18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
altfrau
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 01 Okt 2017 15:48

18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von altfrau »

Moin zusammen,

ich habe meine DR au Armenien nun endlich geholt und fahre noch mit viel Freude den Iran Yasa Reifen. Einen Runlop D605 Nachbau. Der wird aber in den nächsten 1300km völlig runter sein und ich brauche Ersatz.

Ich habe eine 18" Felge hinten drin und kann schlecht einschätzen, was dort am besten passt. Ich hätte gerne den Mitas E09 Dakar. Leider bis zum 31.12. nicht lieferbar in 130/80 18. Der 140/80 !8 ist lieferbar. Passen die überhaupt in die Schwinge? Eine Verlängerung der Kette wäre kein Problem.

Bin froh über jeden Tipp, da ich keinerlei Erfahrungen habe, was da passt. Beim Wechsel hab ich eine alte Garagenpelle drauf gezogen und dann kam der Iraner der gerade mal 120er entspricht.

Vielen Dank für Eure Infos,

Jan
hapeka
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 247
Registriert: 02 Nov 2014 18:57

Galerie
Fahrerkarte

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von hapeka »

Hallo Jan, ich hab auf der 18er Felge von meiner SE einen Michelin AC 10 montiert in 130/80. Da der sehr grobstollig ist passt ein 140 er sicher auch und da wo ihr rumfahrt ist das bestimmt kein Thema :) :) ,gute reise weiterhin und danke fürs teilhaben lassen...
LG HP
Die schlimmste Weltanschauung haben die, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 595
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von Aynchel »

tach Jan, Du alte Socke :wink:
altfrau
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 01 Okt 2017 15:48

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von altfrau »

Hi HP,

Danke Dir. Hast Du die Kette Verlängert oder die Standardlänge gelassen?

Ich versuch, das mit dem Mitas E09 Dakar. Wenn nicht kriegt den die KTM 😊

Viele Grüße,

Jan
altfrau
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 01 Okt 2017 15:48

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von altfrau »

Tach Großer 😎

Alles jut bei Dir?

Gruss,

Jan
Benutzeravatar
suzukiracer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 24 Mai 2007 21:16
Wohnort: Großenseebach
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von suzukiracer »

Hi Jan,

ich weiß nicht, wie sehr ihr offroad auf eurer Weltreise unterwegs seid, aber wie siehts mit einem Mitas E07 aus?
Den E07 habe ich auf meiner DR 650 und bin sehr zufrieden. Lässt sich gut fahren und auch abseits der Straßen hatte ich bisher keine Probleme. Mittlerweile hat er ca. 12.000 km runter und es ist immer noch Profil übrig.

Den E09 habe ich auf der Big montiert gehabt und fand, dass er sich auf der Straße nicht schön fahren lies. Und die Haltbarkeit lag nur bei etwa 4.000km.

Der E07 baut etwas schmaler und sollte in die Schwinge passen. Aber zur Verfügbarkeit kann ich nichts sagen.

Viele Grüße
Björn
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 595
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von Aynchel »

Moin auch
Das der E07 oder der Scout die bessere Wahl zum Strecke machen ist, ist dem Jan auch klar
Die beiden nehmen zum Strecke machen eh den T4
altfrau
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 01 Okt 2017 15:48

Re: 18" Hinterrad DR650RSE - Welcher Reifen passt?

Beitrag von altfrau »

So,

habe jetzt den E09 Dakar als 130iger für 18 Zoll und den E10 Dakar für vorne. Der sollte auch so um die 10-12tsd Kilometer machen, wenn er denn reinpasst. Das werde ich dann mal am WE ausprobieren.

Den E09 Dakar habe ich auf der Super Tenere 750iger drauf und finde den ganz gut mit seinen bisherigen 9tsd Kilometern. Und da geht noch was. Für vorne war der E09 echt schlecht und fährt sich viel zu schnell ab. Zudem geht es erstmal im Winter mit dem T4 wieder ins Kalte zum Nordkapp. Und was nächstes Jahr wird, wissen wir noch nicht .

Viele Grüße,

Jan
Antworten