DR-650se 1. Gang bei Fahrt

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1545
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: DR-650se 1. Gang bei Fahrt

#31 

Beitrag von Ulf »

Hi,
ist vllt. grösstenteils eine Frage des Mindsettings.
Als ich vor 40 Jahren mit den Motorrädern begann, geschah das auch eher unter dem Gesichtspunkt wenn's
das nicht aushält, hätte es halt kein Mopped werden sollen.
Mittlerweile neige ich da mehr zum Erhalt...
Aus dieser Perspektive betrachtet sollte ich auch anderen die Phase des Ausprobierens gönnen.
:mrgreen:
Wenn ich mich dann vorlaut melde, habe ich versehentlich die Vergangenheit ausgeblendet.
Frohe Ostern :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ulf für den Beitrag:
deFlachser (01 Apr 2024 13:57)
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
W800 Eisenhaufen
Irgendwas geht immer 8)
Abele
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 02 Feb 2024 00:33

Re: DR-650se 1. Gang bei Fahrt

#32 

Beitrag von Abele »

 Themenstarter

Ja genau ich versuch auch bissl drauf aufzupassen... auf alle fälle mach ich jetzt mal demnächst dank Papa Hessler die kupplung neu, schmier die ganzen Lager und schau was die ventile machen.
Dann kommt noch fahrwerk. Teuer :(

Hab dem ding schon die Hessler-spezial-Behandlung gegeben und hab von Lenker und hebel bis vergaser und auspufftrakt alles verbessert. Meinem Geldbeutel hats nicht so gefallen.... bis jz knapp 3-4.000 mir aber umso mehr.

Da muss alles zuverlässig laufen :lol:
Hab kein bock im sommer auf der TET irgendwo in schweden scheissereien mitm Moped zu haben währenddessen mir ein bär den allerwertesten aufreisst :roll:
(Au wenns nur 17.000km hat... der Vorbesitzer war ned so der schrauber) :?

Ebenfalls allen frohe Ostern die das hier lesen :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abele für den Beitrag (Insgesamt 2):
TST (01 Apr 2024 15:07), Herr_Schmidt (01 Apr 2024 16:11)
Antworten