Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Das DR-600 Technik Forum
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 189
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Hasi » 01 Feb 2019 20:26

Jetzt wo TÜV drauf ist kann die Optik kommen, ist ja noch Luft nach oben. :-)

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 01 Feb 2019 22:07

Was soll ich an der Optik machen? wichtig ist sie läuft, die Optik ist zweit rangig, schmeißt man das Moped in die Botanik kostet das nur noch mehr Geld .
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 562
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von deFlachser » 02 Feb 2019 00:38

Blackman du hast Recht.
Die Technik muss in Ordnung sein. Die Optik ist da eher zweitrangig.
Ausserdem ist das nur eine Frage des Betrachters.
Bringt kaum was, irgendwo liegen zu bleiben weil die Technik marode ist und dabei gut aus zu sehen :wink:
Viel Spaß mit dem Teil und Gruß
Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 02 Feb 2019 07:41

Ich bin gestern 15 km mit ihr gefahren soweit fährt sie gut , nur für das langsam fahren ist sie viel zulange übersetzt .
Und auch hier werde ich hand anlegen.müssen an der Sitzbank da ich viel zulange Beine habe werde ich hier ordentlich auf polstern müssen ca 10-12 cm
Dem entsprechend wird auch eine Lenker erhöhung einzug halten .
Ob ich die Fussrasten 2-3 cm tieferlege muss ich mir erst anschauen ob das Technisch geht.
Sonst wird die Dr bei mir nicht alt.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

BigBanger
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 20 Nov 2017 15:51

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von BigBanger » 02 Feb 2019 08:38

:shock: :shock:

Boah wie groß bist du ?

Grüsse Stefan

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 02 Feb 2019 10:49

20190119_133422.jpg
20190119_133432.jpg
20190119_133447.jpg
Ich selbst bin nicht gross etwa 1.85 hab aber 1.06 Beinlänge für mich sind alle stühle 10 cm zu tief genauso wie Autositze meist fehlen da bei ganz hinten und ganz unten noch 5-7cm zur optimalen Sitz position.
Auch meine Yamaha musste ich 12 cm Aufpolstern diese hat nun 990mm Sitzhöhe das passt gerade so.
Und selbst da hab ich.mir noch eine vorverlegte Fussrastenanlage verbaut um einiger massen bequem zufahren.
Ich bin halt ein Sitzrieße auf den Bildern sieht man die Fussrastenalage
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 10 Feb 2019 08:39

Andere frage gibt es Fussrasten die etwas tiefer sind wie die Originalen??
Bei der DR sind sie ja ca 5-6cm nach oben gebogen wenn ich diese 5-6cm heraus nehmen könnte wäre mir da schon viel geholfen .
Dann wären sie zwar auf einer höhe wie unterkannte Motorrad aber das wäre mir egal .
Ich muss ja nicht jede Kurve mit den knien Schleifen ,dafür hab ich ja die Yamaha.
Ansonsten muss ich eine Bastelarbeit machen.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 715
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Eintopftreiber » 10 Feb 2019 10:17

Ich habe jetzt nicht wirklich die rasten vor Augen.

Wäre es möglich die Halter um 180 Grad zu drehen,evtl. die seiten wechseln und den rastanschalg umzubauen ?! Nur so eine Idee

Grüße Joerg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
kermit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 31 Mai 2003 23:00
Wohnort: Büdingen

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von kermit » 10 Feb 2019 12:16

Eintopftreiber hat geschrieben:
10 Feb 2019 10:17
Ich habe jetzt nicht wirklich die rasten vor Augen.

Wäre es möglich die Halter um 180 Grad zu drehen,evtl. die seiten wechseln und den rastanschalg umzubauen ?! Nur so eine Idee

Grüße Joerg
Das wird nicht funktionieren. Drehen auf der linken Seite ist nicht möglich, da die Aufnahme am Rahmen zum Anschrauben nicht auf einer Ebene liegt. Linke und rechte Raste lassen sich nicht untereinander tauschen, da die Aufnahme komplett anders ist.
SP41B

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 10 Feb 2019 17:27

Ixh seh schon das wird ne Bastel lösung weil ändern muss ich es ,sonst müsste ich.mich von der.DR wiedrr trennen
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 11 Feb 2019 17:54

https://photos.app.goo.gl/dAbvzoNPYTNbjSdm6
Da ja der Foto Upload nicht so will wie ich das gerne hätte eben der Link.
So da ich ja einen Ständer für die DR Big 800 günstig geschossen habe ,und meine Fussrasten tiefer mussten hab ih 2 Fliegen mit einer Klappe erwürgt.
Wie man sieht passt er doch ,man muss halt nur mit Flex und Schweissgerät um gehen können.
Der Ständer der DR 800 ist innen Maß 255 mm die Aufname an der DR 600 nur 245mm somit muss jeweils 5 mm Unterlegt werden.
3 Löcher passen das 4 te Loch auf der Rechten Seite muss man Absägen und nach vorne verlegen, durch an schweißen und Loch bohren wieder herstellen.
Auch muss man den Ständer Fuss selbst nach Aussen verdrehen sonst Schlägt der Ständer an die Schwinge , wer etwas Kraft hat und einen Schraubstock der wiederstand leistet ist das mit etwas gut dosierter Kraft gleich gerichtet.

Im gleichen Atemzug habe ich auch meine Fussrasten um 5,5 cm tiefer gelegt,da man eh Schweißen muss kann man Passendes Material samt Muttern mit Gewinde an den passenden Stellen anschweißen.

Was ich mir noch besorgen muss sind kürzere Schrauben in M10x1,0 den die Originalen sind viel zulang wie man sieht hab halt aktuell M12 Muttern und Beilagscheiben unterlegt.
Sieh steht sauber und hoch genug .
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1330
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von hiha » 12 Feb 2019 06:59

Schau nochmal wegen der Gewindesteigung. Normalerweise sind das M10x1,25 und nicht M10x1.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 12 Feb 2019 07:55

Ja ich hab das extra nochmals mit einer Gewindelehre nach kontrolliert, konnte es selbst nicht glauben .
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 715
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Eintopftreiber » 12 Feb 2019 10:43

:shock:

Sag mal hast du keine Bedenken das du zu früh bodenkontakt bekommst ?

Hast du schon Erfahrungswerte mit den tiefen rasten

Grüße Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
Blackman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Eine Schwäb ische DR im Aufbau

Beitrag von Blackman » 12 Feb 2019 13:03

Eintopftreiber hat geschrieben:
12 Feb 2019 10:43
:shock:

Sag mal hast du keine Bedenken das du zu früh Bodenkontakt bekommst ?

Hast du schon Erfahrungswerte mit den tiefen rasten

Grüße Jörg
Du über den Bodenkontakt mach ich mir keine sorgen wenn es kratzt, kratzt es ,die Ständerbefestigung ist der Tiefste Punkt.
Bei meiner Yamaha sind die Fussrasten noch etwas Tiefer, klar bei scharf gefahrenen Kurven schleift schon mal der Fussraster ,aber dann kann ich auch mit dem Knie schleifen.
Für mich ist das ne deutliche Erleichterung noch kann ich nicht Fahren zu einem bin ich aktuell Krank zu Hause und meine Moped klamotten sind in Reparatur .
Aber ich werde ausführlich berichten.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Antworten