Ich freu mich weil....

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Ich freu mich weil....

Beitrag von deFlachser »

.... seit letzten Donnerstag meine SE wieder läuft :D.

Mehr dazu demnächst hier zu lesen:

viewtopic.php?f=10&t=13626.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 277
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Ich freu mich weil....

Beitrag von Moritz650SE »

deFlachser hat geschrieben: 02 Okt 2021 16:08 .... seit letzten Donnerstag meine SE wieder läuft :D.

Mehr dazu demnächst hier zu lesen:

viewtopic.php?f=10&t=13626.

Gruß Stefan
Hau raus den Post, spann uns nicht so auf die Folter....

Aber freut mich schon Mal :D

Grüße und Glückwunsch
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 2075
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Ich freu mich weil....

Beitrag von Dennis »

Hast Du die Technik einer RE eingebaut??
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dennis für den Beitrag:
uli64 (03 Okt 2021 15:04)
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Ich freu mich weil....

Beitrag von deFlachser »

..........ich mich heute nicht um Kram zuhause gekümmert habe, wie ich das eigentlich vor hatte. Habe stattdessen mal ne Probefahrt mit der Diva gemacht. Läuft mit der anderen Lima als wäre nichts gewesen :D .
Auch auf den Feldberg wollte ich eigentlich nicht, bin dann aber trotzdem da hoch. Noch mehr Grund zur Freude. Die Strecke aus Richtung der B8 ist nun auf 60 begrenzt, aber immerhin nicht an WE´s für uns gesperrt. Desweiteren stand da noch ne recht hübsche Polizistin mit ihrem Radargerät, der ich beim vorbei fahren freundlich zugewunken habe. Sie hat den Gruß freundlich erwidert und weiter oben an den Parkplätzen stand dann eine ganze Armee ihrer Kollegen und reichlich Leute von der Knieschleiferfraktion. Dumm gelaufen bzw. gefahren :lol: .
Und der Freude nicht genug. Erst mal nen Tasskaff an der Bude geholt und dann mal ein bißchen rumgeschlendert. Komme ich doch mit einem anderen Graubart mit ner 1100er GS ins Gespräch. Natürlich kamen wir dann auch aufs Thema Dreck und das hier so leider alles verboten iss. Er bewegt seine Kuh auch artgerecht und hat u.a. noch ne Husqvarna. Wie das gleich mit den modernen Haushalten, von wegen nur ein Moped :mrgreen: .
Wir haben mal die Nummern und Mailadressen ausgetauscht, da irgendwie eine Wellenlänge.
Und dann erzählt er mir auch noch, wo man im Gelände fahren kann, ganz hier in meiner Nähe. Ist nix offizielles aber es wird seit Jahren einfach geduldet, solange es sich um zugelassene Möps mit ESD´s handelt, die den Namen auch verdienen.
Auffem Heimweg dann mal noch testen, was die Lima zu höheren Drehzahlen meint. Also bei Niedernhausen auffe A3 bis Wiesbadener Kreuz und dann auffe 66 und beim schwedischen Möbelhaus wieder runter. Die Büchsenbahn weist von Niedernhausen etwas Steigung auf. Achso, wollte ja sehen wie sich die Lima bei Drehzahl verhält. Also mal schön an der Kordel gezogen, sodass der Flachi auch gut den Kopf befüllt. Leider hatte ich kein Navi/GPS dabei. Die Nadel der Eieruhr hatte doch recht fix die 165 angezeigt. Aber selbst wenn´s "nur" 150 wären, finde ich es für den kurz übersetzten Eintopf an ner Steigung ganz flott, oder?
Fazit: Ein rundum gelungener Tag :D .

Gruß Stefan

P.S.: @Stoni, das iss quasi bei Dir ums Eck, der Dreck :wink: .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Ziegenmüller (11 Okt 2021 12:27)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Antworten