Trommelbremse spalt

Das Technik Forum für die DR Modelle mit weniger als 600cm
Antworten
Greg R
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 24 Mär 2014 12:20

Trommelbremse spalt

Beitrag von Greg R » 09 Apr 2017 17:52

Hallo allerseits!

Ich schreib grad mit dem handy, drum entschuldigt bitte mangelhafte gross/klein schreibung...

Nun zu meiner frage: hab grad neue reifen rauf gemacht und wollte jetzt das hinterrad wieder montieren. Ist auch alles reingeflutscht wies sollte, nur habe ich jetzt einen spalt bemerkt zwischen der abdeckplatte der trommelbremse und der nabe, dort wo die speichen angemacht sind. Ich krieg den nicht dicht und alles fühlt sich so an wie wenns richtig wär. Habs auch mit der explosionszeichnung verglichen. Alles da wos muss. Kann mir einer sagen ob der spalt ok ist so?

Vielen dank schon mal und liebe grüsse, greg
Dateianhänge
IMG_6860.JPG

Gelöschter User

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von Gelöschter User » 09 Apr 2017 22:39

Die äußere Hülse ist verkehtrum, da muss das dicke Ende Richtung Bremstrommel zeigen.
Das ist zwar nicht die Fehlerursache, aber möglicher WeisE Grund genug um die anderen Scheiben nochmal zu kontrollieren.
Jedenfalls darf dort kein Spalt sein. Da darf kein Wasser rein, Dreck/Sand, etc... noch weniger.
Also auf jeden Fall ausbauen, kontrollieren, korrigieren und glücklich sein.

Greg R
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 24 Mär 2014 12:20

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von Greg R » 10 Apr 2017 06:38

Danke für die antwort!

Drinnen hats nochmals einen ring der abdichtet, drum dacht ich dann das sei ok. Ich hab sie dreimal ausgebaut und kontrolliert.

Sehr komisch
Dateianhänge
IMG_6863.JPG
IMG_6862.JPG

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1671
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von franz muc » 10 Apr 2017 07:01

so sieht das bei mir aus
Dateianhänge
IMG_4380.JPG
IMG_4379.JPG
Zuletzt geändert von franz muc am 10 Apr 2017 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
DR 600 S,EZ 1990

Greg R
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 24 Mär 2014 12:20

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von Greg R » 10 Apr 2017 07:17

Danke für das foto!

Da hats ja auch einen spalt offen, das sieht ziemlich ähnlich aus wie bei mir.

Danke für eure hilfe!

Liebe grüsse, greg

Gelöschter User

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von Gelöschter User » 10 Apr 2017 13:26

ungewöhnlich...
Ich kenn es nur so muss ich sagen:
Bild

Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 846
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von m.w. » 10 Apr 2017 20:52

Moin,
grad nochmal in der Garage geschaut:
Meine 600er hat da auch den Abstand.
bei genauem hinsehen sieht man auch, das da innen die Speichelnippel sitzen, die Chose also nicht wirklich näher ran kann, ohne zu schleifen.
Das ist so schon relativ dicht. Einziges Problem, welches ich mit der Trommelbremse hatte, war , das der Betätigungsnocken in der Außenplatte fest gegangen war und die Bremse dann nicht mehr öffnete - bei Schneefall..
Ciao,Marcus

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1390
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von hiha » 11 Apr 2017 11:39

Ja, das Problem haben die meisten Trommeln irgendwann. Läuft unter Pflegemangel/Wartungsstau, und ist der Hauptgrund, warum sich Scheibenbremsen etablieren konnten.. :D

Hans

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 258
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Trommelbremse spalt

Beitrag von Aynchel » 13 Apr 2017 12:23

tach Hans
ob jetzt der Bremsschlüssel oder ein Bremskolben festgammelt
einer Wartungsschlampe geht jede Bremse fest
irgendwann halt

Antworten