Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

Alles zum Thema Reisen gehört hier hinein.
Antworten
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2725
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#196 

Beitrag von franz muc »

Manch einer zieht die Schrauben oben nicht ganz fest, da er meint, dass es dann oben rum nicht so schnell wieder undicht wird. Es könnte auch weniger Spannung im Rahmen haben und es könnten dadurch Risse vermieden werden.

Zu Ende erforscht wurde das m. W. nie.
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5734
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#197 

Beitrag von deFlachser »

Der richtige Dremo hilft da sicherlich :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2725
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#198 

Beitrag von franz muc »

Das sag Mal dem Vorbesitzer der gegeständlichen DR 650 lieber Stefan ...

Bild 3 eine Mutter aufgesägt und wieder verwendet, eine Mutter nicht original. Die originale wurde vermutlich mit dem Schneidbrenner entfernt und war -auch beim Besten Willen- nicht mehr zu verwenden.
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
tobster
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 28 Jan 2022 18:30

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#199 

Beitrag von tobster »

 Themenstarter

Danke für den Zuspruch.
Seit gestern Abend sieht es so aus wie es die Bilder zeigen.
Ich wünsche dem Vorbesitzer ein eitriges Furunkel an die Klöten :evil:
Der Krümmer kostete mich fast zwei Stunden und einen gehörigen Ausraster dazu. Meine Frau hat kurz die Werkstatttür geöffnet und sich duckend zurückgezogen. Der Krümmer ist dann im hohen Bogen mit einem Triumpfschrei quer durch den Raum geflogen.
Der Kampfgeist ist voll entflammt. So nicht, das geht vieeel besser.
Bilder sagen mehr als tausend Worte .
Es gibt einfach Menschen, denen gehört es bei Todesstrafe verboten an Motorrädern zu schrauben.
IMG_0299.jpeg
IMG_0301.jpeg
IMG_0302.jpeg
IMG_0303.jpeg
IMG_0304.jpeg
IMG_0306.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobster für den Beitrag (Insgesamt 2):
fish_hg (05 Sep 2023 23:25), DR_Jörg (06 Sep 2023 08:29)
Benutzeravatar
tobster
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 28 Jan 2022 18:30

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#200 

Beitrag von tobster »

 Themenstarter

Mit der Salamitaktik geht´s weiter. Ich hab leider momentan den beruflichen Bullshit an der Backe und komme nicht so zum schrauben, wie ich es gerne hätte aber der Deckel ist runter und es schaut erstmal garnicht soo schlecht aus:
IMG_0309.jpeg
IMG_0310.jpeg
IMG_0311.jpeg
IMG_0312.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobster für den Beitrag:
DR_Jörg (08 Sep 2023 18:55)
Benutzeravatar
tobster
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 28 Jan 2022 18:30

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#201 

Beitrag von tobster »

 Themenstarter

Ich habs ja schon verlauten lassen aber so wie es momentan aussieht ist 2024 für mich nicht machbar. Den Urlaubsantrag hab ich schon mal zurückgezogen. Das hat mehrere Gründe und die Erdbeben gehören nicht dazu, im Gegenteil. Die Marokkaner, die ich kennenlernen durfte und mit denen ich in losem Kontakt stehe bitten inständig darum Reisen nicht abzusagen. Marokko lebt vom Tourismus und die Landbevölkerung braucht mal wieder jeden Cent, der ins Land kommt.
Es ist eher die Zeit und das Geld bei mir. Habe meine Gasabrechnung bekommen und darf trotz weniger Verbrauch einfach mal 900€ nachzahlen. Nicht verhandelbar.
Bin jetzt nicht unbedingt der Großverdiener, der da mit der Schulter zuckt und sich ärgert aber das war ein bedeutender Teil meiner Reisekasse.
Zum schrauben komme ich jetzt erstmal auch nicht, meine Holde wird 50 und ich mach erstmal Urlaub, den brauch ich dringend.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2725
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#202 

Beitrag von franz muc »

Mir tut das so leid.

Meine DR war schon in Chile, dann ist alles geplatzt und sie kam wieder heim, ohne dass ich dort gewesen wäre.

Das hängt mir ewig nach. Ewig.

Aber so ist es halt manchmal.

Am 08.01.2024 fliege ich wieder nach Südamerika.

Wehe da kommt was dazwischen. Wehe! Selbst tot lasse ich mich da hin fliegen.
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
tobster
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 28 Jan 2022 18:30

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#203 

Beitrag von tobster »

 Themenstarter

Das kann ich dann auch nur noch so zurückgeben:
Das tut mir so leid.
Aber eins dürfen wir nicht: Aufgeben.
Du versuchst es nochmal und das werde ich auch tun, dann wird’s halt 2025 :|
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobster für den Beitrag:
franz muc (12 Sep 2023 20:52)
Benutzeravatar
fish_hg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 358
Registriert: 23 Dez 2012 17:41
Wohnort: Bad Homburg, Hessen

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#204 

Beitrag von fish_hg »

franz muc hat geschrieben: 12 Sep 2023 20:37 Am 08.01.2024 fliege ich wieder nach Südamerika.
dann sind wir ja zur selben zeit auf dem selben kontinent ... wo wirst du denn fahren?
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2725
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#205 

Beitrag von franz muc »

Ich fahre mit dem Mietauto, ab dem 12.01.2024 von Montevideo aus auf der argentinischen Seite runter nach Feuerland und dann auf Pazifikseite mit Ruta 40 hoch bis über Santiago de Chile, dann quer rüber über Paraguay und vielleicht ein wenig Brasilien wieder nach Montevideo. Ein Rechteck sozusagen.

Rückgabe Mietauto etwa 15.05.2024. Dann noch bissi Buenos Aires, Punta del Este und Montevideo ohne Fahrzeug.

Mitte Juni ist dann der Heimflug geplant. Ich freue mich da schon sehr drauf
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
fish_hg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 358
Registriert: 23 Dez 2012 17:41
Wohnort: Bad Homburg, Hessen

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#206 

Beitrag von fish_hg »

franz muc hat geschrieben: 13 Sep 2023 18:11 Ich fahre mit dem Mietauto, ab dem 12.01.2024 von Montevideo aus auf der argentinischen Seite runter nach Feuerland und dann auf Pazifikseite mit Ruta 40 hoch bis über Santiago de Chile, dann quer rüber über Paraguay und vielleicht ein wenig Brasilien wieder nach Montevideo. Ein Rechteck sozusagen.

Rückgabe Mietauto etwa 15.05.2024. Dann noch bissi Buenos Aires, Punta del Este und Montevideo ohne Fahrzeug.

Mitte Juni ist dann der Heimflug geplant. Ich freue mich da schon sehr drauf
das hört sich nach einem plan an ... :mrgreen: 6 monate ist natürlich geil :D
kallegerd
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 369
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#207 

Beitrag von kallegerd »

Moin Tobi,

und wie steht's mir der DR?
Bist Du vielleicht doch schon mal wieder zum Schrauben gekommen, oder ist noch Urlaub angesagt?

Viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
tobster
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 28 Jan 2022 18:30

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#208 

Beitrag von tobster »

 Themenstarter

Nein, schrauben war seither nichtmehr drin. Unser Urlaub hat gerade erst angefangen also geht es frühestens Anfang Oktober weiter. Etwas Geduld bitte 8)
Wir sind dann mal weg ab Mittwoch.
kallegerd
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 369
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#209 

Beitrag von kallegerd »

Alles klar. Wünsche Dir viel Spaß. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kallegerd für den Beitrag:
tobster (18 Sep 2023 10:31)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5734
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Westsahara 2024-Eine Leidensgeschichte

#210 

Beitrag von deFlachser »

Jo, erhol Dich gut und schalt mal ab.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
tobster (18 Sep 2023 14:14)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Antworten