DR 650 Dakar für Anfänger

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Nekro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 239
Registriert: 01 Sep 2008 15:27
Wohnort: Greifswald

Galerie

Beitrag von Nekro »

Bis auf den K&N und (noch) ein 16er Ritzel ist es bei mir gleich. K&N scheint ja auch der knaller zu sein. Andere Düsen sollten in dem Fall aber stimmen. Wenn du n dicken Krümmer hast und n K&N dann auf jeden Fall andere Düsen. Oder liege ich falsch? ^^

Und Leistung finde ich auch in Ordnung. Was soll ich ehrlich gesagt mir mehr. wird nur teurer im Verschleiss und anstrengender zu fahren. Wie gesagt Übersetzung , K&N und vllt n Flachmann wegen... weil ich da bock drauf hab :D

Was bezahlt ihr durchschnittlich für den K&N? ich mein im netz schwankt das zwischen 40 - 80 € -.-
SP45b - Schwarz, gut, laut :)
GERD_DR650
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 05 Feb 2009 20:21
Wohnort: Babenhausen(Hessen)

Galerie

Beitrag von GERD_DR650 »

Nekro hat geschrieben:. K&N scheint ja auch der knaller zu sein. Andere Düsen sollten in dem Fall aber stimmen. Wenn du n dicken Krümmer hast und n K&N dann auf jeden Fall andere Düsen.
nööö!
also ich hab nen dicken krümmer und den k&n luffi!
meine bedüsung ist Noch original!
und es passt alles soweit!
liegt aber denke ich an der drossel die noch verbaut ist!

und ne Größere hauptdüse hab ich auch noch liegen!
die aber erst rein kommt wenn die kiste offen ist!

:wink:

lg
Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn wieder ausgeglichen!!!
Nekro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 239
Registriert: 01 Sep 2008 15:27
Wohnort: Greifswald

Galerie

Beitrag von Nekro »

Hmm. Hab meine nach einem Jahr aufgemacht weil sie so schlecht lief gedrosselt. Halt zugeschnürrt.

Naja werds mal ausprobieren mit dem K&N.
SP45b - Schwarz, gut, laut :)
Taylor1979
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: 18 Mai 2009 15:15
Wohnort: Saarbruecken

Galerie

Beitrag von Taylor1979 »

...denke bei Kruemmer,GPR,Luffi, sollte man die duesen eins groesser waehlen...eine Musterloesung gibt es denk ich net, was bei dem einen gut laeuft, funktioniert bei dem anderen beschissen, warum auch immer...

...mach dir mal das 15er Ritzel drauf, dass iss erstmal das beste "tuning" fuer dich und guenstig, danach iss das n anderes Mopped ;-)






..............ein PROSIT *hixx*
mövenpick
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2009 18:12
Wohnort: Bergisches Land

Re: DR 650 Dakar für Anfänger

Beitrag von mövenpick »

Hallo zusammen,
Lieber spät als nie:

In 2010 habe ich eine bordeauxfarbene Aprilia Pegaso 650 mit ca. 50.000 km angeschafft. Nach drei Monaten habe ich sie aufgrund eines Motorschadens weggegeben. Danach kam eine 650er Dominator, die ich rund 15.000 km fuhr und dann für die Anschaffung eines neuen Rechners verkaufen musste.
Seit 2016 bin ich in Besitz einer Honda Africatwin und stelle fest, dass mir die 650er DR Dakar immernoch gut gefällt....und bin überrascht, wie teuer die Maschinen im Vergleich zu damals geworden sind.
LG Mövenpick
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3599
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR 650 Dakar für Anfänger

Beitrag von deFlachser »

Moin,

hättest Du damals mal eine gekauft :wink:. Find ich klasse, das Du nach so langen Jahren doch noch ne Rückmeldung gibst :D
Wenn Du Geduld hast und nicht unbedingt sofort eine haben musst, ergibt sich bestimmt doch nochmal ein Schnäppchen.
Oder so machen wie der Uli.

Wobei das, wenn fertig, alles andere als ein Schnäppchen ist. Neufahrzeug quasi :D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Antworten