SP41 Vergaserproblemchen

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

SP41 Vergaserproblemchen

#1 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Guten Morgen,
meine Dakar hat ein kleines Problem am Vergaser (jedenfalls hoffe ich, dass es daran liegt :) )

Wenn ich sie kalt fahre läuft sie viel zu mager und es fühlt sich so an, als würde der Unterdruckkolben nicht hochziehen. Sehr wenig Leistung, knallen im schiebbetrieb usw. Manchmal geht sie dann plötzlich auf, dann reißt es einem fast die Arme ab wenn man es nicht erwartet :lol:

Nach ca 10-15km fahren bei aktuell warmen Wetter verschwinden diese Probleme dann gänzlich.
Eine meiner Theorien ist, dass das Mischrohr vielleicht die Düsennadel greift und nicht loslassen will, vielleicht hat hier jemand ja noch anderen Ideen :D Später schau ich mir den Vergaser nochmal genauer an, erstmal muss ich wieder mit ihr nach Hause kommen.

LG,
Marvin
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#2 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Wie zu erwarten läuft der Motor viel zu mager... Eine Drosselung was ausgetragen , ND war ne 47.5er, düsennadel eine 6H12, HD leider unbeschriftet. Hab auch nur dynojet 150-160 hier liegen, könnte etwas sehr fett werden, oder?

Anbei nochmal die Membrane untersucht, dicht. Den Unterdruckkolben mit 1200er "geschliffen" und auf freigängigkeit geprüft. Außerdem hab ich noch nen oring unter die Abschlusskappe am chokeknopf gepackt, das sah mir etwas sehr luftdurchlässig aus... Jetzt wird erstmal wieder getestet, langsam geht mir das hinein-heraus vom Vergaser immer mit Batteriekasten und lufi-kasten gehörig auf die nerven^^

LG,
Marvin
Dateianhänge
PXL_20230720_092836891.jpg
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#3 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Japp, jetzt stirbt sie sofort ab sobald ich den Gashahn nur kitzle... Dieser Vergaser verwirrt mich nur...
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#4 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

So, neue düsennadel genau so hoch gehangen, dass sie gerade nicht in der nadeldüse klemmen bleibt ( ich sollte mir da mal wirklich eine neue anschaffen) und den Schlauch von Vergaser zu airbox sauber verlegt und siehe da, läuft... Muss mir jetzt mal einen Schlauch mit dem passenden Durchmesser suchen, der originale hatte leider Risse. Macht für mich eigentlich wenig Sinn, die Luftmassenbewegung sollte ja an der Stelle eigentlich einen Unterdruck erzeugen und so den Kolben unten halten... Aber naja, immerhin fährt die gute jetzt mit Durchzug von Anfang an!

LG
Marvin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor marvfpv für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (20 Jul 2023 16:55)
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1885
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#5 

Beitrag von hiha »

marvfpv hat geschrieben: 20 Jul 2023 16:17 Macht für mich eigentlich wenig Sinn, die Luftmassenbewegung sollte ja an der Stelle eigentlich einen Unterdruck erzeugen und so den Kolben unten halten... Aber naja, immerhin fährt die gute jetzt mit Durchzug von Anfang an!
Der Unterdruck an der Unterseite des Kolbens geht durch eine Bohrung nach oben, überhalb der Membrane ist also der gleiche Unterdruck, aber wesentlich mehr Fläche, drum saugt es ihn nach oben.
Gruß
Hans
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#6 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

hiha hat geschrieben: 21 Jul 2023 08:40 Der Unterdruck an der Unterseite des Kolbens geht durch eine Bohrung nach oben, überhalb der Membrane ist also der gleiche Unterdruck, aber wesentlich mehr Fläche, drum saugt es ihn nach oben.
Gruß
Hans
Das meinte ich nicht. Am BST geht oben von der Kammer ein relativ großer Schlauchansatz raus nach hinten rechts. Der ganze verbindet dann wieder mit der airbox. Ich schätze, dass das der Druckausgleich für die Unterseite der Membran ist?

LG,
Marvin
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#7 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Wieder update, der Vergaser bringt mich noch zur Verzweiflung...
Gleiche Probleme, gleiches Verhalten. Düsennadel klemmt jetzt definitiv nicht mehr, kann es sein, dass der Unterdruckkolben durch den Luftdruck beim ansaugen nicht hoch kann?

LG
Marvin
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#8 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Hab kolbensitz und kolben auf 1200 geschliffen, die laufen smooth wie sonst was... Membran auch überprüft, ist top i.O.

War genervt, hab mir einen TM40 bei Tigerparts bestellt, wenn es dann nicht geht kann ich den Vergaser wenigstens ausschließen und ein Flachschieber sollte eh rein. Eigentlich sollte ein Fake-FCR39 vom ali für 150€ rein, das Experiment heb ich mir dann eher für den Winter auf :)

LG
Marvin
marvfpv
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jun 2023 15:10

Re: SP41 Vergaserproblemchen

#9 

Beitrag von marvfpv »

 Themenstarter

Das Problem ist gefunden!

Nachdem der TM40 auch keine Besserung gebracht hat hab ich mich an die Zündung gemacht. Den Kabelbaum hab ich neu gemacht, den wollte ich erstmal ausschließen. Auch alle spülen hatten den richtigen widerstand. Bin an am Ende auf einen alten thread hier gestoßen bei dem von einem thermischen Problem an der CDI gesprochen wurde...

CDI ausgebaut, bei 75c in den Ofen, wieder ins kalte Motorrad eingebaut und Zack, geht perfekt. Hab schon eine Kicker CDI auf Kleinanzeigen gefunden, die wird dann am Sonntag abgeholt :)

LG
Marvin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor marvfpv für den Beitrag:
deFlachser (26 Jul 2023 20:14)
Antworten