Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
baldrian
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 07 Mär 2022 12:05

Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#31 

Beitrag von baldrian »

deFlachser hat geschrieben: 17 Sep 2022 08:40
baldrian hat geschrieben: 16 Sep 2022 22:25 es ereignete sich schlagartig ohne geringste vorherige Anzeichen auf der Landstrasse in Südfrankreich
@Guido, hatte Deine auch blockiert? Hätte mich beinahe zerlegt.

Schönes WE und Gruß Stefan
Nein, hatte nicht blockiert, das Mahlwerk lief sich selbsstätig frei. :twisted:
Getraute mich damals noch nicht mal auszukuppeln während des Ausrollens.
Das Gerappel dauerte bloss etwa eine Viertelsekunde was 125 Umdrehungen entspräche.
wenn man bloss vom Zuschauen ein Handwerk erlernen könnte wäre jedes Pferd ein Schmied
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#32 

Beitrag von deFlachser »

baldrian hat geschrieben: 18 Sep 2022 08:09
deFlachser hat geschrieben: 17 Sep 2022 08:40
baldrian hat geschrieben: 16 Sep 2022 22:25 es ereignete sich schlagartig ohne geringste vorherige Anzeichen auf der Landstrasse in Südfrankreich
@Guido, hatte Deine auch blockiert? Hätte mich beinahe zerlegt.

Schönes WE und Gruß Stefan
Nein, hatte nicht blockiert, das Mahlwerk lief sich selbsstätig frei. :twisted:
Getraute mich damals noch nicht mal auszukuppeln während des Ausrollens.
Das Gerappel dauerte bloss etwa eine Viertelsekunde was 125 Umdrehungen entspräche.
Glück im Unglück. Bei mir gab's nen Knall und trotz sofortigem ziehen der Kupplung hab ich ne 30 m Bremsspur gezogen. Zum Glück auf ner Geraden und so hatte ich es geschafft die Reihenfolge einzuhalten. Erst anhalten, dann absteigen.
Der Motor ließ sich nicht mehr drehen. Es hatte sich ein Teil des Zahnrades zwischen Kolben und Pleuel gemütlich gemacht.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
wild harry
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Sep 2022 22:17

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#33 

Beitrag von wild harry »

 Themenstarter

Freewind 650 Motor mit den Doppelvergasern sollte sich ausgehen, nur die Ansaugung zum Luftfilterkasten ist wegen den originalen Federbein so nicht möglich, Abhilfe möglicherweise ist ein Wilbers Zendtralfederbein um dann die Ansaugung beidseits an den Federbein herumzuführen. Jetzt ist die Ansaugung links zum Luftfilterkasten.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#34 

Beitrag von deFlachser »

wild harry hat geschrieben: 19 Sep 2022 16:54 Freewind 650 Motor mit den Doppelvergasern sollte sich ausgehen,
Hast Du das ausprobiert? Den Ansaugtrakt, Lufi, Gummi irgendwie abändern, könnte ich mir noch als machbar vorstellen.
Habs selbst noch keine Anprobe vorgenommen. Schätze aber, das würde platztechnisch schon an den 2 Vergasern scheitern.
Und dann geht's richtig los, Rahmen umschweißen und so :mrgreen:. Gibt nur Ärger und Probleme. Einfacher isses dann wohl, aus ner Freewind ne SE zu basteln :wink:.
Das ist original schon mehr als eng.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Benutzeravatar
Der Dreisi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 806
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#35 

Beitrag von Der Dreisi »

wild harry hat geschrieben: 19 Sep 2022 16:54 Freewind 650 Motor mit den Doppelvergasern sollte sich ausgehen, nur die Ansaugung zum Luftfilterkasten ist wegen den originalen Federbein so nicht möglich, Abhilfe möglicherweise ist ein Wilbers Zendtralfederbein um dann die Ansaugung beidseits an den Federbein herumzuführen. Jetzt ist die Ansaugung links zum Luftfilterkasten.
Hallo Leute,

mit dem XF Motor wird das nichts werden.

Ich habe seit zwei Jahren einen Rahmen im Keller und zerbreche mir seit dem den Kopf darüber wie man den Motor in den DR Rahmen bekommen kann.

Die Vergaser sind nicht einmal das große Problem, die bauen dann nur nach hinten gehend etwas breiter...

Die Luftzuführung ist da ein riesiges Ding. Durch ein anderes Federbein gewinnt man nichts, das Übel ist das quer verlaufende Rahmenrohr.
Man müsste das entfernen und den Rahmen anders stabilisieren, nur wie und wo?

Ich hatte schon vor eine Luftzuführung selber zu bauen, aus GFK oder sonst auch was.
Nur würde der einzige Weg links am Federbein vorbei führen, wie bei dem originalen Motor.
Dann würde aber der linke Vergaser die Luft direkt vor die Ansaugung bekommen, der rechte Vergaser sich dann mit dem "Rest" begnügen müssen.
Glaube kaum das man da eine ordentliche Abstimmung hinbekommt.

Nächstes Problem:

Die elektrikrisch verbundenen Vergaser ( die auch noch jede Menge Unterdruckanschlüsse haben)
Man müsste also die Elektrik der XF übernehmen, nur funktioniert die wenn einige Dinge nicht angeschlossen werden überhaupt?
Die XF hat ja so Sachen wie Tankanzeige und elektronischen Tacho...

Ich glaube ehrlich gesagt nicht dass das nicht ohne extremen Aufwand machbar ist.

Aber Vorschläge und Tips sind herzlich willkommen.
Weil, begraben habe ich dieses Thema im Kopf noch nicht ganz...

Gruß, Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Der Dreisi für den Beitrag:
deFlachser (19 Sep 2022 19:10)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#36 

Beitrag von deFlachser »

Der Dreisi hat geschrieben: 19 Sep 2022 18:47 Weil, begraben habe ich dieses Thema im Kopf noch nicht ganz...
Thomas, das freut mich. Aufgegeben werden Briefe, Päckchen und Pakete aber keine Idee :D .

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Der Dreisi (20 Sep 2022 08:48)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
wild harry
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Sep 2022 22:17

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#37 

Beitrag von wild harry »

 Themenstarter

Die Freewind kommt Morgen, hab das nicht gewusst, dass Die Vergaser elektronisch angesteuert sind, dachte die sind wie bei meiner Big 750iger miteinander verbunden und Mechanisch zu betätigen mit Gaszug.
Mal schaun was da noch hervor kommt.
mfg
wild harry
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Sep 2022 22:17

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#38 

Beitrag von wild harry »

 Themenstarter

Also der Vergaser wird mechanisch betätigt, der hat am Deckel so eine Art Unterdrucksteuerung damit sich der Motor beim Vollgas geben nicht verschluckt, da könnte dann die Bauhöhe zum Problem werden.
Benutzeravatar
Der Dreisi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 806
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#39 

Beitrag von Der Dreisi »

wild harry hat geschrieben: 19 Sep 2022 21:42 Also der Vergaser wird mechanisch betätigt
Nee, das meinte ich nicht, klar ist derauch mit Seilzug.
Der hat aber noch irgendwo einen elektrischen Anschluss, oder bin ich da jetzt voll auf dem Holzweg und verwechsel da etwas? :?

Das mit dem Unterdruckzeugs sollte trotzdem locker passen, die Vergaser sind ja etwas kleiner dimensioniert als der der DR.
Wie gesagt, die Breite ist etwas blöde da der Rahmen der DR recht schmal wird Richtung Sitzbank. Bei der XF ist der doch schon breiter ausgelegt.
deFlachser hat geschrieben: 19 Sep 2022 19:14 Thomas, das freut mich. Aufgegeben werden Briefe, Päckchen und Pakete aber keine Idee .
Also wenn ich nur noch Briefe, Päckchen und Pakete aufgeben würde kann ich mir auch gleich in eine Kiste legen lassen. :lol:
Das macht es doch aus, die Neugierigkeit und der Forscherdrang beim Hobby, gelle!? (Bei anderen Dingen natürlich auch) :wink: :)

Gruß, Thomas
Benutzeravatar
dodderer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Bad Camberg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#40 

Beitrag von dodderer »

Der Dreisi hat geschrieben: 20 Sep 2022 08:48
Nee, das meinte ich nicht, klar ist de rauch mit Seilzug.
Der hat aber noch irgendwo einen elektrischen Anschluss, oder bin ich da jetzt voll auf dem Holzweg und verwechsel da etwas? :?

Gruß, Thomas
Bei der Honda SLR ist ein Poti am Vergaser, damit bekommt die Zündanlage feedback über die Vergaserposition. Eventuell ist ähnliches an der Suzi?
Viele Grüße
Andreas aus BC :)
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 829
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Suche Reparaturhandbuch SP 46 650 SE

#41 

Beitrag von Aynchel »

moin auch

Die DRs haben ab 1996 Drosselklappenpotis, mit denen das Kennfeld der Cdi getriggert wird.
Sinn und Zweck ist eine Abgasreduzierung.
Das wurde durch eine Verschärfung der max. Werte notwendig.

Bei DR Bigs SR43B und SP46 kann man den Poti getrost ausbauen und wegwerfen. Das hat weder auf den Verbrauch noch auf das Laufverhalten irgend eine Auswirkung.
Antworten