Vorstellung

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Antworten
Ghizmo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Jun 2016 19:05
Wohnort: Mainz

Vorstellung

Beitrag von Ghizmo » 09 Jul 2016 21:45

Hallo zusammen,

vor ein Wochen fasste ich den Entschluss, mir wieder ein Zweitmotorrad zuzulegen und nach eingehender Recherche habe ich mich für eine DR650 entschieden, die ich dann vor ca. 2 Wochen erstehen konnte: DR650RSE, Bj. 1992, 36.000 km.

Hier ist ein Bild von ihr:
[img]
<a href="http://www.directupload.net/file/d/4411 ... af_jpg.htm" target="_blank"><img src="http://fs5.directupload.net/images/1607 ... elmjaf.jpg" border="1" title="Kostenlos Bilder und Fotos hochladen"></a>
[/img]
Sie wirkt sehr gepflegt und ich glaube 1.500 Euro waren ein fairer Preis für beide Seiten. Der Motor klingt gesund, denke ich. Obwohl die Reifen noch Profil hatten, habe ich sie lieber dann doch gegen neue getauscht, weil diese schon 4 Jahre auf dem Buckel hatten. Jedenfalls habe ich jetzt ein besseres Gefühl! ;-)

Mit jeder Tour dreht sie immer freier und macht im Moment richtig Laune! :D

Liebe Grüße
// Nico

Max krachmach
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 203
Registriert: 10 Sep 2015 20:51
Wohnort: Zuhause

Galerie

Re: Vorstellung

Beitrag von Max krachmach » 09 Jul 2016 23:54

Schickes Mopäääät habe mir am montag auch ein zweitmoped zu meiner Sp41 angelegt : noch eine :D

der link sollte so funktionieren http://www.directupload.net/file/d/4411 ... af_jpg.htm
Wer rechtschreibfehler findet darf sie gerne mit nach hause nehmen :wink:

DR 650 Sp41B Rot 1991 Jannuar 2015-XXXX 50000KM-XXXXXKM
DR 650 Sp41b Blau 1991 Juli 2016-Juli 2017 54000km-60000km
MfG Max

Benutzeravatar
AXL
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1175
Registriert: 03 Mär 2008 17:54
Wohnort: Auxburg

Re: Vorstellung

Beitrag von AXL » 10 Jul 2016 11:18

Hallo Nico,

1500,- für eine gepflegte RSE find ich ok zu bezahlen, sofern der Motor soweit in ordnung ist.

Achte immer schön drauf, den ölstand schön oben zu halten und du wirst mit dem eisen viel Spass haben.
Grussi AXL

Ghizmo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Jun 2016 19:05
Wohnort: Mainz

Re: Vorstellung

Beitrag von Ghizmo » 10 Jul 2016 19:35

Hallo Axl,
AXL hat geschrieben: ...
Achte immer schön drauf, den ölstand schön oben zu halten und du wirst mit dem eisen viel Spass haben.
Danke für den Tipp. Habe heute beim Tanken mal zufällig nach dem Öl gesehen und musste sehen, dass der unter Minimum war. :shock: Und das nach nur 600km. Habe erstmal entsprechend Öl nachgefüllt, dass der Stand wieder auf Max. war. Ich hoffe, es ist nix passiert. Zumindest der Motor klingt weiterhin schön ruhig wie zu Beginn. Hab' wohl Glück gehabt. Werde jetzt erstmal bei jedem Tanken den Ölstand kontrollieren, bis ich ein Gefühl für den Verbrauch habe.

Bis dann
// Nico

Benutzeravatar
AXL
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1175
Registriert: 03 Mär 2008 17:54
Wohnort: Auxburg

Re: Vorstellung

Beitrag von AXL » 10 Jul 2016 21:09

Mit wenig Öl geht oft die Nocke und der Kopf flöten.
Wobei nach dem abstellen auch immer etwas warten bis alles nach unten abgelaufen ist.


Ich gugg immer kalt vor dem losfahren und unterwegs warm wenn ich mal irgendwo pausieren sollte.

Lieber einmal mehr als zu wenig.

Prüfe eh den Luftdruck vor dem fahren wegen dem schlauchlosumbau .. Bis jetzt ist der aber dichter als vorher mit Schlauch :-D
Grussi AXL

Antworten