schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..." alias St

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Hypnodoc
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..." alias St

Beitrag von Hypnodoc » 12 Apr 2006 06:00

Wer für deine DR gebrauchte Ersatzteile sucht, stösst irgendwann auf Dannimeck@.... Ich habe einen Tank gesucht. Sie hatte einen im Angebot, der farblich passte. Ich fragte explizit nach Beulen und Fotos. Fotos hatte sie keine, Beulen hatte sie nicht gesehen. Als der Tank kam, hatte er zwei fette Beulen. Auf meine Beschwerde, dass ich einen Tank ohne Beulen gekauft habe, kamen nur lapidare Aussagen, wie: "was ich für dieses Geld erwarten würde" oder "man könnte ihn ja schließlich lackieren". Wer sschon mal einen Tank innen lackiert hat, weiss, dass das eine Schweinearbeit ist.
Ich kann nur jedem empfehlen, sich vorher ein genaues Bild zu machen, wenn man bei ihr kaufen will.
Gruß Hypnodoc
..... der von soviel Unprofessionalität enttäuscht ist. :(
Motorradfahren......... da tanzen die Endorphine!

Benutzeravatar
Husky
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 75
Registriert: 01 Feb 2004 00:00

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Husky » 12 Apr 2006 13:17

Hallo Hypnodoc,

danke für den Hinweis!

Aber das scheint eine "übliche" Gebraucht- bzw.- Schrotthändlermenthalität zu sein. Besonders "was erwartest du denn für das Geld???" kann ich mittlerweile mitsingen. Antwort: "... zumindest nicht über'n Tisch gezogen zu werden, für Schrott zahle ich nur Schrottpreis nach Gewicht"

Ich habe hier einen Endoroschrauber (Stoppelhopser) in der Nähe, der auch Gebrauchtteile verhökert. Da läuft das so:
Du fragst nach einem bestimmten Teil, dann stellt er dir 'ne Ölversczhmierte Kiste auf die Theke mit dem Kommentar: "such dir das beste raus!"

So ist er fein raus und du kannst dir die Teile wenigstens in Ruhe anschauen und ausprobieren. Einzig seine Antworten auf Fragen wie "passt das??" sind immer recht unverbindlich: "musst du gucken".

Aber alles in allem kann man mit ihm auskommen, zumal er keine überzogenen Preisvorstellungen hat.

Gruß: Der Husky
DR 650 RE (SP 45 B), Bj.95 > 5/2003 - 5/2008
KTM LC4 Adventure, Bj.04 > seit 04/2008

... lecker Eintopf

Benutzeravatar
Bulsuki
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 445
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Galerie

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Bulsuki » 12 Apr 2006 13:50

:D Hahaha...Der Stoppelhopser , den kenn ich auch ,ist genau so wie beschrieben aber er ist noch recht korrekt da kann man auch mal feilschen!
Gruß Bulsuki


Bild

Hypnodoc
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 31 Mai 2005 23:00

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Hypnodoc » 24 Apr 2006 18:49

Der selbe dealer ist unter den Namen "Stephan" und "Z-Power" im Marktplatz vertreten.
Vorsicht beim Kauf!
Gruß Hypnodoc, der schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Motorradfahren......... da tanzen die Endorphine!

Ralf
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 31 Aug 2005 23:00

Galerie

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Ralf » 04 Mai 2006 17:03

Er bietet wieder "gutes" im Marktplatz an.

RNaro
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 31 Aug 2005 23:00
Wohnort: Kiel

Galerie

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von RNaro » 04 Mai 2006 17:50

Hallo Gemeinde.

Auf den Typen bin ich auch reingefallen, hab den kompletten Lacksatz und nen Tank bei ihm bestellt. Laut Aussage alles in gutem Zustand und mit allen Haltern, hab die hälfte der Teile gleich in den Müll gekloppt. Hatte seinerzeit im Forum schon nach Warnungen gesucht. Also ein fettes ACHTUNG! und Augen auf beim Teilekauf.

Aber was positives habe TÜV un AU heute ohne Probs gemeistert. Wert 2,1%.

Roman
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

RNaro
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 31 Aug 2005 23:00
Wohnort: Kiel

Galerie

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von RNaro » 05 Mai 2006 03:52

Moinsen.

Beim stöbern bei Ebay hab ich festgestellt, dass er dort unter dem Namen "gpz1100gp" verkauft. Sein Bewertungsprofil, wie sollte es auch anders sein, PRIVAT. Hatte ihn mal angeschrieben, nachdem ein Radsatz nicht weggegangen ist, aber wie immer unfreundlich und überteuert.

Euch ein schönes und unfallfreies Wochenende!

Roman
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Ralf
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 31 Aug 2005 23:00

Galerie

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Ralf » 08 Aug 2006 18:14

Da ist er mal wieder, auf dem Marktplatz !!

pramus
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1123
Registriert: 01 Jan 2006 00:00
Wohnort: Stuttgart liegt 30 km links auf der Karte

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von pramus » 08 Aug 2006 18:41

... aber ich kann nichts Negatives vomn ihm berichten...

mein "Einkauf" lief problemlos- ich bekam genau das was ich wollte und der Preis war absolut in Ordnung. Damit möchte ich ausdrücklich das bestätigen, was Husky prinzipiell zum Gebrauchtkauf bemerkt hat.

- pramus -

Benutzeravatar
Bodo
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 31 Aug 2002 23:00

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Bodo » 08 Aug 2006 18:51

... wo kommt dieser Vogel denn her? Vielleicht habe ich auch schon unter anderem Namen mit ihm Kontakt gehabt?!
Gruß an alle
Bodo


... fährt ungern geradeaus!
und
... besser gar keine, als falsche Gedanken machen!

Gast

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Gast » 09 Aug 2006 04:42

Hallo Zusammen,

habe mit Stephan/ Danimeck recht gute Erfahrung gemacht. Ich pflichte Husky bei. Immer vorab schauen ob das angebotene Teil passt und den eigenen Vorstellungen entspricht. Natürlich geht das nicht immer durch räumliche Entfernungen.

Bei Danimeck habe ich ein SP42B Getriebe gekauft und nach einigen e-mails mehrfach die Qualität bestätigen lassen. Es war top und absolut in den Eigenschaften wie von Danimeck zugesichert.

Vielleicht habe ich auch Glück gehabt.

Gruß und einen schrottfreien Tag.

Michael :) :) :) :) :rolleyes: :rolleyes:

Eisprinzessin
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 30 Sep 2006 23:00

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Eisprinzessin » 27 Sep 2006 23:11

Michael schrieb:
...
habe mit Stephan/ Danimeck recht gute Erfahrung gemacht. Ich pflichte Husky bei. Immer vorab schauen ob das angebotene Teil passt und den eigenen Vorstellungen entspricht. Natürlich geht das nicht immer durch räumliche Entfernungen.
...
Vielleicht habe ich auch Glück gehabt.
...
Michael
Hallo Michael,

Du hast aus meiner Sicht richtig Glück gehabt.

Ich hab heuer im Frühjahr einen guten, gebrauchten Radsatz für meine SP44 gesucht. Über Ebay bekam ich dann Kontakt zu DanniMeck. Das is übrigens ein Kerl, der offensichtlich den Namen seiner Freundin benutzt.
Nachdem ich in mehreren Telefonaten nach den angebotenen Rädern gefragt und mit ihm den Kauf besprochen hatte, das ganze auch per e-mail schriftlich fixiert habe und auch da ganz detailliert auf die vereinbarten Sachen hingewiesen habe, bekam ich einen Radsatz vom Ihm für vorher überwiesene 150 Euro zugesandt.
Den Radsatz konnte ich, da ich aus der Nähe von Nürnberg komme und der Typ im Ruhrgebiet sitzt, nicht vorher prüfen.
Annähernd sämtliche von ihm mir persönlich mündlich zugesicherte Eigenschaften (Sehr guter Zustand von Felgen, Reifen, Bremsscheiben; Angaben zu den montierten Reifen) waren nicht vorhanden. Der Typ hat mich einfach und absichtlich beschissen und auf meine telefonische Reklamation kam seinerseits nur die Aussage: "was erwartest du denn für das Geld bei Ebay."
Ich stelle hier nochmal ausdrücklich klar, daß ich einen von Ebay unabhängigen Privatkauf mit ihm getätigt habe, nachdem ein von ihm in Ebay angebotener Radsatz nicht ersteigert wurde.
Meine weiteren schriftlichen und telefonischen Kontaktversuche blieben ohne Reaktion.

Ich kann nur jeden raten, einen großen Bogen um "Dannimeck" oder wie er auch sonst noch heissen mag zu machen, um nicht genauso auf die Nase zu fallen, wie ich.
Weitere Kommentare daz spare ich mir, da ich sonst etwas ausfällig werden würde, und das gehört hier nicht ins Forum. :mad:
...die hört sich aber echt nicht gut an...

Gast

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Gast » 28 Sep 2006 05:02

Hallo Zusammen,

ich bedaure zutiefst das es solche Verbrecher wie in diesem fall beschrieben gibt.

Habe anscheinend großes Glück mit dem Verkäufer und dem Getriebeteil gehabt.

Werde bei der nächsten Teilesuche (hoffentlich nicht so schnell) mich mehr auf die Teilesuche im Forum oder Forumsmitglieder konzentrieren.

Gruß an alle Geschädigten

Michael

Benutzeravatar
Ocki
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 799
Registriert: 31 Mai 2004 23:00
Wohnort: Leipzig

Re: schlechte Erfahrungen mit "Dannimeck@..."

Beitrag von Ocki » 28 Sep 2006 14:47

Morgen Leute !
Beim Gebrauchtkauf kann ich nur Gutes von
www.endurokeller.de in München sagen.Haben viel KTM-sachen,
aber auch anderes. Habe mal eine Bremse hinten gekauft.
War vom Zustand über Vollständigkeit bis zum Preis
voll in Ordnung, ohne daß ich es vorher prüfen konnte.
so long,Ocki
so long,Ocki

Benutzeravatar
ducmotom
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 661
Registriert: 16 Mai 2008 20:08
Wohnort: Bayern

Galerie

Beitrag von ducmotom » 25 Mär 2009 21:28

Ich weis nicht ob es der gleiche Stephan ist mit dem ich es zu tun hatte.
Aber vorsichtshalber warne ich euch mal.
Hatte ein RahmenHeck von einem Stephan der die Mailadresse und Bankverbindung seiner Freundin benutzt gekauft und warte seit zwei Wochen auf das Teil.
Er meldete sich auf meine Suchanfrage im Marktplatz.
Er beantwortet keine Mails (das Geld kann ich wohl abschreiben) und ich brauch wieder eine RahmenHeck für die 44B.
-----------------------------------------------------------
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind, wär Spüli im Regen!
-------------------------------------------------------
KTM 450 EXC-R
Ducati Multistrada 1200S Touring
DR 650 SP43,5B UMBAU-DOKU (sold)
Ducati Monster 1000S(sold)
Ducati MTS 1000 (sold)
Ducati Monster M900(sold)
Yamaha XTZ750 Super Tenere(sold)

Underground DR Service Point
DR Sound mit Holeshot und Leo verbessert. Hörprobe!
Soundprobe meiner DUC

Antworten