SP 41 AGW-Kette und Polrad

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Luca650Dakar
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Apr 2021 15:32

SP 41 AGW-Kette und Polrad

Beitrag von Luca650Dakar »

Hallo Leute,
ich bin Luca, 21, Student und seit Anfang des Jahres stolzer Besitzer einer 41er Dakar.
Heute habe ich mir zum ersten Mal die 6000er Wartung vorgenommen und bin neben diversen kaputten Schrauben, Gewinden und unerklärlichen Splittern im Ölsieb auf Verwirrung bei der Ausrichtung des Polrades zum Spannen der AGW-Kette gestoßen. Die im Büchli erwähnte Markierung auf dem Vorsprung des Polrades gibt es bei mir nämlich nicht und außerdem sieht dieser ziemlich komisch abgenutzt aus.
Ist es normal, dass dieser bei der SP41 so aussieht und wie richte ich jetzt das Polrad richtig aus?

Schöne Grüße :)
20210606_132622.jpg
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1571
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: SP 41 AGW-Kette und Polrad

Beitrag von Motzkeks »

Womöglich war der Rotor mal zum Feinwuchten, die Bohrungen sehen ein wenig seltsam aus.

Die SP41 hat leider keine Feder zum automatischen Spannen wie die späteren Modelle; zum Glück ist die Stellung des Polrads zum Spannen der AGW-Kette aber egal. Auch wenn in der offiziellen Anleitung was anderes steht.
I live. I die. I live again!
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Marktplatz

Re: SP 41 AGW-Kette und Polrad

Beitrag von Hasi »

Sieht alles normal aus, die Bohrungen sind schon werksseitig zum Auswuchten des Polrades.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3029
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP 41 AGW-Kette und Polrad

Beitrag von deFlachser »

Grüß Dich Luca.

Schau mal unter den Anleitungen zum Thema AGW-Kette spannen. Ist dort gut erklärt und stimmt auch so.

Hatte das letzt bei meiner auch gemacht und es gibt schon Themen hier darüber. Versuchs mal über die Suchfunktion, finde das auffe Schnelle jetzt leider auch nicht. Auch die Kette mit den Markierungen und Verschleißmaßen ist hier besprochen worden.

Viel Erfolg wünsch ich Dir.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Luca650Dakar
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Apr 2021 15:32

Re: SP 41 AGW-Kette und Polrad

Beitrag von Luca650Dakar »

Danke für die Antworten! :D
Das mit dem Feinwuchten macht Sinn, soll wohl vor X Jahren mal eine Motorüberholung gegeben haben.

Die Anleitung habe ich jetzt auch gefunden. Also bei egal welcher Ausrichtung die Kontermutter + Anschlagschraube des Kettenspanners und die zwei Spannerschrauben lösen und dem Ritzel die 10nM geben?
Ich hatte mir die Ausrichung des Polrades in meiner Unwissenheit als wichtig vorgestellt 😅
Wenn das aber kein Problem ist werde ich wohl morgen mal mein Glück versuchen.
Antworten