TÜV 2010

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

TÜV 2010

Beitrag von Hacky » 01 Mär 2008 10:32

Hurra! Meine Dicke hat eben grad nen neuen Aufkleber bekommen :lol:

Ohne Mängel! AU mit 2,93%CO!

Der 130er Hinterreifen hat den Oberprüfrat nicht gestört (eingetragen ist 120) die Aluboxen und die selbstgebauten Träger sind lösbares Zubehör und brauchen nicht eingetragen werden :wink:

Er meint nur ich sollt sie mal wieder waschen :oops:

Aber bei dem Wetter sieht sie ja gleich wieder aus wie...

Erstmal 2 Jahre Ruhe :D :D :D
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hacky » 17 Mär 2010 13:08

So, heute war es mal wieder so weit,

2 Jahre sind schnell rum...

Also, die Winterräder mit den abgelatschten TKC gegen die Sommerräder mit Tourance und neuen Bremsscheiben getauscht, neue Bremsbeläge rein,
einmal übers Licht geschaut und ab zum Technischen Überraschungsverein :wink:

Wie erwartet, fiel die Probefahrt bei den Temperaturen recht kurz aus :lol:

Keine Mängel nur die AU-Messung machte mich etwas stutzig,
CO 0,1% :shock:

Naja, erstmal wieder 2 Jahre Ruhe...
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Suzuki Bro´s SP 46 B
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 10 Dez 2009 21:38
Wohnort: Berlin

Galerie

Beitrag von Suzuki Bro´s SP 46 B » 17 Mär 2010 16:45

Was beachten die denn alles beim Tüv ? auf was sollte man achten und was muss alles funktionstüchtig sein?
mit freundlichen grüßen aus Berlin Konsti :lol:
Ich habe fertig!

Benutzeravatar
Madstevan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 58
Registriert: 13 Jul 2009 15:09
Wohnort: Haar bei München

Beitrag von Madstevan » 17 Mär 2010 17:21

Der CO-Wert ist echt beachtlich :wink:.
Damit hast du die erste und wohl einzige DR, die die Euro 4-Norm erfüllt (zumindest was diesen Wert angeht). :lol:
Grüße Stefan

DR650SE - SP46B '99
VTR 1000 '03

Und is da Berg a no so steil, die DR geht allaweil.

Taylor1979
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: 18 Mai 2009 14:15
Wohnort: Saarbruecken

Galerie

Beitrag von Taylor1979 » 17 Mär 2010 18:42

ähhh ALLES !

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hacky » 18 Mär 2010 08:02

Moin,

das kommt ganz auf die Tagesform der Oberprüfrates an :roll:

Gestern warens wirklich nur Bremse im Fahrversuch, Lenkkopflager, Kette und Licht, meine RSE ist aber auch völlig orischinool und unverbastelt :wink:

Im September war ich mit meiner DR600 SN41 beim selben Prüfer, da hat er jede Speiche einzelnd abgeklopft und sogar den Reifenluftdruck in den steinharten Trailwings geprüft :twisted:

Die alte Kiste ist zwar auch völlig original, sieht aber dank 18Jahren Laternenparken ziemlich rattig aus.
Mängel hat er daran trotzdem nicht gefunden :lol:

Montag gehts mit meiner neuen SP46 hin, das wird lustig, die hat bisher nur eine spanische Zulassung gehabt :roll:
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1510
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Beitrag von Mathias » 18 Mär 2010 15:17

Suzuki Bro´s SP 46 B hat geschrieben:........ auf was sollte man achten und was muss alles funktionstüchtig sein?..........
Alles was angebaut ist, muß auch funktionieren.

Ein Bsp.:

An meinem Westfalia T2 war bei der Eberspächer Standheizung, der Wärmetauscher durchgebrannt, usw.
Gesamtkostenvoranschlag waren 2000 DM.

Das war bei zwei HU Terminen nicht einfach. Es gab keine Mängel außer diesem und ich hab trotzdem keinen TÜV bekommen.

Das erstemal bin ich dann zur Dekra gefahren. Der hat mich gefragt, ob die Standheizung funkitoniert und war mit meiner Antwort zufrieden. Ich hatte dann bedenken, dass der TÜV mich auffordert nochmal vorzuführen, kam aber nix. Zwei Jahre später war es genau anders herum. Bei Dekra wegen Standheizung durchgefallen, der TÜV hat sie gar nicht geprüft.

Begründung war jedesmal, was angebaut ist, muss funktionieren.

Einfach ausbauen ging nicht, da ich sonst ein rießen Loch im Boden gehabt hätte.

Soviel zur Funktionstüchtigkeit.

Gruss
Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Benutzeravatar
TheKraus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 110
Registriert: 15 Aug 2008 20:14
Wohnort: Zwischen Ruhrpott und Sauerland

Beitrag von TheKraus » 22 Mär 2010 20:27

Man muss sich nur zu helfen wissen =D

Also ich da war war dem Prüfer so ziemlich alles egal. Ein flüchtiger Blick, ein "Bitte starten sie mal, ich starte keine Motorräder mit Kickstarter", eine sehr kurze Runde, aber dann: Die Reifen!. Ein Metzler Tourance! Da muss man erstmal überprüfen ob der gefahren werden darf!
Ich musste dann eine weitere halbe Stunde warten weil der Zentraalcomputer ne Macke hatte und nachdem jede Ziffer auf dem Reifen penibel überprüft wurde durfte ich abziehen.
sp44b bj. 94
"Auf der Geraden ist jeder schnell"

Benutzeravatar
Fafnir
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 30 Jun 2006 23:00
Wohnort: Eutin

Fahrerkarte

Beitrag von Fafnir » 29 Mär 2010 15:41

Ich muß im Mai... Hoffe, daß wie letztes Mal mein Krümmer "übersehen" wird, der besteht im hinteren Drittel nur noch aus Rost (ist aber noch dicht)...

Ich stell die immer bei einem Kumpel in die Werkstatt, der TÜV-Jogi, der da vorbeikommt ist immer recht entspannt. Der hat die letztes mal nicht mal von der Bühne geholt. Nur gefragt: Fährt? Jo. Bremst? Jo. Licht geht? Jo. Hat dann noch ein Teilegutachten für meinen neuen Lenker gemacht und gut war. Hoffe, das läuft diesmal auch wieder so :roll:
____________
Fürst Fafnir von Wagrien in Thüringer Gnaden, Statthalter König Thomas I von Thüringen in Thüringisch Kiel

DR 650R (SP 41B) - R.I.P.
XTZ 750 (3 LD) - die "neue"...

Pattensen '07
Nördlingen '08
Schönecken '10 (erfolgreicher Test einer Wasserkühlung an der DR)
Hoisdorf '11 (Wo is Hambuich?!)
Ober-Liebersbach '12 (Faan faan faan auf der Autobaan...)
Kölsch-Büllesbach '13
Clausthal-Zellerfeld '14
Uhlenköper-Ring '17

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hacky » 01 Apr 2010 08:28

Hurra,

meine DR 600 ist auch wieder 2 Jahre dabei :lol:

Da die Ratte beim Kauf lange TÜV-fällig war, habe ich im September nur 7 Monate bekommen, entsprechend entspannt fiel beim gleichen Oberprüfrat eben die Prüfung aus...

Naja, letztes mal hat er jede Speiche einzelnd abgeklopft und sogar den Reifenluftdruck geprüft !

Die Kiste hat seit der Letzten Abnahme ja auch grade mal 25Km mehr auf der Uhr :roll:

Jetzt fehlt über Ostern nur noch das richtige Wetter 8)
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Benutzeravatar
Lance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 04 Jul 2009 09:47
Wohnort: Müncheberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Lance » 01 Apr 2010 10:32

Ich hab meine jetzt auch zum TÜV gegeben.

Steht jetzt bei meinem Händler der Vertrauens :?

Die sollten nochma alles durchgucken und dat Lenkkopflager neu
machen. Nächste Woche stehts dann fest.

ABER sollte ja kein Problem sein 8) :wink:

Benutzeravatar
the-general
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 16 Aug 2008 15:18
Wohnort: Bad Kohlgrub
Kontaktdaten:

Beitrag von the-general » 01 Apr 2010 11:07

Na, ich bin jetzt im April dran, aber sollte ja kein Problem werden. Das einzigste, was mir a bissl Sorgen macht, is der Leo, den ich dran hab.. eigentlich hat der ja ne E-Nummer, aber ob das dem Prüfer reicht? Wer hat damit schon Erfahrung? Bitte um Antwort.. :-)

LG Uli
Amis raus aus Amerika, Winnetou ist wieder da..!
SP46B mit 29.000 km

Benutzeravatar
ducmotom
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 661
Registriert: 16 Mai 2008 20:08
Wohnort: Bayern

Galerie

Beitrag von ducmotom » 01 Apr 2010 11:44

Ich hatte meine letztes Jahr beim TÜV mit nem Leo drann.
Ich hatte das zugelassenen Endstück drin, kein Problem.
Der Prüfer hatte aber auch keine Ahnung, den hat auch mein Acerbis Tank nicht interessiert und dass die Karre komplett umgebaut war.
-----------------------------------------------------------
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind, wär Spüli im Regen!
-------------------------------------------------------
KTM 450 EXC-R
Ducati Multistrada 1200S Touring
DR 650 SP43,5B UMBAU-DOKU (sold)
Ducati Monster 1000S(sold)
Ducati MTS 1000 (sold)
Ducati Monster M900(sold)
Yamaha XTZ750 Super Tenere(sold)

Underground DR Service Point
DR Sound mit Holeshot und Leo verbessert. Hörprobe!
Soundprobe meiner DUC

Benutzeravatar
the-general
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 16 Aug 2008 15:18
Wohnort: Bad Kohlgrub
Kontaktdaten:

Beitrag von the-general » 01 Apr 2010 12:02

Na, das Endstück kommt natürlich rein, wenn sie vorgestellt wird ;-) Naja, ich hoff einfach mal, dass es klappt, ansonsten muss ich halt kurzzeitig mal umbauen ;-)
Amis raus aus Amerika, Winnetou ist wieder da..!
SP46B mit 29.000 km

Suzuki Bro´s SP 46 B
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 10 Dez 2009 21:38
Wohnort: Berlin

Galerie

Beitrag von Suzuki Bro´s SP 46 B » 07 Apr 2010 15:45

yeah heute ohne Mängel TÜV bestanden!!! und der prüfer war sogar richtig genau und hat alles akribisch untersucht!!!

auf die nächsten 2 Jahre!!! juhuu
grüße aus der Hauptstadt!
Ich habe fertig!

Antworten