sein.

Hans
Oder zu wenig fahren ,so wie bei mir :lol: :lol:

Grüße
Markus

Benutzeravatar
Azra3l
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1117
Registriert: 09 Mär 2008 15:46
Wohnort: Neumarkt (Opf)
Kontaktdaten:

Galerie

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Azra3l » 05 Jan 2018 12:45

fabian_s hat geschrieben:
20 Dez 2017 15:28
Hi,

kann leider nicht für die 600er sprechen, aber meine 650se hatte letzten Sommer knapp 90.000km drauf als ich sie in Polen in einen Audi gefahren habe...der Motor hats überlebt und wartet auf den Wiederaufbau der zugehörigen DR.

Zum Unfallzeitpunkt lief der Motor noch problemlos und "geräuschlos"

Gruß
Fabian
Ist deine SE schon wieder auf den Beinen mittlerweile?
Zuhause in der Oberpfalz!
Sp44b on and off the Roads ;)

Benutzeravatar
fabian_s
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 06 Jun 2011 08:36
Wohnort: Regensburg

Galerie

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von fabian_s » 05 Jan 2018 13:31

Azra3l hat geschrieben:
05 Jan 2018 12:45
Ist deine SE schon wieder auf den Beinen mittlerweile?
Hab mir eine komplett neue aufgebaut aus Teilen die noch daheim waren. Plus natürlich einiges Neues. Ist jetzt Blau/Weiß. Also Modelljahr glaube 2006? Ich stell mal ein zwei Fotos in die Galerie wenn ich dazu komme ;)

Ist zwar schade um meine "erste" DR aber sie wird schon noch wieder zusammengebaut. Hatte nur keine Lust mehr. Die gerade frisch überholte (von Stefan Hessler) WP Extreme gerade noch 2 Tage vorher eingebaut...dann kaputt.
DR 650 SE - 1996 - 81000km
DR 650 SE - 1997 - 49000km
DR 650 SE - 1996 - 20000km

Benutzeravatar
Azra3l
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1117
Registriert: 09 Mär 2008 15:46
Wohnort: Neumarkt (Opf)
Kontaktdaten:

Galerie

Re: 100.000 Kilometer?

Beitrag von Azra3l » 10 Jan 2018 15:21

Gut zu hören, dann könnten wir dieses Jahr vielleicht mal wieder einen Stammtisch abhalten :lol:
Zuhause in der Oberpfalz!
Sp44b on and off the Roads ;)

Antworten