Kupplungszug: Länge und Verlauf

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
ralfuslongus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 03 Apr 2021 21:15
Wohnort: Ringsheim

Kupplungszug: Länge und Verlauf

#1 

Beitrag von ralfuslongus »

 Themenstarter

Hallo Forum,
habe folgendes Problem, vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen:
Ich habe den Verdacht, dass der Vorbesitzer meiner DR einen falschen Kupplungszug eingebaut hat. Dieser ist genau 100 cm lang (nur die schwarze Hülle gemessen, ohne den inneren Drahtseilzug), ist meiner Meinung nach viel zu knapp (knickt unten am Hebel der Kupplung stark ab) und verläuft nicht so wie im Werkstatthandbuch eingezeichnet.
Habe im shop von Stefan Hessler nach einer Länge gesucht aber nicht gefunden. Nur dass meiner (sp44) 5 cm kürzer als der für die sp46 ist.

Also, hier meine beiden Fragen:

1.) Wie lange hat mein Kupplungszug zu sein?
2.) Wie sollte er verlaufen?

Meiner ist 100cm lang (NEIN, NEIN meinen KUPPLUNGSZUG mein ich!) und verläuft so: (versuche mal ein paar Bilder hochzuladen)
Viele Grüße und danke schon im Voraus
Ralf
Dateianhänge
DSC09606.JPG
DSC09605.JPG
DSC09596.JPG
DSC09595.JPG
DSC09594.JPG
DSC09593.JPG
Benutzeravatar
minibootsmann
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 196
Registriert: 06 Jul 2018 13:17
Wohnort: 26904 Börger

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#2 

Beitrag von minibootsmann »

Moin Ralf,

im März musste ich meinen Kupplungszug auch tauschen, den neuen Zug habe ich beim easy gekauft.

Dieser Zug ist auch etwas kürzer als das "Original", passt aber bei einer Velegung gemäß Deiner Bilder. Da wird nichts geknickt oder gezogen.

Viele Grüße,
Helmut
Was Du nicht willst was man Dir will, das willst' auch keinem... Was willst'n Du?

- DR 650 R (SP44B) -
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 513
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#3 

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Guckst du...
Dateianhänge
Eine originaler aus der Restekiste...<br />Grüßle Jerry
Eine originaler aus der Restekiste...
Grüßle Jerry
DR650SP44B
ralfuslongus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 03 Apr 2021 21:15
Wohnort: Ringsheim

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#4 

Beitrag von ralfuslongus »

 Themenstarter

Hier noch mal ein paar bearbeitete Bilder. In Grün der Soll-Verlauf laut meinem Werkstatthandbuch, in Rot mein Ist-Verlauf. Gerade unten an der Klemme vor der Kupplungshebel sieht man, wie gespannt und abgeknickt das ganze ist. Der Grüne Verlauf (laut W.H.B.) braucht viel mehr Weglänge (und damit einem längeren Kupplungszug), ist aber auch viel runder.

@minibootsmann: Auf der easy-Seite steht leider auch keine Länge. Ist dein Zug genauso verlegt wie meiner? Siehe die bearbeiteten Bilder, Rote Linie.
@Grumpyoldgerman: Es sieht auf deinem Bild so aus, als wäre dein Zug am Mantel auch nur 1m lang. Man sieht es ein bisschen schlecht. Ist so, oder?
Dateianhänge
DSC09608-b.JPG
DSC09605-b.JPG
DSC09593-b.JPG
ralfuslongus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 03 Apr 2021 21:15
Wohnort: Ringsheim

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#5 

Beitrag von ralfuslongus »

 Themenstarter

p.s.: Ich nehme an, ich darf die Schemazeichnungen aus dem WHB nicht hier posten, oder? Sonst hätte ich die mal mit meinem roten Verlauf ergänzt, wäre übersichtlicher, wie auf meinen Fotos.
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 513
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#6 

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Ja stimmt, das Foto ist nicht Pulitzer würdig. Und ja der Zug ist rund einen Meter lang.
Du solltest ihn so verlegen, dass am unteren Teil der Zug gerade in die Hebelei läuft und du weder bei linkem noch rechtem Maximalanschlag des Lenkers zug drauf hast.
Ansonsten ist das WHB auch nicht der Weisheit letzter Schuss.
Ich habe meine Zug auch "kreativ" verlegt da ich einen höheren und breiteren Lenker drauf habe. Der originale Weg passt bei mir auch nicht.

Grüßle Jerry
DR650SP44B
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#7 

Beitrag von franz muc »

Dein Kupplungszug ist falsch verlegt. Viel zu straff.und er gehört vor die Gabelbrücke und nicht zum Sitz hin.
Dateianhänge
IMG_20220816_163808_345.jpg
IMG_20220816_163819_315.jpg
DR 600 S,EZ 1990
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#8 

Beitrag von franz muc »

Oben ist er auch falsch verlegt. Er läuft normalerweise mit dem Dekozug mit.
Screenshot_20220816-165628.png
Das steht unter Spannung. Hast du eine Lenkererhöhung? Oder einen breiteren Lenker?

Ich finde den Lenker verdächtig hoch. Dann langts nicht mehr. Du hast eine Zubehör Lenkerstrebe verbaut. Also kein Originallenker stimmt's?

Der Dekozu hat auch nicht gerade viel Entspannung.
DR 600 S,EZ 1990
ralfuslongus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 03 Apr 2021 21:15
Wohnort: Ringsheim

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#9 

Beitrag von ralfuslongus »

 Themenstarter

Ja, stimmt, ich hab einen anderen Lenker drauf, einen aus dem dr-big-shop:
https://www.dr-big-shop.de/1054.html
Aber laut Beschreibung sollten alle Züge passen:
Zitat: "...alle Leitungen und Züge passen 1A...".
@franz muc: Ja, genau, ich denke er ist oben und unten falsch verlegt. Aber das ist die kürzeste Verbindung, für die richtige Verbindung ist der Zug einfach zu kurz. Deshalb die Frage nach der Länge des Zuges. Ich denke ich bräuchte einen mindestens 10 cm längeren Zug, nur welchen (wenn nicht den Originalen)?
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#10 

Beitrag von franz muc »

Dein Lenker ist 13 cmhoch, meiner vielleicht 6 oder 7.
Das macht was aus.
IMG_20220816_181648_919.jpg
Dann vielleicht noch blöd gedreht und dann langts irgendwie nimmer. Und mein Lenker ist nicht original, vielleicht ist der ja noch nierdriger.
DR 600 S,EZ 1990
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#11 

Beitrag von franz muc »

Mein Lenker ist 80 cm breit, deiner 83 cm.

Meiner ist ca 7 cm hoch, deiner 13 cm.

Wir haben den gleich langen Kupplungszug. So zumindest stand jetzt.

Deiner ist zu kurz, meiner nicht.

Hast du den Lenker gerade erst gekauft? Ist es sicher einer vom Stefan Hessler?

Also bis jetzt, nach Auswertung aller wissenschaftlichen Daten und Zeugenbefragungen liegt's am Lenker.
DR 600 S,EZ 1990
ralfuslongus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 03 Apr 2021 21:15
Wohnort: Ringsheim

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#12 

Beitrag von ralfuslongus »

 Themenstarter

Hi Franz,
ja, der Lenker ist original und sicher vom Stefan Hessler, ich bestelle fast immer da.
Ich rechne jetzt mal laut nach: 1,5cm breiter (3cm/2) + 6 cm höher = 7,5 cm mehr Kabelweg was ich für den anderen Lenker brauche.
Habe gerade mal mit einem Draht die beiden Kabelwege verglichen, meinen falschen und der originalen, so wie du ihn beschrieben hast.
Ergebnis: Mein falscher Weg ist je nach Lenkereinschlag 5 - 10 cm kürzer. Also nehme ich an, dass ich beim Einbau des Lenkers (vor einem Jahr) unabsichtlich diesen Weg genommen habe, da er der einzige war, wie ich den Kabelzug rein bekommen habe.

Ergo: Ich muss jetzt halt einen Kupplungszug mit mindestens 110 cm finden.
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 369
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Kupplungszug: Länge und Verlauf

#13 

Beitrag von TST »

Hi Ralf,

hab mir dieses Jahr einen anderen Lenker, höher und breiter, aufs Moped geschraubt, dabei ist das gleiche Problem aufgetreten.
Ich hab eine andere Lösung gefunden. Hab mir von einem Schlosser das untere Blech am Motor erhitzen und nachbiegen lassen.
Jetzt passt wieder alles. Hab natürlich den Zug im unteren Bereich fixiert, sodaß der Zug nur um den Lenkkopf bewegt wird.
Bei : Seilerei Voigt
Brücken Strasse 2
04849 Bad Düben
kannst Du Züge verlängern lassen bzw verlängerte Bestellen.

Gruß Thomas
SP43b
Antworten