Steuerkette wechseln

Das DR-650 Technik Forum
DR_Jörg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: Steuerkette wechseln

#16 

Beitrag von DR_Jörg »

Husaberg !

BMW

https://www.swt-sports.de/de/steuerkett ... 2-ventiler

Mein Senf

Wenn du die Kette nieten möchtest leih dir ein Gerät

Guten Rutsch
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1922
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Steuerkette wechseln

#17 

Beitrag von DR500 »

Danke für den Senf.
Die Kette aus dem Link ist exakt genauso aufgebaut wie die von dem Mercerdes weiter oben im Thread. Das es für „konventionelle“ Ketten Schlösser mit Clip gibt, egal ob 1, 2 oder 18 reihig, wurde nicht bestritten.
Steuerketten der DR und vieler anderer Japaner sind anders aufgebaut und funktionieren anders - soll heißen: der Zahneingriff vom Zahnrad in die Kette ist anders und dementsprechend auch die Form der Kettenräder. Wenn du also Clipschlösser zeigen möchtest, dann bitte gern für diese Ketten. Hab vielen Dank.

Gruß
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1754
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Steuerkette wechseln

#18 

Beitrag von hiha »

https://www.bts-motorradteile.de/Suzuki ... 124pb.html
Gibts von DiD, hatte damals welche von Iris, da wäre wegen der harten Bolzen garantiert kein mir bekanntes Nietwerkzeug gegangen.
Clipschlösser oder Hohlniete kenn ich nur von Rollenketten, z.B. XS650 bzw. XT500.
Gruß
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag:
DR500 (31 Dez 2022 17:04)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1922
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Steuerkette wechseln

#19 

Beitrag von DR500 »

Ah, Ok. Das die Bolzen so viel härter sind wusste ich nicht. Dann wird’s wohl auf den Hammer hinauslaufen…

Gruß
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2541
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Steuerkette wechseln

#20 

Beitrag von franz muc »

 Themenstarter

So, hab jetzt das ganze WWW durchgelesen. Einer aus der Kawasakifraktion hat das tatsächlich gemacht und dokumentiert.

Mit dem 19 EUR Nietwerkzeug und Draht.

https://www.twin500.net/forum/thread/79 ... stID=84848

So soll es nun werden. Borg-Warner Steuerkette, Nietwerkzeug und 4 Vollnietschlösser sind bestellt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag (Insgesamt 2):
deFlachser (02 Jan 2023 12:33), DR500 (02 Jan 2023 18:50)
DR 600 S,EZ 1990
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 400
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Steuerkette wechseln

#21 

Beitrag von Hasi »

Wirklich sehr gut dokumentiert!
Im Vergleich zur Kawasaki finde ich den Tausch der Steuerkette bei der DR nicht so aufwändig und würde persönlich eine Endloskette einbauen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2541
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Steuerkette wechseln

#22 

Beitrag von franz muc »

 Themenstarter

Ich kann nur für die DR 600 sprechen. Da muss dann die Kupplung ausgebaut werden, 2 Zahnräder müssen von der Kurbelwelle runter und oben muss die Nockenwelle ausgebaut werden. Das wird bei der DR 650 ähnlich sein.

Wenn man die Kupplung eh ausbaut und entsprechende Abzieher hat, sieht das natürlich anders aus.
DR 600 S,EZ 1990
DR_Jörg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: Steuerkette wechseln

#23 

Beitrag von DR_Jörg »

:mrgreen:

Gute Entscheidung nicht mit dem Hammer zu werkeln.
Toll wäre eine Rückmeldung was das Werkzeug kann

Grüße Jörg
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 455
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Steuerkette wechseln

#24 

Beitrag von TST »

Hallo Leute,

habe über Weihnachten lange über die Anschaffung von solch einem Werkzeug nachgedacht, aber bei dem Preis fiel mir die Entscheidung leicht. Noch ist mein Motor dort wo er hingehört und sobald ich über ein Kettenglied zum Üben verfüge werde ich das Ergebnis fototechnisch in´s Forum stellen. Mein Eindruck ist bisher positiv und ich glaube das Werkzeug wird es schaffen den Niet zu bearbeiten. Fehlt halt noch der Beweis, denn für Glaubensfragen gib`s ein anderes Forum. Es muß natürlich ein " Vollniet " sein. Für " Hohlniete " ist es nicht geeignet und das Ausdrücken werde ich wohl mit Unterstützung von nem Dremel vornehmen.

Grüße Thomas
SP43b
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 455
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Steuerkette wechseln

#25 

Beitrag von TST »

Hi Leute,

muß eben was richtig stellen. Sorry, hab Euch mit falscher Info versorgt was das Werkzeug betrifft. Es muß heißen:
Das Werkzeug ist für Hohlniete geeignet und nur bedingt für Vollniete.

Ich werde mich bessern :) :) :) :oops:

Gruß Thomas
SP43b
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2541
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Steuerkette wechseln

#26 

Beitrag von franz muc »

 Themenstarter

Servus Thomas,

ich habe einen aktiven Mitstreiter mit dem Thema. :D

Das Werkzeug ist lt. Beschreibung für Hohlnieten und für Steuerketten geeignet. Steuerketten sind, so mein Eindruck, nur mit Vollnietschlössern zu schließen, in den winzigen Stift kann man kaum ein Loch bohren. (Clipschlösser sind aussen vor)

Sofern, passt das schon. Mir ist noch unklar, ob man das Schloss besser mit dem Hohlnietdorn (Aussenwölbung) oder mit einem flachen Dorn, ähnlich Durchschlag, vernietet. Der Kawasakimann hat mit dem Hohlnietdorn vernietet.
Beides ist im Set enthalten.
DR 600 S,EZ 1990
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 455
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Steuerkette wechseln

#27 

Beitrag von TST »

Hi Franz,

bin voll und ganz bei Dir, daß dieses Werkzeug auch für Steuerketten geeignet ist.
Ich hab mir gestern und heute morgen div. Videos zur Nutzung des Werkzeugs angesehen. In speziell einem Fall hat der Nutzer einen Dorn angespitzt, den Niet etwas auseinander getrieben um diesen zum Schluß mit dem Flachdorn breit zu drücken. Dazu braucht´s natürlich einen weiteren Dorn. Wie gesagt, sobald ich ein Opferglied habe werde ich es testen.
Wenn andere das geschafft haben, werden wir das wohl auch schaffen!

Gruß Thomas
SP43b
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2541
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Steuerkette wechseln

#28 

Beitrag von franz muc »

 Themenstarter

Erste Erfahrungen mit dem Steuerkettenwechsel:

Alles sehr fummlig. Damit nichts rein fällt habe ich eine OP- Abdeckung eingesetzt:
IMG_20230113_102133_812.jpg
Dann die alten Nieten abgeflext und mit dem Nietwerkzeug entnietet.

Das ging alles ganz gut. Das neue Kettenschloss ging gut rein. Aber dann, die Lasche. Die geht nicht freiwillig drauf. 17 Mal runter gefallen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
DR_Jörg (13 Jan 2023 15:05)
DR 600 S,EZ 1990
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2541
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Steuerkette wechseln

#29 

Beitrag von franz muc »

 Themenstarter

Irgendwann konnte ich die Lasche mit einer kleinen Rohrzange, sagen wir mal, fixieren.

Dann habe ich sie mit dem Nietwerkzeug drauf geschoben. Ging auch.
IMG_20230113_111159_597.jpg
Und dann das vernieten, schwierig ohne Erfahrung.

Leicht genietet, keine Veränderung erkennbar.

Fester angezogen, nichts zu sehen.

Kette gut gängig aber schwerer als an anderer Stelle

Mit der Fühlerleere gemessen, scheint nicht dicker geworden zu sein.

Niet hinten gemessen. Der ist nicht gestaucht. Vernietet der Hersteller nicht? Stauchung ohne Superwerkzeug nicht messbar? Neues Schloss gemessen. Der Niet, der schon in der Lasche steckt, ist hinten nicht messbar gestaucht oder nicht gestaucht? Fragen über Fragen.

Hab dann beidseitig "voll" angezogen. Per Hand mit dem Staberl. Ohne Schraubenschküssel.

Die Fühlerleere auf die Nietdurchmesser des jungfräulichen Schlosses eingestellt und... sie geht nicht mehr über alle 4 Nietköpfe. Also irgendwie vernietet. Die Kettenglieder sind beweglich.
DR 600 S,EZ 1990
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 400
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Steuerkette wechseln

#30 

Beitrag von Hasi »

Wäre mir zu viel Fummelei und zu riskant und würde bei einer Endloskette wie die originale bleiben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hasi für den Beitrag:
uli64 (16 Jan 2023 19:23)
Antworten