SP46 Drehmoment

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

SP46 Drehmoment

Beitrag von DROldie »

Hallo zusammen,
ich dachte ich lass Euch mal an meiner Erfahrung :roll: beim Beschrauben der 46er teilhaben.

Ich habe vor einiger Zeit beim Schrauben meinen gesunden Menschenverstand und die innere Stimme in mir Ignoriert, die mir ins Ohr raunte: Lass es das ist ZU fest, zu hohes Drehmoment :wink:
Da ich aber ab und zu nicht auf Hinweise höre, habe ich die Stimme ignoriert.... :oops:
Also ich hatte das Federbein ausgebaut um es gescheit einstellen zu können, das geht bei der 46er gaaaanz hervorragend im eingebauten Zustand, Federspannung ändern OHNE Durchschlag die Nutmutter ( heisst die so? ) zu lösen/kontern, Hakenschlüssel lässt sich kaum ansetzen und bewegen, aaalso raus :?
Alles wieder am einbauen die Suzuki Wartungsanleitung sagt: Obere Federbeinbefestigung 55Nm, untere 55Nm... unten nen Gewinde in Alu.... :roll: ?
Ihr könnt es Euch denken.... der Drehmo knackt nicht, aber mein Gefühl im Handgelenk sagt mit plötzlich: Noch ein winziges Stück weiter dann ist ne Rep nötig .... :shock: :oops:

Nach dem ich drauf und dran war mir eine reinzuhauen, beruhigt und durchgeschnauft.

Ich habe mal im wöwöwö gesucht und habe iene Site gefunden, wo eine Suzuki Wartungsanleitung in korrigierter Form unter anderem darauf hinweist, die untere Federbeinbefestigung nur mit 35Nm ( exakt sind 36,6Nm :wink: angegeben ) anzuziehen...
Ob diese Angaben aus Erfahrungswerten resultieren oder woher auch immer die Korrekturen kommen kann ich nicht sagen :? Aber ich werde in Zukunft mehr auf mein Gefühl als auf bedrucktes Papier achten.... :mrgreen: :lol:

Eventuell hilft es dem einen oder anderen die gleiche Erfahrung zu vermeiden :lol: Ich werde entweder nen Einsatz versuchen, oder tausche die Aufnahme am F-Bein... :roll: Wer noch kein Handbuch bzw. ne Anleitung hat kann eventuell eines unter manuelslib finden. :wink:

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
Stefan 4444 (17 Nov 2020 23:07)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2595
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP46 Drehmoment

Beitrag von deFlachser »

Das ist ja Kacke. Nun benutzt Du extra nen Dremoschlü und dann so was :(.

Viel Erfolg bei der Rep.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 982
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP46 Drehmoment

Beitrag von DR500 »

Kann man da nicht auch einfach eine längere Schraube nehmen und diese mit einer einer zusätzlichen Mutter kontern? Oder gibt es der Platz bei der SE nicht her?
Antworten