SP46B springt nicht an

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

SP46B springt nicht an

#1 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Hallo
Ich habe mich in "Jugendtraum erfüllen" vorgestellt.
Sie hat frischen Sprit bekommen, den alten habe ich aus der Schwimmerkammer abgelassen.
Schwimmerkammer hat sich ordnungsgemäß gefüllt.
Startversuch ohne Erfolg.
Choke gezogen, denau 3 Zündungen und keine einzige mehr.
georgelt, choke rein, georgelt, choke gezogen, genau 3 Zündungen, dann nicht mehr.
Das Spiel habe ich noch 4-5 mal wiederholt.

Leider hatte ich nicht viel Zeit, deshalb weiß ich noch nicht, wie die Kerzen aussehen.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, das hört sich alles nach falschen Gemischh an, nicht nach Zündung.
Luftfilter ist ok.

Als nächstes Vergaser ausbauen und alles auf Verunreinigungen und Verstopfungen testen oder?

Danke für eure Aufmerksamkeit
Stefan
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 240
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP46B springt nicht an

#2 

Beitrag von DReck »

Luftfilter rausbauen dann ein bißchen StartPilot oder Bremsenreiniger in den Kanal zum Vergaser sprühen und dann starten. Wenn Sie dann keinen Mucks macht, liegt an der Zündung.
Viel Erfolg
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#3 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Ja, das wollte ich auch vorm Ausbau des Vergasers noch machen.
Danke
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4242
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP46B springt nicht an

#4 

Beitrag von deFlachser »

Hi Stefan,

hast lediglich den Sprit aus der Kammer gelassen? Wenn die lange gestanden hat, mit der E5er Gemüsebrühe, verschmoddern die Düsen gerne. Die sind dann nicht mehr messingfarben sondern grün. Da würde ich zuerst nachschauen.

Dern vorherigen Test mit Bremsenreiniger solltest Du aber trotzdem machen. Wenig Arbeit.

Wenn die bis zum letztmaligen Abstellen gelaufen ist, glaube ich nicht an ein Zündungsproblem.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#5 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Ja, läuft :D ... mit Bremsenreiniger und ist Schei... laut.
Mehr Zeit hatte ich wieder nicht.
Ich nehme den Vergaser mit in den Urlaub am Mittwoch
und nehme ihn mal ordentlich unter die Lupe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor slalomfreund für den Beitrag (Insgesamt 2):
franz muc (20 Mai 2022 17:40) • deFlachser (20 Mai 2022 17:42)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4242
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP46B springt nicht an

#6 

Beitrag von deFlachser »

Top, Vergaser ordentlich reinigen und dann funzt das :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#7 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Ich habe mal alles gereinigt, jetzt läuft sie mit Choke im Standgas.
Springt auch sofort an.
Trotzdem habe ich nochmal einen Reparatursatz bestellt, weil mir die Gummidichtungen zu hart waren.
Für eine Probefahrt hatte ich noch keine Zeit.

An der rechten Seite des Vergasers, gehen 2 Unterdruckschläuche ab,
der dicke am Rohr und
der dünnere, ca 6mm Innendurchmesser, unten mittig am Vergaser!?
An was ist das Ende des Schlauches normalerweise angeschlossen?
Bei mir lag er lose im Rahmen und hat Falschluft gezogen!?
Für den Probelauf habe ich ihn verschlossen.
Ihr würdet mir mal wieder sehr helfen!!!
Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 769
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP46B springt nicht an

#8 

Beitrag von Der Dreisi »

slalomfreund hat geschrieben: 30 Mai 2022 19:34 An der rechten Seite des Vergasers, gehen 2 Unterdruckschläuche ab,
der dicke am Rohr und
der dünnere, ca 6mm Innendurchmesser, unten mittig am Vergaser!?
Der dicke Schlauch ist für den Druckausgleich der Membran, der geht unter die Sitzbank und hat einen kleinen Filter am Ende,
um Dreck abzuhalten.
Der kleinere Schlauch ist ein Überlauf, falls du die mal auf die Seite werfen solltest. :wink:
Dieser und die anderen "dünnen" Schläuche gehen ins nichts, bzw werden unten zwischen Motor und Schwinge baumeln gelassen.

Gruß, Thomas
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#9 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Super, danke
Bei mir lief der Schlauch auch unter die Sitzbank.
Donnerstag wird gefahren, falls sie schon läuft. :D
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#10 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

Ich bin gefahren :D
Bremse hinten musste ich noch befüllen und entlüften, dann Pedalweg einstellen und Bremslichtschalter anpassen: check
Spiegel einstellen: check
Lenker grade setzen: check
Am schlimmsten war der Luftfilterstutzen auf den Vergaser zu bekommen, hat min. 30 Min. gedauert.
Sie kann also zum TÜV jetzt, mal sehen, wann ich Zeit finde.
SP46B springt jetzt an.
Ach so, das Ansaugröhrchen vom Choke in der Schwimmerkammer war zu,
das hatten sie wohl vergessen zu kontrollieren, wäre mir aber auch fast passiert.
slalomfreund
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 08 Mär 2022 19:52
Wohnort: Beienheim

Re: SP46B springt nicht an

#11 

Beitrag von slalomfreund »

 Themenstarter

TÜV: check! :D
15km gefahren, alles bestens.
Damit ist dieser thread wohl am Ende.
Danke euch
Stefan
Antworten