Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
DR-Berti
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#1 

Beitrag von DR-Berti »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

muss bei meiner SP45 das Polrad dazu zwingend runter oder kommt man mit einem langen Imbusschlüssel auch so an die Schrauben? Wollte den Deckel nicht vorher runternehmen.

Gruß

Berti
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1695
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#2 

Beitrag von Motzkeks »

Polrad kann drinnen bleiben, besser als Inbus-Winkelschlüssel ist aber auf jeden Fall ein Bit mit Verlängerung und Ratsche oder wenigstens Knebel. Beim ersten Lösen können die Schrauben recht schwergängig sein, die brauchen auch danach zur Befestigung nicht mehr als 10 Nm.
Obacht, der Magnet ist kräftig und hält den Deckel zusätzlich zu den Passhülsen recht gut fest!
I live. I die. I live again!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4537
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#3 

Beitrag von deFlachser »

Hi Berti,

schau mal unter Anleitungen. Dort ist es schön beschrieben.
https://dr-650.de/files_ext/anleitungen ... pannen.pdf

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1695
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#4 

Beitrag von Motzkeks »

Vermutlich kam die Frage daher, weil auf dem Foto in dieser Anleitung das Polrad ab ist. Es muss zum Spannen der AGW-Kette aber nicht demontiert werden. :wink:
Die angegebenen Anzugsmomente in der Anleitung kann man außerdem bedenkenlos halbieren. Der Aluguss vom Motorgehäuse verkraftet da erstaunlich wenig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Motzkeks für den Beitrag:
DR_Jörg (08 Jan 2023 09:46)
I live. I die. I live again!
DR-Berti
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#5 

Beitrag von DR-Berti »

 Themenstarter

Genau! Die Anleitung hatte ich schon gefunden. Ohne Polrad sieht man natürlich mehr. Aber wenn ich es nicht abziehen muss, brauch ich auch kein Spezialwerkzeug.
Dann bin ja entspannt.

Vielen Dank, Jungs. :D
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4537
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Polrad ab zum Ausgleichswellenkette spannen

#6 

Beitrag von deFlachser »

Moin,

da lag der Motzkeks ja richtig mit seiner Vermutung :mrgreen:.
Noch ein Hinweis. Die Kette wird durch die Feder gespannt, eh klar. Aber wenn Du die Schrauben löst kann es sein, das sich genau gar nichts tut. So war es bei mir, weil der Spanner einfach festgebabscht iss. Bisserl rütteln und klopfen und dann flutschts :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Antworten