Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
EricFmk1
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 09 Jul 2021 16:08

Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#1 

Beitrag von EricFmk1 »

 Themenstarter

Hallo
Ich hab mal eine frage an die Gemeinde :)
Letztens hab ich meine ölende Zylindekopfschraube mit einem neuen Kupfer Ring abgedichtet.
Dabei muss natürlich der Ventildeckel runter und in dem zug hab ich mal auf Nockenwelle und Kipphebel geschaut.
Beide haben keine Kanten und keinen Grat. Die Oberfläche ist aalglatt und schön rund.
Aber die Nockenwelle hatt eine polierte Oberfläche an manchen Stellen
Die Kipphebel hab auch eine merkwürdige Optik auf der Lauffläche.
Aber wie gesagt keine Kanten oder riefen, alles glatt
Nun zur Frage:
Ab wann sind Nockenwelle und oder Kipphebel eingelaufen?

Danke schonmal fürs antworten
Grüße Eric
Dateianhänge
80318A7A-7B56-4660-9A76-CF7D3AF844BB.jpeg
13DEC4B6-9D60-4881-8FEB-D28A6E2E0C5E.jpeg
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 839
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#2 

Beitrag von Aynchel »

moin auch

Suzuki hat da bei den mal wieder Kipphebel dünn drüber gemacht
sprich die Härteschicht ist recht schnell durch und dann fressen die Kipper die Nocke auf
leider kein unbekannter Zustand, hatte ich bei der 750er DR BIG SR41B auch schon

noch ist Dein Satz iO
aber die nächsten 20Tkm wird ein Satz Kippe + Nocke fällig

ich würde den Satz weiter fahren
den WeDi Kurbelwelle wechseln
den Kühler durchpusten
und den Öldruck unten im Ölhaupttunnel messen
siehe WHB

Bild

Bild
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1757
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#3 

Beitrag von hiha »

Zeig doch mal die Kipphebel etwas größer. Die haben eine ca.0,1mm dicke Hartchromschicht mit einem gehärteten, druckfesten Untergrund. Wenn die Chromschicht durch ist, ist der Kipphebel danach innerhalb weniger Kilometer tief eingelaufen, und damit auch die Nockenwelle.
Die Spuren die ich jetzt auf Nockenwelle und dem einen Kipphebel sehe, deuten auf zu geringes Ventilspiel hin.
Gruß
Hans
EricFmk1
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 09 Jul 2021 16:08

Re: Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#4 

Beitrag von EricFmk1 »

 Themenstarter

Hi
Danke für schon mal für die Antworten
Ich bin heute leider auf Dienstreise gestartet und kann somit kein besseres Bild schicken.
Aber ich hatte sowieso vor mir nächsten Sommer einen Motor zu überholen.
Hab noch einen kompletten da liegen den werde ich frisch machen.
Den Motor fahr ich einfach noch nächste Saison, bis ich den neuen fertig hab und ihn umbaue.
EricFmk1
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 09 Jul 2021 16:08

Re: Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#5 

Beitrag von EricFmk1 »

 Themenstarter

Aynchel hat geschrieben: 05 Dez 2022 20:00 moin auch

Suzuki hat da bei den mal wieder Kipphebel dünn drüber gemacht
sprich die Härteschicht ist recht schnell durch und dann fressen die Kipper die Nocke auf
leider kein unbekannter Zustand, hatte ich bei der 750er DR BIG SR41B auch schon

noch ist Dein Satz iO
aber die nächsten 20Tkm wird ein Satz Kippe + Nocke fällig

ich würde den Satz weiter fahren
den WeDi Kurbelwelle wechseln
den Kühler durchpusten
und den Öldruck unten im Ölhaupttunnel messen
siehe WHB

Bild

Bild
Den letzten Absatz verstehe ich nicht ganz.
Was meinst du mit Kurbelwelle wechseln, Öldruck messen und kühler durchpusten ?
Meinst du sie hat zuwenig Öldruck ?
Die Bilder kann ich auch nicht recht zum Text dazu ordnen :? :?
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 839
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Kipphebel SP46 „eingelaufen?“

#6 

Beitrag von Aynchel »

den WeDi der Kurbelwelle # 10

Bild

Quelle: https://www.cmsnl.com/suzuki-dr650se-19 ... /FIG4.html


ein gern vernachlässigtes Teil, den man schon mal bei passender Gelegenheit auf Verdacht tauschen sollte
denn wenn der durchbläst bricht das komplexe Ölsystem zusammen und die Schmierstellen am hintersten Eck bekommen nichts mehr ab

Bild
Antworten