Vergaser V2 einstellen..

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Antworten
Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 825
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Vergaser V2 einstellen..

Beitrag von m.w. » 26 Jul 2018 19:07

Moin,
isch hab da ein Problem..
Ich komm mir langsam ganz schön blöde vor. Versuche seit geraumer Zeit den Vergaser der Transe einzustellen.
Der hintere Zylinder steht optimal, Kerzenbild top. Aber der vordere produziert eine rußige Kerze, egal was ich versuche.
Leider gehen im Transalp Forum alleine schon die Meinungen ob das Ding eine Leerlauf-Luft bzw. Leerlaufgemischschraube hat, auseinander (...)

Ich hab den hinteren Zylinder mal in Ruhe gelassen und den vorderen wie den einsamen Vergaser der DR grundeingestellt und die Vergaser syncronisiert. Bei der DR passte das immer.
Bei der Transe nicht. Hab dann die -was-auch immer- Schraube (sollte LUFT sein...) eine halbe Um rein, gefahren, rußig.. eine raus, gefahren: rußig. noch eine ganze raus (also mittlerweile 1 Um raus von soll): rußig.
Dabei fühlt die Kiste sich deutlich magerer werdend an (knall im kalt Schubbetrieb, gewinnt an Leistung im Durchzug, Temperatur bleibt aber selbst beim aktuellen Wetter moderat )

Der Vergaser muß früher gelaufen haben, war aber wohl in einer anderen Transe, da im hintern (!!) Vergaser ein Kanal zu saß. Nach dem säubern und einstellen lief die Kiste, Abgasprüfung war auch kein Problem. Mit dem basteln angefangen habe ich nach dem Kerzenwechsel , weil die vorderen rußig waren..

Da hier ja auch "Fremdgänger" sind (und nach meinen ErFahrungen hier auch eine deutlche Kompetenz versammelt ist) die frage: jemand eine Idee dazu?

Ciao,Marcus

..mir ist warm...

Antworten