Kupplung rutscht im warmen Zustand

Das DR-650 Technik Forum
TST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 253
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#31 

Beitrag von TST »

Moin Helmut,

Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur. Ich hoffe das die Kupplung jetzt wieder einwandfrei funktioniert und Du wieder mehrere tkm
ohne Probleme fahren kannst.
Als ich meine RSE SP43 letztes Jahr gekauft habe konnte ich diese nicht zur Probe Fahren, nur mal im aufgebockten Zustand anlassen und das Getriebe durchschalten. Auch nach dem Transport und wegen Corona konnte ich meinen Neuerwerb nicht sofort Zulassen, sonst wäre mir die rutschende Kupplung aufgefallen ( nur im warmen Zustand und ab 5500R/min ). Hab erst mal das Öl gewechselt - ohne Erfolg - und gleich neue Kupplungsscheiben bestellt.
Tage später, die Scheiben sind da, Motor auf Deckel ab nun schnell den Deckel mit den Druckfedern runter und welch Schock, eine der vier Schrauben dreht rund. Hi Knorri bei mir war nur ein Bolzen gebrochen. Nachfrage beim Verkäufer : " Bei mir war das nicht - kannst ja Klagen ". Nun ja, erst mal in den obersauren Apfel gebissen und und nach Teilen im Netz gesehen. Hab gleich das Problem mit dem dünnen Stahldraht im Kupplungskorb behoben ( ist lt. Suzuki eine sogenannte Komfort-Option und soll beim zu schnellen Lösen der Kupplung ein Lupfen des Vorderrades verhindern, was man im Gelände doch manchmal braucht.)
Nun ja bis heute läuft sie. Braucht zwar etwas Öl wäre aber bei der Laufleistung 50tkm unbedenklich.

Grüße Thomas

PS: werde mir für den nächsten Kupplungswechsel ein Werkzeug bauen, das den Korb arretiert um die Mutter mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen. Das gib es auch bei Tigerparts für 40,00€ zu kaufen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TST für den Beitrag:
minibootsmann (21 Mär 2022 08:30)
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2315
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#32 

Beitrag von franz muc »

Ohne jetzt nerven zu wollen... mit der im Forum eingestellten Anleitung kann die zentrale Kupplungsmutter ohne einen Kupplungshalter problemlos fest gezogen werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
minibootsmann (21 Mär 2022 08:30)
DR 600 S,EZ 1990
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#33 

Beitrag von martin58 »

Wo ist denn die Anleitung zu finden (nur mal so aus Neugierde gefragt)?
Ich bin ja aus Erfahrung ein Freund geeigneten Werkzeugs. Knorris Erfahrungen bestätigen mich in meiner Haltung. Die 40 Euro in den Kupplungshalter sind gut investiert. Allerdings ist das Bauteil etwas unterdimensioniert. Ich habe den Halter etwas verstärkt, um Verwindung desselben zu minimieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martin58 für den Beitrag:
minibootsmann (21 Mär 2022 08:32)
Benutzeravatar
minibootsmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 06 Jul 2018 13:17
Wohnort: 26904 Börger

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#34 

Beitrag von minibootsmann »

 Themenstarter

TST hat geschrieben: 20 Mär 2022 13:17[...]Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur.[...]
Vielen Dank! :P
TST hat geschrieben: 20 Mär 2022 13:17[...]Als ich meine RSE SP43 letztes Jahr gekauft habe konnte ich diese nicht zur Probe Fahren, nur mal im aufgebockten Zustand anlassen und das Getriebe durchschalten. [...][...] " Bei mir war das nicht - kannst ja Klagen ".]
Das ist mir mal bei einem PKW so gegangen, den durfte ich auch nicht probefahren. Es stellte sich heraus, daß die Handbremse defekt war...

Ach, und die Anleitung (Klicke hier) habe ich befolgt, die war wirklich gut und hat sehr geholfen!

Schöne Woche noch!

Gruß,
Helmut
Was Du nicht willst was man Dir will, das willst' auch keinem... Was willst'n Du?

- DR 650 R (SP44B) -
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2315
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#35 

Beitrag von franz muc »

Anbei die entscheidende Stelle. Quasi das Werkzeug...
Screenshot_20220321-100233.png

... nicht mein Bild... aber aus dem Forum hier 😏

Damit erhält die Kupplung Kraftschluss und dreht nicht mehr mit. Besser als jeder Kupplungskorbhalter.Kosten 20 Ct für 4 Beilagscheiben.
DR 600 S,EZ 1990
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#36 

Beitrag von martin58 »

Danke für den Hinweis.
Ob das nun "besser als jeder Kupplungskorbhalter" ist, sei dahingestellt. Ich habe mit dem Kupplungskorbhalter sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich bin aber auch ein Werkzeugjunkie ..
knorri
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 12 Jul 2021 11:31
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#37 

Beitrag von knorri »

Negativ.....trotz Unterlegscheiben hatte die Kupplung nicht genug Kraftschluss und rutschte bei meiner langen Knarre durch. Die Schraube war dermassen angeknallt. Dann kam das Abrutschen und zweimal "Knack"....

Hab nen Korbhalter jetzt hier liegen und warte immer noch auf die neue Druckplatte von CSMNL.

Knorri
XT500, XT1200Z, DR600S
knorri
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 12 Jul 2021 11:31
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#38 

Beitrag von knorri »

Tach zusammen,
ich für meinen Teil habe gestern endlich Post aus Holland bekommen und konnte die Kupplung zusammenbauen.
Habe einen EBC-Korbhalter genommen. Das Festziehen der Zentralen 32er Mutter ging so eben. Die Nuss passt nicht durch den Halter.
Klar könnte man die Nuss abdrehen oder das Loch des Halters vergrößern. Ich kann nicht.
Sensationell, was die Engländer so messen........dafür ist der Halter um Gegensatz zu Martins Ausführung stabil genug und kann gegen
die Kickerwelle beim festziehen vorsichtig abgestützt werden. Bei nur 60 NM geht das ganz gut.

Trotz allem: Nie mehr Lappentechnik....... :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor knorri für den Beitrag (Insgesamt 2):
minibootsmann (31 Mär 2022 15:26) • franz muc (31 Mär 2022 15:58)
XT500, XT1200Z, DR600S
Benutzeravatar
minibootsmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 06 Jul 2018 13:17
Wohnort: 26904 Börger

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#39 

Beitrag von minibootsmann »

 Themenstarter

Moin zusammen,

leider laboriere ich immer noch mit meiner Kupplung.
Bei der Montage des Kupplungsdeckels hatte ich am Halter für das Kupplungsseil den Dichtring nicht erneuert, sondern den alten falsch verbaut.
Somit suppte da Öl raus. :roll:

Als ich das Elend sah, erinnerte ich mich gleich an Ulis Fred (unteres Bild), den ich vor 4 Jahren beim Aufbau meines Motorrades (habe ich in Einzelteilen erhalten) praktisch auswendig gelernt hatte.
Nun habe ich selber keine Dichtringe da und einen Laden, bei dem man sowas kaufen kann, gibt es in meiner Umgebung auch nicht. Also habe ich meinen Nachbarn (weider mal) um Rat gefragt und der hat mir einige Dichtringe mitgebracht, allesamt nur halb so dick wie der vorher verbaute oder der in Ulis Fred. Ich habe zuerst einen Kupferring und danach einen Aluminiumring verbaut, trotzdem suppt immer noch Öl raus.

Ich bin etwas ratlos. Hat jemand eine Bezugsquelle für einen passenden Dichtring für mich? Mittlerweile bin ich gerne bereit, 10€ für eine Kupferscheibe im Wert con ca 0,5ct auszugeben. Hauptsache, der Motor ist wieder dicht.

Viele Grüße und ein hoffentlich baldiges Ende dieses Sauwetters!
Helmut
Was Du nicht willst was man Dir will, das willst' auch keinem... Was willst'n Du?

- DR 650 R (SP44B) -
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3999
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#40 

Beitrag von deFlachser »

Moin Helmut,

verstehe ich nicht ganz, der Uli hatte doch 2 Bezugsquellen verlinkt. Haben die nix und was ist mit Easy?

Iss doch Mist, wenn's an so nem Pfennigartikel hängt.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
minibootsmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 06 Jul 2018 13:17
Wohnort: 26904 Börger

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#41 

Beitrag von minibootsmann »

 Themenstarter

deFlachser hat geschrieben: 03 Apr 2022 10:16 Moin Helmut,

verstehe ich nicht ganz, der Uli hatte doch 2 Bezugsquellen verlinkt. Haben die nix und was ist mit Easy?

Iss doch Mist, wenn's an so nem Pfennigartikel hängt.

Gruß Stefan
Hallo Stefan,
Bezugsquellen in Ulis Fred kann ich nicht finden, bin wohl zu blind. Ein Stück tiefer geht's um Dichtringe im Bereich der Ventile, aber das verunsichert mich eher.
Natürlich kann ich den Easy fragen, da bin ich echt nicht drauf gekommen. Oh man! :shock:
Aktuell ist Auto und Motorrad kaputt, ich stehe etwas neben mir...
Danke für den Hinweis! :D

VG, Helmut
Was Du nicht willst was man Dir will, das willst' auch keinem... Was willst'n Du?

- DR 650 R (SP44B) -
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3999
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#42 

Beitrag von deFlachser »

Helmut, den hier hab ich gemeint.

http://www.kfm-motorraeder.de/cms/origi ... 6014054000

Und halt die Holländer. Der Hessler wäre auch noch ne Adresse.

Viel Erfolg, iss echt kacke, wenn alle Fahrzeuge nicht I. O. sind.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
minibootsmann (11 Apr 2022 08:33)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
minibootsmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 137
Registriert: 06 Jul 2018 13:17
Wohnort: 26904 Börger

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#43 

Beitrag von minibootsmann »

 Themenstarter

Moin zusammen,

erfreuliche Nachrichten, der Motor ist nicht mehr inkontinent. :mrgreen:

Ich hatte Wolfgang (easy) angeschrieben und um Rat bei den Dichtringen gebeten. Er hat mir diese empfohlen, nach meiner Beobachtung sind das die gleichen wie die vom Stefan verlinkten:
Also bestellt und gewartet. Als die Dichtringe da waren, habe ich sie verbaut und schnellstmöglich eine Testfahrt gemacht (gar nicht so einfach bei dem Dreckswetter). Was soll ich sagen, es hat nicht geholfen. :(
Die Dichtringe sind scheinbar immer noch zu dünn. Also habe ich mit dem Gedanken gespielt, zwei Dichtringe übereinander zu legen, aber sowas erscheint mir unsauber. Durch einen glücklichen Zufall habe ich doch noch einige der dicken Aluscheiben gefunden, welche ich seinerzeit beim Zusammenbau des Motors verwendet habe. Also habe ich Sonntag die dicken Aluscheiben verbaut und nach der Probefahrt war der Motorblock trocken. 8)

Wolfgang hatte sich gewundert, warum einige Probleme mit Undichtigkeiten am Halter für's Kupplungsseil haben. Bei den Fällen, wo ich es gelesen habe, wurden immer Teile unterschiedlicher Motoren zusammengebaut, so wie auch bei mir. Vielleicht gibt es Ungenauigkeiten zwischen den verschiedenen Motorserien, so daß die verschiedenen Teile nicht 100% zueinander passen und dadurch Leckstellen entstehen. Wer weiß...

Jedenfals ist mein Motor wieder dicht und ich kann mich um die anderen Baustellen kümmern, die seit dem Winterschlaf aufgetreten sind...

Schöne Woche noch!

Gruß, Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor minibootsmann für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (11 Apr 2022 08:51)
Was Du nicht willst was man Dir will, das willst' auch keinem... Was willst'n Du?

- DR 650 R (SP44B) -
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 697
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Kupplung rutscht im warmen Zustand

#44 

Beitrag von Aynchel »

martin58 hat geschrieben: 21 Mär 2022 16:37 Danke für den Hinweis.
Ob das nun "besser als jeder Kupplungskorbhalter" ist, sei dahingestellt. Ich habe mit dem Kupplungskorbhalter sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich bin aber auch ein Werkzeugjunkie ..
[/quote

Moin auch
Beim Kupplungswechsel fallen doch immer die alten Scheiben ab
Ich nehme mir drei alte drei alte Stahlscheiben und schweiße sie mit einem Flacheisen als Hebel zusammen
Eine viertel Std Arbeit und gut ists
Antworten