Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Forum für Umfragen zum Thema DR-Technik
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von deFlachser »

Moin,

war gerade ein bisserl Moped beschrauben und da an meiner Kette noch der halbe Steinbruch vom Hönnetrail hängt, dachte ich, machst die mal ab. Auffem Tisch lässt sie sich besser und angenehmer reinigen.
Ich fahre schon immer mit Clipschlössern, da die meiner Meinung nach völlig ausreichend sind. Das Gegenplättchen muss man quasi aufpressen und dann den Clip drauf schieben. Clipzange wird nicht benötigt, Leatherman tuts auch :wink:.
Und da das Ganze wirklich fest ist, habe ich meinen Trenner bemühen müssen. Dabei hats die Bolzen logischerweise etwas aus ihrem Plättchen gedrückt. Die konnte ich aber mühelos wieder in Position bringen.
Und nun zur Frage. Würdet ihr das Schloss nochmals verwenden, oder besser ein neues?
Nietschlösser habe ich noch liegen, passendes Werkzeug auch. Bin mir ein bisserl unsicher.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von paultsch »

Moin Stefan, ich würde ein neues nehmen , erstens weil das sicher besser ist als das andere und zweitens weil es durch liegen nicht besser wird. PS ich nehme auch Clip's . Gruß Paul
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von deFlachser »

Na gut, also neues Clipschloss besorgen oder nieten. Zwei Nietschlösser hab ich noch liegen. Und ja, das Clipschloss ist mit ohne Trenner auch nicht oder nur schwer zu öffnen. :mrgreen:

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 243
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von Moritz650SE »

Fahre auch Clipschloss und muss sagen, dass die Verpressung echt stark ist. Da muss denke ich schon viel passieren, dass die sich löst. Habe beim Wechsel des Kettensatzes auch auf die Flex zurückgegriffen...

Und bestell dir doch einfach 2 Clipschlösser, habe notfalls auch immer eins im Bordwerkzeug.

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von deFlachser »

So im Nachhinein gedacht. Wenn Clipschlösser nicht wieder zu verwenden wären, bräuchte man sie nicht, oder?
Fahre eine DID 520 VX2 Kette, und da die Tante DID Ketten hat und auch für mich gut zu erreichen ist, dachte ich schaust mal auf deren Seite.
Die haben auch Clipschlösser, allerdings VX3. Das ist der verbesserte Nachfolger. Die VX3 Schlösser sollen aber angeblich nicht mit den VX3 Ketten kompatibel sein, irgendwie komisch, da es sich bei der VX3 Kette um eine verbesserte Rigidität handeln soll. So sollte man annehmen können, das die Maße gleich sind und somit austauschbar. Das Schloss wäre dann quasi stabiler als die Kette, die es zusammen hält.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von paultsch »

Das Schloss selbst ist ja immer gleich stark. Es geht ja nur um die Art des haltens. In 40 Jahren Mopet fahren ist mir noch kein Clip Schloss abhanden gekommen. In den wilden Jungen Jahren hatte ich immer mehrere Schlösser dabei falls sich die Kette mal zerlegt und das hat mich 1x gerettet als meine Kette in 2 Teilen zerlegt war :wink: 8)
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1587
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von hiha »

Leider hat sich in den letzten Jahren aus irgendwelchen Gründen die Qualität der Clipps massiv verschlechtert, und zwar quer durch die Herstellerliste. Bei den Rennern war das nie ein Problem, plötzlich verabschieden sich die Dinger reihenweise. Die Clips brechen, vermutlich durch die Fliehkräfte am Ritzel und die daraus resultierende Materialermüdung. Bei knapp 200km/h geht der Clipp aber auch ziemlich flott um die Kurve. Wenn man Glück hat findet man den restlichen halben Clip noch bei der täglich mehrfachen Inspektion an seinem Platz. Glück ist auch, wenn die Kette nur in hohem Bogen nach hinten oben abfliegt, wenngleich etwas schockierend für den Hintermann. Bei Pech drischt es einem das Motorgehäuse durch, noch mehr Pech reisst sie einem das Wadl durch den Stiefel weg...
Abhilfe: Den Clipp erleichtern und Kugelstrahlen. Oder doch vernieten.
Gruß
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag (Insgesamt 2):
deFlachser (06 Jul 2021 08:07) • hapeka (06 Jul 2021 08:39)
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1587
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von hiha »

hiha hat geschrieben: 06 Jul 2021 07:48 Abhilfe: Den Clipp erleichtern und Kugelstrahlen.
Das war nicht wirklich ernst gemeint, wobei es aber sicherlich eine Verbesserung wäre, die Arme des Clipps an den Enden zu verschlanken, und eventuelle Stanzrauhigkeiten im Innenradius raus zu polieren. Früher sahen Clips ja auch anders aus:
https://pierce-images.imgix.net/images/ ... rmat&w=630
Heute meist eher so:
https://www.mykettenkit.de/media/image/ ... 00x500.jpg



Gruß
Hans
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von deFlachser »

Genau da beziehe ich meine Kettensätze.

Nun war ich heute dran und habe das jetzt so gelöst.
IMG_20210710_145658.jpg
Das Clipschloss kommt ins Bordwerkzeug.

Die VX2 Kette wurde von der VX3 abgelöst. Die VX3 hat eine höhere Rigidität. Hierzu war die Aussage, dass VX3 Schlösser nicht auf die VX2 Ketten passen. Die Maße sind offenbar gleich. Hat hier jemand ne Ahnung, warum das so ist? Die Antwort ist er mir schuldig geblieben.

Zum Clipschloss, einmal verwendete Clips würden nicht mehr halten, da zu 100% aus Federstahl, woraus denn sonst, fragt ein Nichtmetaller.

Das heißt für mich, dass Clipschlösser für Leute ohne Nietwerkzeug sind und sonst für nix gut, oder?

Bitte hier um Aufklärung von Schraubern die es schlüssig erklären können, danke.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1347
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von DR500 »

deFlachser hat geschrieben: 10 Jul 2021 20:07
Hierzu war die Aussage, dass VX3 Schlösser nicht auf die VX2 Ketten passen. Die Maße sind offenbar gleich.
Wird bei identischen Abmessungen wohl ums verkaufen gehen…
Zum Clipschloss, einmal verwendete Clips würden nicht mehr halten, da zu 100% aus Feuerstrahl
Kennt man ja von Federstahl: einmal elastisch verformt, schon ist er kaputt :lol:
Ich hab die schon mehrfach verwendet und lebe noch. Voraussetzung ist, das Schloss zerstörungsfrei zu demontieren.

Gruß
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3159
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben: 11 Jul 2021 12:34 Wird bei identischen Abmessungen wohl ums verkaufen gehen…
Klingt in diesem Fall nicht plausibel, denn die haben noch "alte" Schlösser auf Lager sowie die VX3 und das Hauptaugenmerk liegt dort beim Kettenverkauf und Übersetzungswechsel. Die Tante hat nur die VX3 Schlösser. Da die quasi bei mir ums Eck ist, hätte ich das Schloss natürlich dort geholt. Habe nämlich auch keine Lust, mehr Porto als Warenwert zu zahlen.

Jedenfalls scheint es nun so zu sein, wenn die Aussage "passt nicht" stimmt, daß man u. U. eine noch gute VX2 Kette irgendwann mangels Schlössern in die Tonne treten kann, irgendwie scheixxe.
DR500 hat geschrieben: 11 Jul 2021 12:34 Ich hab die schon mehrfach verwendet und lebe noch. Voraussetzung ist, das Schloss zerstörungsfrei zu demontieren.
So dachte ich mir das auch. Man sollte den Clip halt nicht mit dem Schraubendreher irgendwie runterhebeln und so richtig verbiegen. Wenn man das mit der Zange macht, geht der gut ab und sieht auch noch gut aus.

Zum anderen ist das auch bei den VX Schlössern eine Presslasche, die nicht ohne entsprechend Druck auf die Bolzen geht. Alleine das hält schon recht gut. Jedenfalls konnte ich sie nicht einfach abhebeln.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1587
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von hiha »

In meinem ersten Jahr auf der Rennstrecke ist mir ein Clipp verloren gegangen, die Lasche war noch fest aufgepresst, ich habs rechtzeitig bemerkt. Ein echter und sehr erfahrener Rennmechaniker hat den Clip durch 0,8mm Sicherungsdraht ersetzt, der hat mindestens genausogut gehalten...
Gruß
Hans
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 509
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von Aynchel »

moin auch

ich komme mehr aus der OffRoad Ecke
und hab noch nie ein verlorenes DID Clipschloß gehabt
aber die Clip`s schleifen sich im Dreck dünn und sind zur Halbzeit der 520XV Kette zu ersetzen
das geht dann meist mit dem Wechsel des Ritzel anheim
denn im Dreck braucht es 2 Ritzel auf die Lebensdauer eines Kettensatz

mir ist erst eine DID VX520 geplatzt
aber da denke ich mal war ein Stein in der Kette denn es hat dm Ritzel einen Zahn verbogen
für solche Fälle habe ich die kurze Diamandfeile für die Nietköpfe, den kleinen Sommer Kettentrenner, ein 5cm Kettenstück und 2 Clipschlößer im Werkzeuggürtel
wilwolt
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 176
Registriert: 28 Feb 2011 15:35
Wohnort: Halle (Saale)

Galerie

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von wilwolt »

Den Clip (also das Schließblech) vom Schloss hatte ich schon mal verloren. Keine Ahnung, wie lange ich nur mit dem offenen Schloss (nur das Kettenblech war drauf) gefahren bin, aber einige hundert Kilometer (sowohl Straße als auch Enduro) werden es schon gewesen sein. Ich hab's dann erst beim Kettewechseln bemerkt. Passiert ist jedenfalls nichts...
Grüße Dirk
eintopftreiber-GRFL
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 27 Jun 2021 17:39

Re: Kettenschloss Clip- vs Nietschloss

Beitrag von eintopftreiber-GRFL »

Mein Senf dazu !

Wenn es, wie bei der DR, so einfach ist ein Endloskette zu montieren, dann macht man das auch. Bei der Gelegenheit kann man der ganzen Hebelei an der Schwinge etwas Liebe zukommen lassen.

Ein Kettenschloss ist maximal als Reparaturmöglichkeiten zu sehen, meiner Meinung nach.

Grüße Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eintopftreiber-GRFL für den Beitrag:
Eintopftreiber (31 Jul 2021 20:46)
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Antworten