Vorstellung

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Antworten
flattwin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Jul 2016 13:58

Vorstellung

Beitrag von flattwin » 19 Jul 2016 14:39

Moin in die Runde,

möchte mich mal kurz vorstellen:

da mir eine stark pflegebedürftige DR 650 zugelaufen ist, habe ich den Entschluss gefasst mich in diesem Forum anzumelden :D

Zur Person ich bin der Jens, wohne in Wuppertal, mittlerweile 41 Jahre alt, verheiratet, bin sonst eher auf einer BMW R100GS unterwegs, habe also entsprechend ein Herz für die älteren Moppeds und etwas Schraubererfahrung.

Die DR (SP44) ist mir zufällig über den Weg gelaufen und benötigt mal richtig Zuwendung also Bremsen, Reifen, Kettenkit, Ölwechsel usw... Bin nicht mal sicher ob die überhaupt technisch

vom Motor her fit ist. Habe das Gerät einfach mal auf Verdacht gekauft

Wenn ich das zusammen rechne hätte ich sicherlich auch eine fahrbereite im Netz kaufen können... aber wo bleibt da der Spass :lol:

in diesem Sinne

Gruß

Jens

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Vorstellung

Beitrag von franz muc » 19 Jul 2016 18:10

Hi Jens,

ich würde als erstes schauen, ob der
Motor ohne auffällige Geräusche
läuft und sich das Getriebe ordentlich
Schalten lässt.

Der Rest findet sich dann, ansonsten...
schwierig.

Was sagt der Verkäufer zu Motor und Getriebe?
KM Stand?
DR 600 S,EZ 1990

flattwin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Jul 2016 13:58

Re: Vorstellung

Beitrag von flattwin » 19 Jul 2016 19:08

Hi Franz,

die DR hat gut zehn Jahre gestanden und laut Tacho 32tkm gelaufen, ist aus 1. Hand, bzw. wurde einem Mädel geschenkt(!) zum Führerschein, hat die DR aber nie gefahren wegen dem Kicker... und dann zehn Jahre nicht mehr angesehen...
Ich habe in meinem grenzenlosen Optimismus bereits Stahlfexleitungen verbaut, gute gebrauchte Bremssättel besorgt, neue Bremsbeläge verbaut, Ölwechsel gemacht, Batterie erneuert, alles soweit gangbar genmacht bzw. gereinigt, Zündfunke ist da, der Tank von innen tadellos.

Wenn´s meine Zeit zulässt soll die DR dieses Wochenende mal zumindest im Stand laufen. Ach so, das originale Rostgeschwür habe ich gegen einen gebrauchten Marving Endtopf getauscht.

Ich weiss, nicht grade rational, meine Vorgehensweise aber bin guter Dinge :D

Gruß

Jens

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Vorstellung

Beitrag von franz muc » 19 Jul 2016 19:27

die Geschichte klingt doch glaubhaft.
Wird schon.

Ölstand immer auf F!

Bei Gelegenheit nach der Ausgleichswellenkette
und dem Ventilspiel schauen.

Nicht ewig auf dem Seitenständer laufen
lassen.

32 tkm ist super, da hast Du noch 50tkm
vor Dir.
DR 600 S,EZ 1990

flattwin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Jul 2016 13:58

Re: Vorstellung

Beitrag von flattwin » 22 Jul 2016 07:49

Moin,

habe gestern nach Feierabend mal versucht die Gute anzuschmeissen... habe mir einen Wolf gekickt... ist leider nicht angesprungen. Sprit und Zündfunke ist vorhanden. Werde am Wochenende mal einen weiteren Versuch starten dann habe ich auch mehr Zeit.

Gruß

Jens

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Vorstellung

Beitrag von franz muc » 22 Jul 2016 08:55

Hi Jens,

das System des Anklickens ist klar?

Beide Düsen im Vergaser durchgängig?

Benzin ist frisch?

Bei 20 Grad reicht der halbe Choke..
DR 600 S,EZ 1990

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Vorstellung

Beitrag von franz muc » 22 Jul 2016 09:12

oder halt mehr Knödel essen... :!:
DR 600 S,EZ 1990

Wooky
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1139
Registriert: 21 Mär 2010 14:28
Wohnort: 27616 Beverstedt

Galerie

Beitrag von Wooky » 22 Jul 2016 09:41

:arrow:
Zuletzt geändert von Wooky am 27 Jan 2018 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
SP41B Baujahr 1990___Wooky/Udo Baujahr 1968
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an jeden gedacht.
Meine Dakar

flattwin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Jul 2016 13:58

Re: Vorstellung

Beitrag von flattwin » 23 Jul 2016 17:17

Moin in die Runde,

das System des Ankickens ist mit durchaus klar :wink:

Werde mir morgen mal den Vergaser genauer ansehen, den habe ich nach der langen Standzeit auch in Verdacht.

Sprit ist natürlich frisch.

Startpilot zur Reanimation liegt auch bereit.

Ich werde berichten

Gruß

Jens

flattwin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Jul 2016 13:58

Re: Vorstellung

Beitrag von flattwin » 24 Jul 2016 11:39

Moin,

sie läuft!

habe wie empfohlen mal den Vergaser gereinigt, neue Kerzen rein, Choke halb auf... und nacht dem fünften, sechsten Kicken ist sie angesprungen :D

Läuft ohne ungewöhnliche Nebengeräusche und nimmt sauber Gas an, was will man mehr!?! Dann kann ich mich nun um die weiteren Dinge kümmern um die DR wieder auf die Strasse

zu bringen.

Gruß

Jens

Antworten