laufleistung tkc 80 130er

Das DR-650 Technik Forum
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2081
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von franz muc »

Wanderschuhe und Straßenschuhe, alles meine Reifen und meine Bilder. Ich bin zufrieden seit ich 2 Sätze Reifen habe. Der TKC 70 Hinterreifen hält gefühlt doppelt so lange, wie der TKC 80. Vorne bin ich mir da nicht so sicher.
Dateianhänge
0A36E17B-B4FF-47E9-8749-9F5ADBE77301.jpeg
46426BEA-0A64-4039-8ACE-DF7947B515B2.jpeg
7A919526-CB03-47D8-AD36-588EE151919F.jpeg
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von deFlachser »

Das hab ich für meine SE. Mitas fürn Dreck und Tourance für Flachser on the Road :mrgreen:.
Bin gespannt, wie sich die Metzeler auf der SE machen. Auf der Dakar waren sie Scheixxe. Die waren halt drauf, genau wie seinerzeit auf der Dakar, und nun wird getestet.
Wenn's nix taucht, ab in die Tonne.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
fish_hg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 23 Dez 2012 17:41
Wohnort: Bad Homburg, Hessen

Marktplatz

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von fish_hg »

da ich nun gerade neue reifen aufgezogen habe, hier meine erfahrungswerte mit dem letzten tkc 80:

diesmal hat der hinterreifen bis zur verschleißgrenze ca. 5.500 km gehalten! davon bin ich ca. 2.500 km auf kleinstgassen unterwegs gewesen. mein fazit: je kleiner die strassen, je weniger man den hahn die ganze zeit aufziehen kann, desto länger hält der reifen. (voll erstaunlich, oder? :roll: ) für mich auch nach vielen regen- und feuchtfahrten mit immer noch brauchbarem verhalten. der vorderrreifen wäre geschätzt noch für 2.500 km gut gewesen, kommt aber auf lager, da ich für unsere rumänientour jungfräulich losfahren möchte.
Bild

ganz klar ist: reine straßenreifen haben (auf der straße) ein deutlich besseres laufverhalten. der vergleich damit ist äpfel mit birnen zu vergleichen! da ich aber auch im unwegsamen gelände unterwegs bin und sein möchte, fällt diese option für mich aus. alle anderen grobstöller sind, was die laufleistung und das fahrverhalten auf der straße angeht, um klassen schlechter. daher für mich der beste kompromiss. mit 5.500 km laufleistung bin ich nun auch in einem bereich gelandet, der das teil tourenfähig macht. wie sich das nach unserer sommertour darstellt werde ich berichten.
bis dahin: immer oben bleiben!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fish_hg für den Beitrag (Insgesamt 3):
Moritz650SE (05 Jul 2021 16:58) • Ziegenmüller (05 Jul 2021 18:19) • hapeka (06 Jul 2021 08:37)
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 243
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von Moritz650SE »

Danke für den Bericht Fish, steht oben auf meiner Reifenliste. Immer eine Gute Fahrt.

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 160
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Marktplatz

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von Majortours »

fish_hg hat geschrieben: 05 Jul 2021 16:43alle anderen grobstöller sind, was die laufleistung und das fahrverhalten auf der straße angeht, um klassen schlechter.
Einspruch!
Der MITAS E-09 kann das alles mind. genauso gut ... meiner Meinung nach sogar deutlich besser.
Sein Vorteil ist, dass er dazu auch noch deutlich günstiger ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Majortours für den Beitrag:
Moritz650SE (05 Jul 2021 18:36)
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von deFlachser »

Majortours hat geschrieben: 05 Jul 2021 17:36
fish_hg hat geschrieben: 05 Jul 2021 16:43alle anderen grobstöller sind, was die laufleistung und das fahrverhalten auf der straße angeht, um klassen schlechter.
Einspruch!
Der MITAS E-09 kann das alles mind. genauso gut ... meiner Meinung nach sogar deutlich besser.
Sein Vorteil ist, dass er dazu auch noch deutlich günstiger ist.
Den habe ich wie gesagt auf der SE und für den Dreck.
Ist noch nicht so lange drauf und bisher halt "fast" nur im Dreck und Matsch gefahren. Da bin ich sehr zufrieden. Bei trockener Straße ist der auch gut, wie ich das bisher beurteilen kann. In den "Genuss" von regennasser Fahrbahn bin ich noch nicht gekommen. Auch über die Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, da noch recht frisch.
Für die Straße hab ich erst mal den Tourance.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2081
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von franz muc »

Aktuell ist der Mitas e 09 „deutliche“ 10 EUR günstiger als der TKC 80 in 130 80 17 bei eBay. 😏

Ganze 1 tkm ! hat der nicht mehr erhältliche T 63 in den Pyrenäen gehalten. Dann war der glatt. Zu weich bei der Hitze. Der TKC 80 dagegen war kaum abgenutzt nach den 1 tkm auf der XT 600 meines Kumpels.

Und in Südamerika hat der TKC 80 Hinterreifen locker 10 tkm geschafft. Der Vorderreifen komischerweise weniger. Genau gesagt von Mitte México bis Ende Bolivien.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
hapeka (06 Jul 2021 08:38)
DR 600 S,EZ 1990
EricFmk1
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 09 Jul 2021 16:08

Re: laufleistung tkc 80 130er

Beitrag von EricFmk1 »

Hi
Mein name ist Eric
Bin 23 und fahr schon seit 4 Jahren neben meiner Aprillia eine dr650 se bin sehr zufrieden mit dem Moped
So Förmlichkeiten erledigen jetzt kann ich Meinen Senf dazugeben :lol:
Ich bin gerade in Island unterwegs und habe mich auch für den tkc 80 auf meiner DR entschieden.
Fazit ich würde es nicht nocheinmal mach denn trotz normaler fahrweise und mind. 50% gravelroad anteil durchs Hochland hab ich nach 2500km gerade einmal noch 4mm auf dem Hinterrad
Und ich denke er wird nur noch 1500-2000km halten.
Ich bin froh wenn ich es noch von der Insel schaffe :D
Antworten