Sporadisches metallisches Ticken

Das DR-600 Technik Forum
Alex P.
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 12 Mai 2014 17:31

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von Alex P. » 21 Jun 2018 17:48

Versuch mal die Kerze rauszuschrauben damit die Luft raus kann
Hoffe das hilft

monara
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jun 2018 21:51

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von monara » 21 Jun 2018 18:41

Kerzen hatte ich schon raus, sorry hätte ich vielleicht erwähnen sollen. :)

Benutzeravatar
maz
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 781
Registriert: 17 Sep 2011 14:26
Wohnort: berlin

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von maz » 26 Jun 2018 14:02

monara hat geschrieben:
21 Jun 2018 17:38

Habe nun aber festellen müssen, dass am OT ein merkbarer "Hügel" beim drehen von Hand ist.
Das wäre mir auch völlig egal gewesen, wenn es denn dabei geblieben wäre. Nun kann ich den Motor nicht mehr über den OT drehen. In beide Richtungen ist ungefährt 3-4cm vorher Schluss.
Nicht funktionierender Deko und nicht über OT klingt mMn danach daß ein Ventil in den Brenraum ragt, evtl vom Deko dauerhaft reingedrückt.

Wenns das nicht ist wirds ernst, falsche Steuerzeiten oä.

Du hast wirklich ein Scheiß Pech mit der Mühle.

Kennste nicht ´nen fähigen Schrauber in der Nähe der sich das mal genau Anschaut? Scheint als wirds mit jeder Aktion schlimmer ...

monara
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jun 2018 21:51

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von monara » 30 Dez 2018 15:20

Ich hab mich ja lange nicht gemeldet ;D

das Problem war übrigens ein rausgefallener Ventilsitzring, wer hätte das gedacht... Naja nun hab ich von irgendeinem Hinterhof einen "neuen" Zylinderkopf geholt der nicht sehr vertrauenserweckend aussieht aber zumindest schon 30 minuten funktioniert hat.

Jetzt hab ich noch ein Problem mit der ekligen Ausgleichkette weil irgendeiner von den 12 Vorbesitzern die "verkehrt" raufgemacht hat. Sollte ich die Kette unbedingt richtig machen und mir einen Kampf mit dem Polrad liefern oder kann ich das mit einem "das passt schon" einfach erstmal abwinken :D

(ne Info welcher Polradabzieher gebraucht wird wäre aber trotzdem cool)

EDIT: ich wollte euch das Bild von meinem neuen Zylinderkopf nicht vorenthalten :D und das Bild von meiner DR gibts mit dazu ;)
Dateianhänge
drr.jpg
kopf.jpg
geil.jpg
ich habe fachmännisch eingezeichnet wie die eigentlich gehört, aber das wisst ihr bestimmt alle selbst :D

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1358
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von hiha » 04 Jan 2019 22:27

Uii, wenn das der gute Kopf sein soll, braucht der aber auch einen neuen Sitz. Das sieht man ja von hier aus, dass der locker ist...
Gruß
Hans

monara
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jun 2018 21:51

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von monara » 08 Jan 2019 21:03

neee ;) also zumindest noch nicht.

sah für mich eher so aus als wäre da schonmal jemand bei gewesen. Und aktuell klingt alles so wie es soll... der wird schon halten :D
Im schlimmsten Fall muss ich wohl 270€ für nen überholten Zylinderkopf ausgeben. Ich werd die Kiste schon nicht sterben lassen.
Kupplung hab ich übrigens auch neu gemacht nun - das war einfach.

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1358
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von hiha » 09 Jan 2019 06:33

Bau mal die Ventile aus, leg den Kopf auf die Herdplatte oder ins Backrohr (150°), dann sieht das mit ziemlicher Sicherheit so aus wie bei mir neulich:



Bild

monara
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jun 2018 21:51

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von monara » 09 Jan 2019 13:53

uff... Du hattest wohl nicht unrecht :D nach 50km und ner Stunde was essen konnte ich dann feststellen das die Kiste nicht mehr läuft.
Ist sicherlich sehr wahrscheinlich, dass du recht hattest und der ventilsitz nach dem warm und wieder kalt werden nun auch auf und davon ist :(

monara
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jun 2018 21:51

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von monara » 13 Jan 2019 19:52

das "Zylinderkopf vom Schrott"-Abenteuer hat ein durch Hans prophezeites Ende gefunden. :D
Diesmal hat der Kolben auch ne Schramme bekommen ;) aber das wird schon gehen behaupte ich einfach in meinem jugendlichen Leichtsinn.

Falls jemand einen Instandsetzer in Schleswig-Holstein kennt... oder auch woanders - bin ich ganz Ohr!

es gibt wieder ein paar Fotos, Tadaa
Dateianhänge
wird schon gehen.jpg
und hier gibts nochmal ne Aufnahme von dem "Schaden" :D
Nummer 2.jpg
Das war der schrottige der von Anfang an schon zum Sterben bestimmt war
nummer 1.jpg
Das war der erste Zylinderkopf der auf meiner DR war (seit ich sie hab)

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1358
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von hiha » 14 Jan 2019 08:52

Weia.
Ich frag mal einen Spezi, der da droben bei Dir in der Ecke wohnt, und äußerst ambitioniert an XT/SR500-Motoren schraubt.

Gruß
Hans

Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von Hasi » 14 Jan 2019 09:10

Bei Norddeutschland fällt mir der Schlupp in Hamburg ein, der soll sowas machen. Wurde hier im Forum schon ne paar mal genannt!

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 955
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von Eintopftreiber » 14 Jan 2019 20:49

:shock: :shock:

Ein echter Albtraum … ich bete meine fängt nicht an zu klingeln ……

Beileid


Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1511
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von Mathias » 15 Jan 2019 00:18

Eintopftreiber hat geschrieben:
14 Jan 2019 20:49
:shock: :shock:

Ein echter Albtraum … ich bete meine fängt nicht an zu klingeln ……

Beileid


Grüße

Jörg
Das muss nicht klingeln..... das macht unter Umständen in unregelmäßigen Abständen..... "Ding"..... und Du fragst Dich, bild ich mir das jetzt ein???
Sporadisches metallisches Ticken
..... ist schon gut beschrieben :roll:

Zweimal am Kabel gezogen macht es dann Puff..... und das war´s.

Das Ende der guten alten SP42 ;-)

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1089
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von twostroke » 15 Jan 2019 09:57

Mathias hat geschrieben:
15 Jan 2019 00:18
Das Ende der guten alten SP42 ;-)
Sach bloß, ich dachte das ist ein reines DR600 Problem?!? Jetzt kommst du mit der SP42 ums Eck? Im Ernst? Muss ich mir Sorgen machen?


Zum Thema, wie sieht das aus, bei den letzten Bildern sitzt ja der Ventilsitzring nun deutlich tiefer als der Rest des Zylinderkopfes, aber wie das? Der Druck der Ventilfedern müsste den doch eigentlich wieder zurückholen, die sind doch auf der Oberseite des Zylinderkopfes aufgesetzt. Oder schafft sich das Ringlein nach und nach nach unten weg und findet keinen Weg zurück?

Wie kömmts?

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

Re: Sporadisches metallisches Ticken

Beitrag von Hasi » 15 Jan 2019 12:43

Wieso sitzt der Ventilsitzring deutlich tiefer? Sieht nur so aus, der ist nach vorn herausgefallen und hat sich dann verkeilt!

Antworten