Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#1 

Beitrag von DReck »

 Themenstarter

Ich brauche mal Hilfe bei der Vergasereinstellung. Der Motor springt problemlos an und läuft bei Geschwindigkeit über 100 kmh super.
Aber das Problem ist der Teillastbereich, da läuft der Motor mit Leistungseinbrüchen und es gibt keinen sauberen Übergang beim beschleunigen.
Wo könnte der Fehler in der Vergasereinstellung sein?
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 369
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#2 

Beitrag von TST »

Hallo,

das ist wie mit Weihnachten, das kommt auch immer unverhofft und ist urplötzlich da, ohne daß man etwas gemacht hat.

Als erstes Kerzen raus, säubern und Zustand prüfen.
Danach ist der Luftfilter dran.
Das Drehen an Stellschrauben am Vergaser sollte immer der letzte Akt sein. Also Vergaser raus, zerlegen, ab damit ins Ultraschallbad, das Ganze gleich zweimal und die " Üblichen Verdächtigen " austauschen.

Ja, ich kaufe meine Weihnachtsgeschenke auch immer erst am 24.12. Aber während der Gaser im Bad liegt kann man ja schnell auf die Seiter von Tigerparts ( oder ähnlichen ) gehen und kräftig einkaufen. Im Laufe der Jahre werden O-Ringe und Membranen porös, Federn schrumpfen, Düsen werden oval und die sonst glatten Düsennadeln werden rau und schließen nicht mehr richtig.

Hat man das gemacht, dann kann man an den Stellschrauben drehen.
Ich weiß nicht mehr bei wem ich es gelesen habe, aber einer aus dem Forum hat mal was von einer Grundeinstellung geschrieben.
Vielleicht wird er sich melden. Bis dahin wünsche ich Dir gutes Gelingen.

Gruß Thomas
SP43b
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#3 

Beitrag von Aynchel »

ich bin kein Freund von Ultraschall Bädern
die machen die Filzringe an den Drosselkappenwellen kaputt
besser den Gaser in eine stramme Benzin Reiniger Mischung einlegen und mal einen Tag einweichen lassen

https://www.ebay.de/itm/312091330330?ch ... tpEALw_wcB
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#4 

Beitrag von deFlachser »

Ultraschallbad mag ja nicht schlecht sein, aber es ist m. M. n. nicht das Allheilmittel wie so mancher denken mag.
Der Dominik hatte hier mal schön beschrieben, wie das mit ohne Ultraschall sehr gut geht :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Marvin
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 79
Registriert: 03 Okt 2019 19:33

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#5 

Beitrag von Marvin »

Aynchel hat geschrieben: 29 Jun 2022 11:07 ich bin kein Freund von Ultraschall Bädern
die machen die Filzringe an den Drosselkappenwellen kaputt
besser den Gaser in eine stramme Benzin Reiniger Mischung einlegen und mal einen Tag einweichen lassen

https://www.ebay.de/itm/312091330330?ch ... tpEALw_wcB
Drosselklappenwelle vor dem Ultraschallbad mit ausbauen und die Filzdichtungen gegen Gummidichtungen austauschen. Achtung es werden zwei Gummidichtungen benötigt.
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#6 

Beitrag von DReck »

 Themenstarter

Danke schon mal für die Tips.
Kann mir mal jemand erklären wie der Teillastbereich vom Vergaser geregelt wird?
Bei Standgas regelt die Leerlaufgemischschraube den Motorlauf, bei Vollgas die Hauptdüse, aber wie wird das Gemisch dazwischen vom Vergaser hergestellt.
Denke da wird mein Fehler liegen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#7 

Beitrag von franz muc »

Indem die Membrane oder der Seilzug direkt die Vergasernadel langsam aus der Hauptdüse raus zieht und diese so immer weiter auf macht.

Dazu gibt's je nach Vergasertyp noch diese Beschleunigerpumpe.

Was ist es denn für ein Vergaser?
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
dodderer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Bad Camberg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#8 

Beitrag von dodderer »

Die Leerlaufgemischdüse ist bis weit in den Teillastbereich hinein relevant.
Viele Grüße
Andreas aus BC :)
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#9 

Beitrag von DReck »

 Themenstarter

franz muc hat geschrieben: 30 Jun 2022 10:56
Dazu gibt's je nach Vergasertyp noch diese Beschleunigerpumpe.

Was ist es denn für ein Vergaser?
Ist der Standartvergaser ohne Beschleunigerpumpe.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#10 

Beitrag von franz muc »

Dafür mit Membrane.....
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#11 

Beitrag von Aynchel »

Marvin hat geschrieben: 29 Jun 2022 22:05
Aynchel hat geschrieben: 29 Jun 2022 11:07 ich bin kein Freund von Ultraschall Bädern
die machen die Filzringe an den Drosselkappenwellen kaputt
besser den Gaser in eine stramme Benzin Reiniger Mischung einlegen und mal einen Tag einweichen lassen

https://www.ebay.de/itm/312091330330?ch ... tpEALw_wcB
Drosselklappenwelle vor dem Ultraschallbad mit ausbauen und die Filzdichtungen gegen Gummidichtungen austauschen. Achtung es werden zwei Gummidichtungen benötigt.
Die Schrauben der Drosselklappe fasse ich erst an wenn es nicht anders geht, da hat man ganz schnell die Schraubenköpfe rund
Erfahrungswert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aynchel für den Beitrag:
uli64 (02 Jul 2022 22:32)
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor hat im Teillastbereich Aussetzer

#12 

Beitrag von DReck »

 Themenstarter

Da ich es erst einmal ohne Ausbau und Komplettreinigung des "Versagers" probieren wollte:

Habe mir Vergaserreiniger besorgt und 3 Tankfüllungen damit verfahren. Ergebnis ist, die Fahrbarkeit hat sich schon deutlich verbessert.
Antworten