Freies Fahren in Kenzingen

Für die, die durch den Dreck fahren....
Antworten
Stollengaul
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 127
Registriert: 21 Jan 2014 17:37
Wohnort: 67122 Altrip

Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Stollengaul »

Hallo Leute,
Jerry (Grumpyoldgerman) und ich (Stollengaul), sind am Wochenende 14./15. August in Kenzingen beim Freien Fahren auf dem Gelände von Stehlin Motorradtraining.
Wegen Corona muss man sich vorher Anmelden und die Tagesgebühr überweisen. Wer möchte, kann gerne mit dazustossen und einen Tag im Dreck verbringen.
Alle weiteren Infos unter:
https://www.stehlin-motorradtraining.de ... -fahren/#/
Gruß
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stollengaul für den Beitrag (Insgesamt 2):
Grumpyoldgerman (19 Jul 2021 21:22) • CH-Patrick (29 Jul 2021 21:02)
Bin ich ölig, bin ich frölich :D
Benutzeravatar
CH-Patrick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 09 Nov 2013 16:54
Wohnort: Olten

Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von CH-Patrick »

Hallo Markus und Jerry

War schon ein paar mal in Kenzingen und habe mich mal für die Vogesentour angemeldet (28./29.08.2021) und werde dort mit einer 250 CRF Rally teilnehmen. Weil ich nicht recht weiss ob ich am 14./15. dazu stossen sollte....Wenn es ein kleines DR Treffen geben würde, wäre das schon cool. So wie ich es im Forum mitbekommen habe, ist eine DR nicht ganz dicht und verbrennt ziemlich viel Öl.
Nun meine Fragen, kommt ihr mit der DR und seit ihr an beiden Tage dort? Dann würde ich schon noch andere Reifen montieren und mich mit dem 15er Ritzel gegen Norden plagen....dann muss ich nicht die ganzen mitleidigen Blicke auf mich allein aushalten :lol:

Lieber Gruss
Patrick
Geniesse meine 1987 DR 600 S
Bastle an meiner 1985 DR 600 S
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 404
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Hallo Patrick,

Meine DR ist momentan leider nicht fahrbereit und Markus wird auch auf seiner SWM rumturnen während ich meine Beta quäle.
Ich war schon mit der DR dort und das geht durchaus. Egal ob auf dem ollen Eisenschwein oder mit 'nem Grashüpfer, ich würde mich freuen sich dort zu treffen und kennen zu lernen.

Grüßle Jerry
DR650SP44B
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 404
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Oh und ja: wir sind beide Tage dort. Wir werden am Freitag auf einen Campingplatz in der Nähe anreisen und am Sonntag mach getaner Tat abreisen (Möpps auf dem Anhänger).

Grüßle
DR650SP44B
Stollengaul
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 127
Registriert: 21 Jan 2014 17:37
Wohnort: 67122 Altrip

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Stollengaul »

Hallo Patrick,

Wie Jerry schon sagte, wird das kein DR Treffen. Wir wollen nur ein wenig Spaß im Dreck haben. Wenn du für die Vogesentour noch ein wenig Üben willst, komm doch mit der Honda vorbei. Die hat auch ein paar Kilos weniger auf den Hüften. Meine SWM hat auch nur 300ccm, Jerry hat 400ccm. Das Gelände ist keine MX-Strecke. Die Auslegung ist eher technisch, wobei Anfänger nicht überfordert werden und so auch ihren Spaß haben können. Ich stehe auch gerne mit Tipps zur verfügung, wenn es gewünscht wird. Aber der Spaß steht an erster Stelle.

Gruß
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stollengaul für den Beitrag:
eintopftreiber-GRFL (30 Jul 2021 18:56)
Bin ich ölig, bin ich frölich :D
eintopftreiber-GRFL
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 27 Jun 2021 17:39

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von eintopftreiber-GRFL »

:D

vieleicht beim nächsten mal

Viel Spass euch allen

Grüße

Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eintopftreiber-GRFL für den Beitrag:
Eintopftreiber (31 Jul 2021 00:47)
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Benutzeravatar
CH-Patrick
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 09 Nov 2013 16:54
Wohnort: Olten

Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von CH-Patrick »

Hallo Markus und Jerry
Bei so wohlwollenden Rückmeldungen: ich habe mich soeben angemeldet auf den Samstag mit der DR600 :D . Wechsle noch die Reifen Scorpion Rally STR auf Scout K60 oder bringt das nichts? Habe viel mehr Lust mit der DR dort ein paar Runden zu drehen. Mit der Honda dann zwei Wochen später.

Auf jeden Fall den Kupplungszug gut ölen und zwei reserve Hebel mitnehmen :lol:

Wenn das Motorrad und ich den Tag gut überstehen, das Wetter passt und nicht ausgebucht ist, versuche ich eine spontane Verlängerung...

Freue mich euch dort anzutreffen

Liebe Grüsse
Patrick
Geniesse meine 1987 DR 600 S
Bastle an meiner 1985 DR 600 S
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 404
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Servus Patrick,

Na das freut mich ja sehr :D . Mit dem Heidenau bist besser dran als mit dem Scorpion (glaube ich). Ich hatte bei meiner DR den TKC 80 drauf, der ist auch nicht die Lösung aller Probleme aber doch etwas gröber.
Beim letzten Mal waren auch welche mit deren KTM Dickschiffen dort und hatte auch "nur" so ein Mischreifen drauf und haben auch einigermaßen mitgehalten.
Meist ist es ja der Fahrer der nicht weiter kommt, weit danach kommen erst die Dinge wie Motorrad und Reifen.
Wir nächtigen auf dem Terrassen Camping Platz in der Nähe, zur Not kann man auch auf der Grünfläche neben dem Platz pennen, dort ist halt nichts mit Sanitäreinrichtungen usw. Nur ein Baggersee gegenüber :D .

Egal wie rum: ich freu mich drauf!

Bis dahin!

Grüßle Jerry
DR650SP44B
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von deFlachser »

Wünsche euch viel Spaß. Das Profil kommt eigentlich nur wirklich zum Tragen wenn's naß und matschig wird, so meine Erfahrung. Da ist z. B. der Mitas im Vergleich zum K60 oder Enduro 3 eine echte Offenbarung.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
eintopftreiber-GRFL
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 27 Jun 2021 17:39

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von eintopftreiber-GRFL »

Genau Jerry,

es ist wie immer der Schwimmer und nicht die Badehose ! 😀

Sagt mal Markus und Jerry, ist da nicht im Spätjahr nochmal freies fahren ?

Grüße Jörg
Hier könnte Ihre Werbung stehen
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1347
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von DR500 »

eintopftreiber-GRFL hat geschrieben: 31 Jul 2021 12:17 es ist wie immer der Schwimmer und nicht die Badehose !
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schwimmanzug

Unterschätzt nie die Badehose :wink:
Stollengaul
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 127
Registriert: 21 Jan 2014 17:37
Wohnort: 67122 Altrip

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von Stollengaul »

Das freie Fahren ist immer in der Ferienzeit zwischen den Kursen und in dem Zeitraum nach dem letzten Kurs und dem Saisonende Ende Oktober. Mit der Zeitumstellung auf Winterzeit ist das Gelände im Dornröschen Schlaf bis zum nächsten Frühjahr. Dann werden die Spuren des Sommers beseitigt und ggf. auch das ein oder andere Umgebaut. Damit die Abwechslung erhalten bleibt. Letzter Termin ist der 24. Oktober.
Bin ich ölig, bin ich frölich :D
eintopftreiber-GRFL
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 27 Jun 2021 17:39

Re: Freies Fahren in Kenzingen

Beitrag von eintopftreiber-GRFL »

Na dann Markus,

es besteht noch Hoffnung auf ein freies fahren 🤠👍😎

Grüße Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eintopftreiber-GRFL für den Beitrag:
Eintopftreiber (31 Jul 2021 20:46)
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Antworten