Ölverlust Ölkühleranschluss

Das DR-600 Technik Forum
Antworten
doc247
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Jul 2020 23:36

Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von doc247 »

Hey zusammen,
ich bin der Dominik, 21 Jahre alt aus Essen und habe mir letzten Monat eine DR 600 Dakar als Zweitmoped zugelegt, nachdem ich seit gestern auch mal weiß wie ich sie ohne großes Schweißtreiben (sondern mit Deko) anbekomme, habe ich die ersten Runden gedreht und dabei leider einen starken Ölverlust wahrgenommen. Es kommt hierbei ziemlich eindeutig aus der Verschraubung zwischen Ölkühlerzulaufleitung und Ölkühler. Laut den Fiches ist an dem Punkt wohl keine Dichtung verbaut? Könnte man hier wohl nachträglich eine einsetzen? Oder funktioniert die Abdichtung über den Anpressdruck der Leitung? Festgezogen ist sie, 22Nm waren meine ich die Vorgabe und die hab ich auch erreicht, ein wenig fester hab ichs ebenfalls gezogen, aber mehr traue ich dem weichen Material nicht mehr zu..
Direkt die nächste Frage, wie weit sollte man den Ölkühler vom Rahmen distanzieren, damit die Kühlung besser klappt? Reichen da 20mm?
Danke euch
Domi
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2081
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von franz muc »

Hi Domi,

es gibt zwei Möglichkeiten. Konisch oder mit Dichtung (flachdichtend) Bei einer konischen Dichtung werden 2,
sagen wir mal Vulkankegel ineinander geschoben
und dichten an den Vulkanflächen. Bei flachdichtend ist es eh klar. Zwischen beiden Schlauchenden liegt flach ein Dichtring.

Lt Expolisionszeichnung konisch. Dann hilft da auch eine Dichtung nicht.

Und eigentlich komisch, dass es da undicht sein soll. Hab ich noch nie gehört. Schraubs auf und sieh nach, was da Sache ist. Konisch ist immer dicht, unsere Heizung besteht fast nur aus solchen Dichtungen. Komische Sache.

3 cm den Kühler raus zu setzten ist besser. Aber Hauptsache der Kühler ist nicht mehr direkt vor dem Zylinderkopf. Wenn nichts anderes verfügbar ist, wird das schon reichen.
DR 600 S,EZ 1990
dr32
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 270
Registriert: 26 Jun 2020 19:43

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von dr32 »

bei mir siffte es mal an der zylinderkopfhaube. das öl tröpfelte dann auf den unteren anschluss des kühlers. sah zunächst so aus, als sei der anschluss undicht.
doc247
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Jul 2020 23:36

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von doc247 »

Erstmal vielen Dank für die Antworten, ich habs nochmal gut sauber gemacht, bin ne Runde gedreht und habs dann nochmal untersucht.. Nachdem ich den Ölkühler abgebaut hatte, konnte man (leider feine Haarrisse in dem Gewinde des Ölkühlers erkennen, welche von innen nach außen durchgehen und das auch mehrfach auf dem ganzen Durchmesser.. Ich versuche mal Fotos davon zu machen.. Also hat wohl einer der vielen Vorbesitzer mal die Überwurfmuttern mit ordentlich Schmalz angezogen und damit das ganze Gewinde gesprengt.. Ein provisorischer Versuch mit PTFE Band wirkt bisher trotz Öl und Hitze, ist aber natürlich für Luft/Dicht-Verbindungen gedacht, weswegen ich das mal besser gut im Auge behalte.. Bisher bin ich aber schwer erstaunt, dass sie dicht hält und trotz Grundeinstellung sehr gut anspringt.. :shock: :D
Damit ich nicht extra einen neuen Beitrag aufmachen muss: hat jemand Tipps wie man den Bremszug für die hintere Trommelbremse wechseln kann? Der Stift am Bremshebel ist mit einem Splint gesichert, allerdings sieht das extrem eng aus und nicht so, als könnte ich da mit einer Zange den Splint umbiegen..
doc247
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Jul 2020 23:36

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von doc247 »

WhatsApp Image 2020-08-12 at 21.46.12.jpeg
WhatsApp Image 2020-08-12 at 21.46.10.jpeg
Slowburn
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Mai 2021 13:21

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von Slowburn »

Hab bei meiner 600er das gleiche festgestellt. Öl scheint aus dem Anschluss beim Kühler zu siffen. Hab den Kühler abgebaut, gereinigt und siehe da, ein Haarriss auf der Innenseite des Gewindes. Auf der Aussenseite ist nur ganz oben ein kleiner einriss zu sehen.
20210518_094255.jpg
20210518_094359.jpg
Hast du das Problem langfristig lösen können? Beste Grüsse aus der Schweiz
Slowburn
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Mai 2021 13:21

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von Slowburn »

Falls ein zukünftiger Leser mal auf das gleiche Problem stösst, kann ich eine Reparatur beim Fachmann empfehlen. An meinem Kühler wurden zwei neue Fittings aufgebracht und er wurde neu Lackiert und die abgebrochene Halterung angelötet. Das ganze für weit unter 100 Euro. Bei der Gelegenheit habe ich die neuen Fittings so anbringen lassen, dass sie 3cm weiter aussen bauen als vorher. Dann kann ich den Ölkühler gleich 3cm nach Aussen versetzen und brauch mich nicht um längere Schläuche zu kümmern. Ergebnis kann sich sehen lassen find ich.
Ölkühler Repariert.jpg
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von paultsch »

Slowburn hat geschrieben: 31 Mai 2021 20:14 Falls ein zukünftiger Leser mal auf das gleiche Problem stösst, kann ich eine Reparatur beim Fachmann empfehlen. An meinem Kühler wurden zwei neue Fittings aufgebracht und er wurde neu Lackiert und die abgebrochene Halterung angelötet. Das ganze für weit unter 100 Euro. Bei der Gelegenheit habe ich die neuen Fittings so anbringen lassen, dass sie 3cm weiter aussen bauen als vorher. Dann kann ich den Ölkühler gleich 3cm nach Aussen versetzen und brauch mich nicht um längere Schläuche zu kümmern. Ergebnis kann sich sehen lassen find ich.

Ölkühler Repariert.jpg
Gute Idee und sauber gemacht, topp.
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
knorri
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jul 2021 11:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Ölverlust Ölkühleranschluss

Beitrag von knorri »

Warum sollte man sich um längere Ölleitungen kümmern?
Ich bin auch gerade dabei, mir um den Versatz des Kühlers Gedanken zu machen,
aber 3cm geben die Originalschläuche doch locker her.....

Knorri
XT500, XT1200Z, DR600S
Antworten