3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

Moin zusammen,

nun mach ich hier mal noch ein Thema auf, weils irgendwie doch entfernt mit den Fehlzündungen, Lima, Pickup, etc. zusammen hängt. Nun habt Ihr vermutlich Fragezeichen in den Augen.

Ich hatte ja im "Fehlzündungsfred" die Werte aus dem Handbuch und die gemessenen Werte u.a. der CD eingestellt. Zwischen Pin 1-10 und 10 war nicht wirklich was messbar, hatte geschrieben das würde Pulsen. Einfach zu schnell, die Digitalmultimeter.
Also mein "etwas älteres" analoges Meßgerät wieder rausgekramt, Bj. 78. Mit den Dingern lässt sich das nämlich messen, sind schön träge :D . Das stammt aus meiner Lehrzeit, richtig gutes Teil :mrgreen: .
Klaro war die Batterie platt.
Null Problemo, bestellst halt einfach ne Neue, dachte ich zumindest. Unser Elektrogroßhandel kann sie nicht mehr bestellen, ist im System gesperrt. Aber wir haben ja noch das World Wide Web, ha. Also los gegockelt und direkt Treffer gelandet.
Wenn man dann drauf klickt, reichen die Meldungen von "derzeit nicht verfügbar" über "nicht lieferbar" bis zu "ausverkauft, na klasse :evil: .
Nun will ich aber das Meßgerät nur wegen nicht mehr erhältlichen einfachen, billigen und geschmacklosen Batterien nicht aufgeben und auch damit unbedingt nochmal die Werte ermitteln.
Also wat macht man da? Man bastelt sich eben eine passende Batterie, denn aufgegeben wird nicht, außer natürlich Briefe :mrgreen: . Dann mal auffe Schnelle was zusammengepfuscht. Man hätte es durchaus schöner machen können, aber der Zweck heiligt die Mittel :mrgreen: . Einfach anlöten wollte ich die Batterie nicht, soll ja schließlich herausnehmbar sein :wink:

Rezept: Man nehme eine 3V Batterie vom Typ CR123, ein Stück Elektroinstallationsrohr vom Ø so groß das die Batterie reinpasst, ein Stückchen dünneres Rohr das auch ins größere Rohr passt (dient als Batterieverlängerung), einen Hohlwanddübel mit Gewindestange M5, passende U-Scheiben, Muttern und einen Kunststoffstopfen für den Pluspol (habe ich von irgendeinem Gerät) und baue das alles zusammen.

Das ganze sieht dann so aus.
Meßgerät
Meßgerät
2R10E-Batterie, vor 30 Jahren war das Standard
2R10E-Batterie, vor 30 Jahren war das Standard
Eigenbau eingebaut
Eigenbau eingebaut
Einzelteile
Einzelteile
Eigenbaubatterie fertig
Eigenbaubatterie fertig
Eigenbaubatterie fertig
Eigenbaubatterie fertig
Vielleicht kommt ja jemand von Euch auch mal in die Verlegenheit wenn er ein altes Gerät irgendwo ausgräbt :wink: .

Fröhliches Basteln und Gruß Stefan :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
DROldie (07 Okt 2021 20:40)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1414
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von DROldie »

Hallo Stefan,
Klasse! Super gemacht, ich kann bei sowas das große heulen bekommen, Geräte die prinzipiell noch Top in Schuss sind, eventuell noch über Jahre gute Dienste leisten können, aber wegen so´n er Drecksbatterie für die meisten zum Wegwerfprodunkt degradiert werden....!!!! :oops: :shock: :evil:

Darum Gute Laune und Danke für den Beitrag!!!

Gruß Peter
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

Danke Peter,

das ist halt auch einer meiner Beiträge zum Thema "Nachhaltigkeit" und Vermeidung von Elektromüll :wink: . Genau wie die alten DR´s :mrgreen: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
TST
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von TST »

Hallo Stefan,
das Pulsen kann man auch mit einem analogen Meßgerät nicht wirklich messen, dafür gibt es das Oszilloskop. Also wenn du sowas brauchst,
ich habe so etwas. Muß morgen schnell noch ne R1100 reparieren, dann hätte ich Zeit für dich.

Gruß Stoni
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

Hi Stoni,

da hast Du was falsch verstanden. Es geht um die Widerstandswerte. Da hat das digitale Probs, das analoge wegen seiner Trägheit nicht.

Aber trotzdem gut zu wissen, das Du nen Oskar hast. Man weiß ja nie :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3406
Registriert: 01 Aug 2004 00:00
Wohnort: Friedberg BY

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von Martl »

Oszi, hab ich auch noch...grüne Kurven in jeder erdenklichen Form, die Interpretation ist ohne RTFM aber schwer.
@TST
Welches Oszi hast du?
Weil bei unsrigem ist die RTFM nichr mehr auffindbar und meine Kurse von damals, längst vergessen, demenziert.

Cheers
Martl
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1298
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von Ulf »

Hi,
da wo ich digital nicht weiterkomme muss das Hioki 3010 ran,
wie hier im Radiomuseum abgebildet:
Bild
Ich hatte das Ende der 70er bekommen, als ich nachmittags nach der Schule in einer Eletronikbude
vor mich hinlötete.
Das Ding lag Jahre tot in der Ecke und kam erneut zu Ehren nachdem mir ein digitales abrauchte.
Im Netz fand ich den Plan eines Hioki3007, der zwecks Reparatur annähernd zu meinem passt.

Die WHB- Werte sind damit nun recht gut nachvollziehbar, passt vermutlich zu den Ergebnissen
die man mit dem "Suzuki Taschenprüfer" erzielen würde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ulf für den Beitrag:
deFlachser (08 Okt 2021 13:30)
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

Ulf hat geschrieben: 08 Okt 2021 13:17 Die WHB- Werte sind damit nun recht gut nachvollziehbar, passt vermutlich zu den Ergebnissen
die man mit dem "Suzuki Taschenprüfer" erzielen würde.
Genau so denke ich mir das mittlerweile auch. Habe mal eine Probemessung gemacht und da hat dann nix gepulst sondern es wurde ein richtiger Widerstandswert angezeigt :D .

Ich kenne das Suzukiteil nicht. Wahrscheinlich ist das auch analog.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1414
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von DROldie »

deFlachser hat geschrieben: 08 Okt 2021 13:33
Ulf hat geschrieben: 08 Okt 2021 13:17 Die WHB- Werte sind damit nun recht gut nachvollziehbar, passt vermutlich zu den Ergebnissen
die man mit dem "Suzuki Taschenprüfer" erzielen würde.
Genau so denke ich mir das mittlerweile auch. Habe mal eine Probemessung gemacht und da hat dann nix gepulst sondern es wurde ein richtiger Widerstandswert angezeigt :D .

Ich kenne das Suzukiteil nicht. Wahrscheinlich ist das auch analog.

Gruß Stefan
Daher beim Ausgangsthread meine Frage/Vermutung nach dem Prüfgerät. Irgenwann gab es meiner Meinung nach, einen Beitrag zu Messergebnissen mit/durch unterschiedliche Messgeräten analog contra digital.

Gruß Peter
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

DROldie hat geschrieben: 08 Okt 2021 15:13 Daher beim Ausgangsthread meine Frage/Vermutung nach dem Prüfgerät. Irgenwann gab es meiner Meinung nach, einen Beitrag zu Messergebnissen mit/durch unterschiedliche Messgeräten analog contra digital.
Hi Peter,

lagst da gar nicht so verkehrt. Dachte allersdings Du meinst das bezüglich der Qualität des Messgerätes. Analog und digital ist natürlich ein Unterschied. Die analogen sind träger und man hat das Problem mit der Pulserei nicht (Digitalanzeige zappelt wild rum). Digitale verzeihen eher Fehlbedienungen, haben meist einen automatischen Meßbereich, sind in Gummihüllen recht stoßfest eingepackt und können auch schon mal von der Leiter fliegen ohne Schaden zu nehmen.
Bei den analogen, zumindest bei meinem 78er, musst Du halt schon schauen wo Du die Strippen einsteckst. Sind eher für den Tisch geeignet als für die Montage. Denke wenn das von der Leiter fliegt, kann ich es in den gelben Sack stecken.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
TST
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von TST »

Hi Stefan,
gute Widerstandsmessungen lassen sich auch mit einem Digitalen Messgerät erzielen, es muss nur die Taktfrequenz hoch genug sein und du
darfst nicht in eine RCL Kombination hinein messen. Dann bringst du einen Oszillator zum Schwingen, der wiederum dein Messergebnis verfälscht ( Zappeln am Display ). Hierfür gibt es Messgeräte mit zusätzlicher Balkenanzeige um " Tendenzen " zu erkennen, soll heißen,
" Achtung " ich bringe durch die im Messgerät verbaute Batterien eine Schaltung zum Schwingen. Das passiert bei den Analogen Spulen-Messgeräten nur selten, da hier eine 1,5 Volt, max. 3,0 Volt Batterie eingesetzt ist.

Hi Martl,
ich besitze zwei Scope, ein Hameg Einstrahler mit 20 MHz Bandbreite und ein TRIO CS-1566 / 20 MHz Zweistrahler extern triggerbar und alle mit entsprechenden Tastköpfen.

Da mich die Probleme mit der Elektrik/Elektronik/CDI/TDI sehr interessieren könnte ich mir vorstellen, den einen oder anderen mal zu besuchen. Habe auch ein Auto in dem ich schlafen kann ( Opel Vivaro ).

Gruß Thomas TST
TST
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von TST »

Ach Martl,
wenn du mit RTFM - read the fucking manual - meinst, dann schicke mir einfach ein Foto deines Scopes, bitte die Vorderseite mit den Anschlüssen, und ich erkläre dir wo, wie und was du verstellen mußt um zu einem ablesbarem Ergebnis zu kommen.

TST
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

TST hat geschrieben: 10 Okt 2021 14:21 Da mich die Probleme mit der Elektrik/Elektronik/CDI/TDI sehr interessieren könnte ich mir vorstellen, den einen oder anderen mal zu besuchen. Habe auch ein Auto in dem ich schlafen kann ( Opel Vivaro ).
Na ja Thomas,

sooo weit isses nun zu mir auch nicht, das Du übernachten müsstest :wink: . Wobei dei CDI ja offensichtlich nicht die Probs verursacht hat, sondern die Lima.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
TST
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von TST »

Hi Stefan,
wenn ich deine Tel.No. hätte könnten wir ja mal telefonieren.

Stoni
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3436
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 3V Batterie 2R10E nicht mehr erhältlich

Beitrag von deFlachser »

TST hat geschrieben: 10 Okt 2021 20:15 Hi Stefan,
wenn ich deine Tel.No. hätte könnten wir ja mal telefonieren.

Stoni
Hi Thomas

Guck mal in Deine PN´s :wink: .

Hätten das eigentlich gleich beim Treffen erledigen können :roll: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Antworten