Kicken oder knopfen ?

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 626
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Kicken oder knopfen ?

#16 

Beitrag von Grumpyoldgerman »

DR500 hat geschrieben: 19 Jan 2024 18:54 Gemeint ist ein kurzer Schlag mit einem Hammer. Aber stimmt schon, ein Setzschlag im eigentlichen Sinne ist das natürlich nicht bzw. wenn es einer wäre, wäre irgendwas grundlegend verkehrt.

Gruß
Ok, jetzt ergibt es auch für mich Sinn. Danke für die Erklärung.

Grüßle Jerry
DR650SP44B
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#17 

Beitrag von DR_Jörg »

 Themenstarter

:D

So! Der Kopf ist wieder zusammen und die Ventile sind dicht.
Ich habe ihn mir nochmal genaue angesehen. Die Lagerstellen sehen mehr als zufriedenstellend aus. Die Kipphebel sind auch noch gut. Die Nockenwelle macht auch noch einen super Eindruck.

Mal zusammenfassend.
Teile aus dem Kickermotor, bei dem der Kopf wegen Ölmangel gehimmelt ist:
Kolben, Zylinder, Kickerwelle, Ausgleichswellen plus Antrieb und Getriebe sowie das Getriebegehäuse.
Kupplung, Schaltwalze plus Klauen.
Teile aus dem E-Starter Motor:
Kurbelwelle, Rotor, Lima, Gehäuseteil zur Aufnahme des Anlasser mit Anlasserkupplung, Zylinderkopf komplett.

Alle Teile sind geprüft, gemessen und für gut befunden. Alle Kugellager sind neu. Der Zylinder wurde prophylaktisch gehont. Der Kolben hat neue Ringe. Axialdichtringe sind erneuert.

Sollte ich etwas in der Auflistung vergessen haben, seid versichert ich habe kein Teil in den Eimer geworfen 🤣

Jetzt soll es ja etwas wärmer werden, mal sehen wann ich dazu komme den Motor in den Rahmen zu setzen. Erst muss ja mal der Kickermotor raus. Außerdem muss ich noch einen Kabelbaum für den Starter flechten :D

Bilder vom Motor kommen noch, hatte das Handy zuhause liegen lassen :shock: :D
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Benutzeravatar
Der Dreisi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 882
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Veitsbronn

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#18 

Beitrag von Der Dreisi »

Hallöchen :D

Habe da mal eine Frage zu deinem Projekt...

Hast du zufällig einen groben, gerne auch genauen, Wert zur Hand welcher Gewichtsunterschied zwischem dem Kicker und Zwittermotor besteht?

Nur so reine Neugierde...

Gruß, Thomas
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#19 

Beitrag von DR_Jörg »

 Themenstarter

:D

Kann ich nicht genau sagen.

Rechnerisch wären es 11kg von SP42 zu SP43 :shock:

Wenn man die paar Teile in der Hand hat kann man das kaum glauben.
Die Distanzplatte mit der kompletten Anlasserkupplung, auch das Antriebsrad hinter dem Polrad plus Anlasser hätte ich auf max. 5 Kg geschätzt.
:shock: :?:

Am Ende zählt nur eins für mich……ich kann knopfen :lol:
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#20 

Beitrag von DR500 »

Die 11kg inkludieren zusätzlich die größere Batterie, Knopf, Relais, Kabelgedönns und Autodeko.
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#21 

Beitrag von DR500 »

DR_Jörg hat geschrieben: 22 Jan 2024 22:08 Genau so misst man das.

Da aber der Mittelpunkt nicht messbar ist, ein Punkt ist ja bekanntlich Dimensionslos, geht man einen Umweg.
Man misst den Rollendurchmesser.

CBFD2311-7CBD-4968-8568-7E3E409840F3.jpeg

Zählt die Glieder ab und misst mit den innenschenkel des Kaliber den Abstand

CD4E36DF-20A3-4816-85BC-1C69FA916626.jpeg

Und kommt so auf den Wert 152+4,5=156,5mm

Um im richtigen Thread zu bleiben:
Wir bleiben mal bei dem Bild von oben.
Mann kann entweder deine Messung nehmen und den Versatz des Messchiebers zurück rechnen.
Dabei kommt man auf 148mm, vielleicht auch nur 147mm für 18 Glieder, spielt keine Rolle:
jörg2.jpg
Oder man ließt halt direkt ab. Abgerundet irgendwas um die 136mm auf 17 Glieder:
jörg1.jpg
Wenn man es Gegenrechnet, ist man jeweils über der Grenze.
Wenn die Kette 156,5mm auf 20 Glieder lang wäre, dann hätten wir 7,825mm/Glied.

In der oberen Messung, wo ich auf 147-148mm komme, müssten dann 140,85mm stehen, in der wären es 133mm.
Du darfst selbst entscheiden, ob das plausibel ist oder nicht und ob du mit der Kette fährst oder nicht. Das du die Kette ausgebaut hast um ein besseres Foto zu machen halte ich jedenfalls für unwahrscheinlich.

Viel Erfolg weiterhin bei dem, was du tust.
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2083
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kicken oder knopfen ?

#22 

Beitrag von uli64 »

Servus!
...mal abgesehen davon, dass es hier -wieder einmal- um "Kaisers Bart" geht...würde ich hier raten nochmal anzuschauen wie man eine Schieblehre richtig abliest...tststst :roll:

Gruß, Uli
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag:
DR_Jörg (23 Jan 2024 10:09)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor eines Forenmitglieds
und meine 2. Dakarviewtopic.php?t=13645
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012
Benutzeravatar
DonGiggal
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 474
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: Kicken oder knopfen ?

#23 

Beitrag von DonGiggal »

uli64 hat geschrieben: 23 Jan 2024 09:52 Servus!
...mal abgesehen davon, dass es hier -wieder einmal- um "Kaisers Bart" geht...würde ich hier raten nochmal anzuschauen wie man eine Schieblehre richtig abliest...tststst :roll:

Gruß, Uli
Aber Uli, das heißt doch Messlehre mit Nonius :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
Treffen 2024 Da sima dabei das wird prima.......
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#24 

Beitrag von DR_Jörg »

 Themenstarter

:D Fertig :D

5,5 kg schwerer als der Kickermotor.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag (Insgesamt 2):
Der Dreisi (24 Jan 2024 19:19), Erstbesitzer 1990 (26 Jan 2024 12:04)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#25 

Beitrag von DR_Jörg »

 Themenstarter

:D

Manchmal kommt es anders als man denkt.

Ursprünglich wollte ich den E-Kicker in die 7WochenDR einbauen.
Aktuell habe ich mal angefangen mein Garagengold auszumisten. :D

Erstens habe ich festgestellt, dass ich noch eine DR auf Räder stellen kann. Weiter läuft der Kickermotor so gut und zuverlässig das es schade wäre ihn in eine Kiste zu packen.

Neuer Plan!

Neben meinem Flat Four Projekt werde ich immer mal wieder an der E-Kicker DR bauen.
Die bekommt einen schönen SP44/45 Tank, welcher hier noch liegt. Den Kabelbaum werde ich neu flechten. Der Plan sie ohne das Magnetzeug zu starten bleibt. Die Elektrik wird minimalisierte.

Mal nebenbei zur Info!

Falls jemand mal auf die Idee kommt einen E-Kicker zu bauen !

Dennis hat es Eingangs erwähnt, es macht Sinn eine E-startermotor als Basis zu haben.
Längere Kurbelwelle
Anderer Rotor mit Freilauf
Distanzplatte mit Anlasserkupplung
Anlasser

Das Wichtigste ! Das rechte Getriebegehäuse des SP43/45 unterscheidet sich von dem der SP41/42/44.
Die Anlasserbefestigung ist bei den Kicker Motoren nicht vorhanden.
Da kann man sich etwas bauen, kompliziert aber alles :mrgreen:

Um einen E-startermotor mit Kicker auszurüsten bedarf es einer Kickerwelle und ein paar Kleinteile.
Umgekehrt wird der Spaß aufwendig.
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 489
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Kicken oder knopfen ?

#26 

Beitrag von Hasi »

Um einen E-startermotor mit Kicker auszurüsten bedarf es einer Kickerwelle und ein paar Kleinteile.
Umgekehrt wird der Spaß aufwendig.
[/quote]

Die Erkenntnis ist ja nicht neu und der Umbau auch nicht. Das Thema hat es in der Vergangenheit hier schon öfter gegeben. Wer schon länger im Forum unterwegs ist kennt die eine oder andere Geschichte. Am witzigsten war der Kollege der sich eine Zwitter DR gekauft hatte und vorher nicht geschnallt hat das die umgebaut war! Da kamen hier die seltsamsten Fragen auf! :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hasi für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR_Jörg (28 Jan 2024 09:52), Herr_Schmidt (17 Feb 2024 12:26)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#27 

Beitrag von DR500 »

uli64 hat geschrieben: 23 Jan 2024 09:52würde ich hier raten nochmal anzuschauen wie man eine Schieblehre richtig abliest...tststst :roll:
Dann lass uns doch gern daran teilhaben, welche Werte du auf dem Bild abließt mein lieber. Täte mich wundern, wenn außer Polemik was kommt.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#28 

Beitrag von DR_Jörg »

 Themenstarter

Rabulistik in Vollendung !!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
Herr_Schmidt (17 Feb 2024 12:25)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2083
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kicken oder knopfen ?

#29 

Beitrag von uli64 »

Servus
DR500 hat geschrieben: 14 Feb 2024 21:48 Dann lass uns doch gern daran teilhaben, welche Werte du auf dem Bild abließt mein lieber. Täte mich wundern, wenn außer Polemik was kommt.
@DR 500:
...sicher, gerne! Wundern inklusive...
Also: im Foto von Jörgs Beitrag, lese ich auf der Skala des Messchiebers 152mm ab! Fakt!
Dies wird von Dir in Deinem Beitrag #8 und #21 angezweifelt, das Foto zuletzt mit bunten Linien überzogen, hin- u. hergerechnet, "Versatz abgezogen" und merkwürdige Werte "ermittelt", die jenseits meiner -zugegeben bescheidenen- Vorstellungskraft liegen... :wink:
...daher mein Einwand! :mrgreen:

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 3):
DR_Jörg (16 Feb 2024 17:33), Herr_Schmidt (17 Feb 2024 12:25), Ulf (17 Feb 2024 18:05)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor eines Forenmitglieds
und meine 2. Dakarviewtopic.php?t=13645
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012
Benutzeravatar
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1500
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Kicken oder knopfen ?

#30 

Beitrag von Ulf »

Hai ihr Lieben,
vllt. sollte Mann hinzu erwähnen, dass der linke Schnabel des Messchiebers im Schatten liegt.
Der schräge Teil des Schnabels, der an der Rolle anliegt ist mithin unsichtbar - und somit für manchen nicht existent.

Rabulistik leitet sich wohl von dem kleinen Raben Socke ab, das ist der kleine Rabe mit dem gelben Schnabel und einer weiß-rot geringelten Socke. Die jüngeren unter uns kucken den heimlich im Kinderprogramm, die länger jüngeren (so wie ich) schauen dann halt mit der nächsten Generation DR-Fahrer-innen.
Dieser kleine Rabe hat also immer recht und weiss dies auch zu begründen. Wenn dann zum Beispiel ein Foto daherkommt, in dem der Inhalt durch einen Schatten verfälscht aussieht, dann ist das der hundsgemeine Schatten schuld, nicht etwa der kleine Rabe, der ja darauf hereinfallen musste. Daher hat der Rabe schon recht, also zumindest moralisch.
Dies zu Rabulistik!

PS ihr kriegt heute keine Schmatzewürmer, wenn ihr so gemein seid wird nicht geteilt...
:mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ulf für den Beitrag (Insgesamt 4):
DR_Jörg (17 Feb 2024 09:58), Herr_Schmidt (17 Feb 2024 12:25), uli64 (17 Feb 2024 16:21), howard (18 Feb 2024 09:21)
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
W800 Eisenhaufen
Irgendwas geht immer 8)
Antworten