Neue Reifen Mitas E09 ?

Forum für Umfragen zum Thema DR-Technik
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Easy » 14 Mär 2019 10:55

Wozu brauchst Du eine Freigabe?
Die DR hat keine Reifenbindung und wenn eine im Schein eingetragen ist kann man die beim TÜV austragen lassen. Das hat der TÜV Mann bei mir sogar ohne Nachfrage gemacht da sowieso mehrere Eintragungen zu machen waren.
Du kannst jeden Reifen auf die DR ziehen der den Angaben im Schein (Dimensionen und Geschwindikeitsindex) entspricht.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von FrankausKöln » 14 Mär 2019 11:22

mmhh, bei mir im Schein steht zwar der 130ziger für hinten im Schein , aber mit dem Passus "Reifenfabrikatsbindung Gem.Betriebserlaubnis beachten. Laut Aussage des Prüfbeamten, kann ich jede Reifenpaarung eines Herstellers auf der DR fahren, jedoch muß der Reifenhersteller eine Freigabe für die DR erteilt haben.

Wasn jetzt richtig..... :? :? :?
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Easy » 14 Mär 2019 11:34

Den Passus "Reifenfabrikatsbindung Gem.Betriebserlaubnis beachten" kannst Du austragen lassen. Die Reifen die da drinstehen gibt es sowieso schon lange nicht mehr.
Es ging damals bei mir darum die 130iger Grösse in den Schein einzutragen, dabei hat der TÜV Inscheniör in seinen Rechner geguggt und mir dann gesagt daß es für das Modell keine Fabrikatsbindung mehr gibt und den Passus streicht.
Das selbe bei meiner Tiger 900, da steht nur noch drin daß ich vorne und hinten vom gleichen Hersteller fahren muss.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von FrankausKöln » 14 Mär 2019 11:40

Modell ist SP46. Bei " Reifenfabrikatsbindung Gem.Betriebserlaubnis" beachten, hat es mich sowieso gewundert, da bei mir im Schein keine Fabrikats Bindung steht, nur
die Größen 90-90-21 / 120-90-17 im Zusatz die Größen 100-80-21 und 130-80-17.

Also hätte im Schein bei dem Passus "Reifenfabrikatsbindung Gem.Betriebserlaubnis beachten" auch bestimmte Fabrikatbindungen stehen müssen ?
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Easy » 14 Mär 2019 11:50

Das ist das Problem, da steht nie was dabei.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 898
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Eintopftreiber » 14 Mär 2019 11:55

Wenn da kein Fabrikat steht dann nehm ich irgendeins mit der entsprechenden Größe und Indizes .... oder ??
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Easy » 14 Mär 2019 12:07

Im Prinzip ja, aber auf der sicheren Seite ist man wen der Passus aus dem Schein raus ist.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von FrankausKöln » 14 Mär 2019 13:03

.... dann muß ich mir einen anderen Prüfer besorgen, Er meinte das man dass, nicht wie früher austragen würde, da es ja Freigabebescheinigungen der Reifenhersteller gäbe.

Habe da auch noch einen interessanten Auszug vom ADAC gelesen.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Reifenfrei ... _29840.pdf

Aber mir ging es ja auch um den Anakee Wild / Erfahrungen....
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Easy » 14 Mär 2019 13:21

Das ist ja richtig daß das nicht einfach ausgetragen wird.
Das hängt aber vom Moppet bzw was im Schein steht ab. Wenn im Schein explizit ein spezieller Reifen steht dann wird das nicht ausgetragen, wenn überhaupt wird es durch einen anderen Reifen der eine Zulassung für das jeweilige Moppet hat ersetzt. Das hat was mit den Fahreigenschaften bei sehr hohen Geschwindigkeiten zu tun die der Fahrzeughersteller garantieren muss. Da andere Reifenhersteller aber auch Reifen verkaufen wollen übernehmen diese dann die Fahrtests mit ihren Reifen und bescheinigen dies dann so daß auch diese Reifen dann legal gefahren werden dürfen.
Bei der DR ist das aber nicht der Fall.
Wie gesagt mein Tüv Prüfer hat die SP42 im seinem Rechner gefunden und da war keine Reifenbindung hinterlegt. Das sollte auch bei den SP41 bis 45 so sein und bei der 46 warscheinlich auch. Sind ja alles schon ältere Moppets und vor allem keine Hochgeschwindigkeitsrenner.

Zum Anakee kann ich nichts sagen. Ein Bekannter hat ihn auf der Tiger und spricht nichts negatives drüber.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

Fretschki
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neue Reifen Mitas E09 ?

Beitrag von Fretschki » 14 Mär 2019 14:27

FrankausKöln hat geschrieben:
14 Mär 2019 13:03


Aber mir ging es ja auch um den Anakee Wild / Erfahrungen....
Moin zusammen,

würde mich diesbezüglich anschließen.
Hab nämlich auch noch den tkc 80 drauf und finde, dass er etwas "Feuchtigkeitsempfindlich" und wenig vertrauen erweckend ist.
wie weit kann man denn die Tabelle vom Ösi-Wolf https://www.bike-on-tour.com/motorrad/m ... er/reifen/ auf die DR übernehmen?
seine xc hat ja mehr ps und erheblich mehr gewicht (60 kilo fast) als unsere erdferkelchen :D
gibt es erfahrungswerte zum händischen aufziehen vom anakee wild und e09? weil beim TKC 80 bin ich gestern fast verrückt geworden :evil:

Antworten