Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
kikiplus73
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 06 Jun 2021 15:04

Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

#1 

Beitrag von kikiplus73 »

 Themenstarter

Hallo liebe Gemeinde,
ich habe Probleme mit dem Abschluss meiner Komplettrestauration einer 44b. Der Vergaser bzw. die Abstimmung klappt nicht.
Setting:

-Originalluftfilterkasten mit Schaumstofffilter aus dem Zubehör
-Woessner Kolben
-Originalkrümmer
-Schalldämpfer: GPR Triovale mit hinterem aber OHNE den vorderen DB-Eater
-DynoJet Stage 1, Clip der Nadel 1 Stufe fetter als in der Grundeinstellungsanleitung angegeben

Vorgeschichte:

der Vergaser wurde komplett zerlegt, gereinigt, neu abgedichtet etc..

Maschine kalt: Mit Choke springt sie super an, man kann den Choke nach 3.4 Sekunden komplett rausnehmen und sie läuft gut und nimmt gut Gas an BIS SIE WARM WIRD !!

Maschine warm: Ohne Choke springt sie auch gut an, nimmt aber nur widerwillig Gas an, was über 3.000 U/Min besser wird. Tourt sehr langsam ab.

(Das Phänomen der schlechten Gasannahme war noch schlimmer, bevor ich den Clip der Nadel 1 Stufe fetter gehängt habe. Vorher hatte sie unter 4.000 U/Min einen sehr ruppigen Lauf. Konstantfahren mit 3.000 U/Min schwer möglich. Langsames abtouren hatte sie auch, aber nicht so schlimm...Hä??????)

In beiden Konfigurationen versucht das vorwiegende Phänomen des Übergangs zum Teillastbereich durch die Leerlaufgemischregulierung zu verbessern mit mäßigem Erfolg.





Die Diagnose ZU MAGER ist naheliegend und wahrscheinlich auch irgendwie richtig. ABER: Warum läuft Sie dann ohne Choke im kalten Zustand gut. !!!!!!!!!!DAS VERSTEHE ICH NICHT!!!!!!!!



Vielen Dank für Eure Hilfe,


Christian aus Dortmund
Zuletzt geändert von kikiplus73 am 28 Sep 2022 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 2225
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

#2 

Beitrag von Dennis »

Hallo Christian,

hast Du dies hier unter Anleitungen gefunden?
https://www.dr-650.de/files_ext/anleitu ... tellen.pdf
https://www.dr-650.de/anleitungen

Lief sie vorher mit dem Vergaser. Was hast Du seid dem letzten Lauf alles verändert an der DR? Die ganzen aufgelisteten Änderungen?

Mit anderem Kolben, Auspuff, Luftfilter kann es möglich sein, dass Du eine größere Leerlaufdüse (und Hauptdüse) brauchst. Wobei das eigentlich mit dem BST so gehen sollte...

Schlechtes Abtouren bedeutet auf jeden Fall, dass sie zu mager läuft. Das Gemisch muss fetter.

Als allererstes solltest Du sicherstellen, dass keine Nebenluft irgendwo zwischen Zylinderkopf und Luftfilterkasten gezogen werden kann. Das kann man prüfen, wenn man den Bereich bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger / Startpilot vorsichtig besprüht... Sollte es undicht sein, ändert sich die Motordrehzahl.

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
kikiplus73
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 06 Jun 2021 15:04

Re: Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

#3 

Beitrag von kikiplus73 »

 Themenstarter

Hallo Dennis,

keine Nebenluft. Düse ist eine größere von Dyno drin. Sie lief vorher gar nicht, dann nach Reinigung des ganzen Systems mit Originalsetting ALLER KOMPONENETEN m.E. OK. Nach dem aufrüsten wurde es dann so, wie beschrieben. Ich versteht halt nicht, warum die kalt ohne Choke super läuft.....aber warm nicht, das passt für mich mit der reinen ZU MAGER-Symptomatik nicht zusammen.
Irgendwas ist da faul, ist mein Gefühl, aber ich weiss nicht, was.

Grüße
Zuletzt geändert von kikiplus73 am 28 Sep 2022 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 2225
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

#4 

Beitrag von Dennis »

Hi,

>> DynoJet
ich würde als Zweites (als 1. Nebenluft prüfen) das wieder ausbauen und mit den Originalkomponenten die DR vernünftig abstimmen... Besser wird's nicht werden...

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
kikiplus73
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 06 Jun 2021 15:04

Re: Vergaserprobleme Mikuni BST 40 / Gleichdruck

#5 

Beitrag von kikiplus73 »

 Themenstarter

Update:
Gebrauchten BST 40 gekauft, Düsen umgebaut und läuft......

Irgendwas hatte der alte Vergaser.
Dank euch allen....
Antworten