Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Antworten
PinzMax
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Beitrag von PinzMax » 31 Dez 2018 20:20

Liebe Mopedfahrer/innen!

Im Moment geistert im Netz die Meldung herum, dass man mit Motorrädern in Österreich ab 2019 die Rettungsgasse befahren darf.
DAS IST EINE FALSCHMELDUNG!

Leider hat diese Falschmeldung ihren Ursprung in der Zeitschrift "auto touring" vom ÖAMTC. Angeblich gab es auch ein TV-Interview mit dieser Falschmeldung.

Tatsache ist, dass die Bestimmungen fürs befahren der Rettungsgasse nicht soft geworden sind, sondern sogar verschärft wurden.
Die Strafbestimmungen (§ 99 StVO) haben sich nicht geändert, allerdings wird der § 30b FSG, in dem Vormerkdelikte (ähnlich dem deutschen "Punkten") aufgelistet sind, um einen Absatz ergänzt. Hier findet man in Zukunft eine ZUSÄTZLICHE Strafe fürs befahren der Rettungsgasse!

Befährt man die Rettungsgasse mit mehrspurigen KFZ, so IST das ein Vormerkdelikt (MUSS-Bestimmung), befährt man die Rettungsgasse mit einem einspurigen KFZ, bekommt man die Vormerkung nur, wenn dabei ein Einsatzfahrzeug behindert wurde.
Unangetastet bleibt der § 99 StVO, der in Abs. 2c Z. 10 natürlich auch weiterhin eine Strafe vorsieht.

Schade, dass der ÖAMTC in diesem Fall so schlechte Arbeit leistet, ich habe sie angeschrieben und hoffe auf eine baldige Richtigstellung.
Im Moment freuen sich viele Motorradfahrer über diese Falschmeldung...hoffentlich hat das für sie keine negativen Konsequenzen.

LG
Max

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 627
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Beitrag von deFlachser » 31 Dez 2018 22:17

Hallo Max,

Vielen Dank für die Info.

Wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Beitrag von Blackman » 31 Dez 2018 22:46

So kann man die Staatskassen auch füllen
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 774
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Beitrag von Eintopftreiber » 01 Jan 2019 03:37

:lol: sagt mal .... hab getanzt wie ein Lumpen am stecken bin jetzt voll wie ein amtmann und freu mich auf das was kommt ..... rettungsgassein ausrtria ?????

Egal

Prost Neujahr ihr Nasen 🤣🤣😃😃😃
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

PinzMax
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rettungsgasse Österreich / FALSCHMELDUNG

Beitrag von PinzMax » 02 Jan 2019 10:49

Zur Info:

Der ÖAMTC hat meine Bitte um Klärung/Richtigstellung beantwortet...

Zitat:
"Sehr geehrter Herr Pollak,

danke für Ihre Nachricht. Da ist uns leider ein bedauerlicher Irrtum unterlaufen: Das Befahren der Rettungsgasse ist und bleibt auch für Motorradfahrer verboten. Es ist nur für sie, anders als für Autofahrer, nicht grundsätzlich ein Vormerkdelikt, sondern nur dann, wenn sie Einsatzfahrzeuge behindern.

Danke, dass Sie den auto touring so aufmerksam lesen. Wir werden in der nächsten Ausgabe ein Erratum bringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre
auto touring-Redaktion"


Also...bitte bei jeder Gelegenheit richtigstellen, sonst haben wir in Österreich bald einige Motorradfahrer, die im guten Glauben die Rettungsgasse befahren und dann ordentlich abgestraft werden.

Antworten