Bremsscheibenaktion (Brembo) bei Louis - aber es passt keine?!?! (SP46)

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
pallas
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 390
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bremsscheibenaktion (Brembo) bei Louis - aber es passt keine?!?! (SP46)

#61 

Beitrag von pallas »

uli64 hat geschrieben: 16 Mai 2022 17:08 Allerdings fahre ich auf meiner "Black" FE, die ich "sehr günstig" von einem Eidgenossen erwerben konnte, er hatte die beiden Scheiben nur wenige km drauf und musste diese runternehmen, weil die in CH nicht zugelassen seien..???
Also: Obacht! :roll:
Gerade zurück von der MFK (TÜV in der Schweiz) und nun steht fest:

Im Kanton Zürich dürfen nun Bremsscheiben mit einer deutschen ABE (für das entsprechende Fahrzeug) legal angebaut werden!
Es wird dies im Prüfbericht vermerkt, muss aber nicht im Ausweis eingetragen werden.
Auch die ABE muss nicht mitgeführt werden.
Das gilt aber nur für den Kanton Zürich! ("Kantönligeist", nennt sich das hierzulande :mrgreen: )
Daher meinte der Experte; es sollte sicherheitshalber doch die ABE mitgeführt werden.
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Bremsscheibenaktion (Brembo) bei Louis - aber es passt keine?!?! (SP46)

#62 

Beitrag von deFlachser »

pallas hat geschrieben: 22 Sep 2022 15:34 Das gilt aber nur für den Kanton Zürich! ("Kantönligeist", nennt sich das hierzulande :mrgreen: )
Und hier im besten Deutschland aller Zeiten nennt man es Kleinstaaterei :lol:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Antworten