Kauf oder Nicht Kauf?

Hier könnt Ihr alles Posten, was in kein anderes Forum passt!
Wochta
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jan 2024 21:25

Kauf oder Nicht Kauf?

#1 

Beitrag von Wochta »

 Themenstarter

Hallo liebe Forummitglieder,

Ich bin seit längerem auf der Suche nach einer DR 650 SE als erstes Motorrad und wollte mal das Forum befragen wie viel ihr für eine DR derzeit zahlen würdet. Eine hätte ich mir vor kurzem angesehen in Originalzustand mit 22.000km für 3.800€. Angesichts der Preise in Deutschland wirkt das auf mich für einen recht soliden Preis. Allerdings ist das Motorrad halt dennoch knappe 30 Jahre alt und es gibt immer wieder einige Schnäppchen die für 3000€ oder sogar 2.500€ herumgeistern.
Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 243
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#2 

Beitrag von martin58 »

3800 für die geringe Laufleistung klingt fair, wenn das Krad sonst in Topzustand ist.
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2556
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#3 

Beitrag von DR500 »

Ich hab seit längerer Zeit diverse DR650SE und DRZ400 auf der Beobachtungsliste und stelle fest, das die Kisten nicht gekauft werden. Die DRZ400, die ich inzwischen aus Zeit- und Platzgründen verkauft hab, hab ich letztlich unter Marktwert veräußert weil es bei Marktwert quasi keine seriösen interessanten gegeben hat.
Wenn du keinen Zeitdruck hast, dann würde ich etwas warten und den Verkäufer erst anschreiben, wenn das Inserat eine gewisse Weile inseriert ist. Dann wird die Bereitschaft zu verhandeln höher sein...
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#4 

Beitrag von Lampshade »

Hi Wochta,

ich finde die Preise überzogen und habe letztes Jahre eine für € 1.200,00 geschossen.
Okay, die ist optisch gebraucht, technisch aber okay. Bisher habe ich € 300,00 reingesteckt.
Allerdings kann ich alles selber reparieren.

Bei meiner Suche hatte ich diverse Diskusionen mit Anbietern. Meist abgerockter Kernschrott,
völlig überteuert, weil ja alle so anbieten. Bei dem Preis muss das gute Stück für mich in einem
"Sammel" würdigen Zustand sein. Das waren die die ich gesehen habe alle nicht.

Aber egal in welchem Zustand, Du musst Dir auf jeden Fall selber helfen können. Gibt halt immer was zu Schrauben.

Gruß
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lampshade für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR_Jörg (03 Apr 2024 17:02), DR500 (03 Apr 2024 20:50)
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
kallegerd
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#5 

Beitrag von kallegerd »

DR500 hat geschrieben: 03 Apr 2024 13:38 Ich hab seit längerer Zeit diverse DR650SE und DRZ400 auf der Beobachtungsliste und stelle fest, das die Kisten nicht gekauft werde
Meine Erfahrung ist eine ganz andere.
Habe selbst 2 Stück verkauft und die wurden mir beide aus den Händen gerissen.

Alles auf der Beobachtungsliste was 3-4k€ kostet und in gutem Zustand ist, geht innerhalb von 2 Wochen weg.
Der abgerockte Müll zum selben Preis bleibt natürlich stehen.

DRZ 400 sind aber wirklich meist überteuert und verkaufen sich nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kallegerd für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR_Jörg (03 Apr 2024 17:36), hapeka (03 Apr 2024 23:33)
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 518
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#6 

Beitrag von DR_Jörg »

Nimm auf jedenfalls jemanden mit der sich auskennt und nicht nur Ahnung hat!
Es gibt definitiv zu viele geschminkte Leichen !
Lies mal quer hier im Forum
Das kann schlagartig zum Fass ohne Boden werden!

Es gibt noch echte Schmuckstücke aber es gibt mehr unseriöse Angebote.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
Lampshade (03 Apr 2024 19:12)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2556
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#7 

Beitrag von DR500 »

Also ich für meinen Teil wüsste nicht, warum ich knapp 4k für eine DR650 ausgeben sollte, wenn ab 5k 690er mit weniger KM zu haben sind. Das ist meiner Meinung nach der Grund, warum DRZ400 und zumindest meiner Beobachtung nach SEs zunehmend schlechter weggehen. Vor ein paar Jahren, als die 690er nicht für unter 6,5kE zu bekommen waren, hatten die DRs und DRZ noch ein besseres Alleinstellungsmerkmal…
Letztlich ist’s natürlich jedem selbst überlassen, wofür er sein Geld ausgibt. Über 3K würde ich definitiv nicht für eine SE ausgeben.
Für die DRZ hab ich by the Way unter 3K gezahlt, und dem Verkäufer wurde nicht die Tür eingerannt vor lauter Käufern.

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... nt=app_ios
Jim Knopf
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#8 

Beitrag von Jim Knopf »

Aber bis 2016 hatten die 690er einen wendekreis gefühlt größer als ein LKW und haben bis 4000 oder so nur Kette gehackt. Die neueren können beides sehr gut, kosten dann aber auch entsprechend mehr. Die gasgas es700 ist dann mit 9 neu im Vergleich zu gebrauchten 690/701 günstiger, aber haufen Kohle für einen Eintopf. So ist der Markt heute.

Grüße
Jim
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#9 

Beitrag von Lampshade »

….ich noch mal.

Für mich ein Grund SR/XT oder DR Oldis zu kaufen, ist Kedo & Hessler, die geben einem bedingt Sicherheit.

Dennoch bleibt Alteisen, Alteisen.

Heute bekommt man in der 300er Klasse um die € 6.000,00 Neupreis, definitiv bessere Bikes als jede DR 500/600/650.
Daher sind 3-4k€ für eine 30Jahre alte Kiste überteuert.
Am Ende muss jeder selber wissen was Ihm so ein Teil Wert ist.

Nur kann man an den 300er kaum selber schrauben, da das für mich aber zum Hobby gehört, kann ich mir leider nix neues kaufen.

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
Benutzeravatar
FrankausKöln
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 574
Registriert: 01 Aug 2002 00:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#10 

Beitrag von FrankausKöln »

Der Gebrauchtmarkt ist generell teuer, egal ob Motorrad oder auch PKW. Die DR650SE ist und bleibt aufgrund ihrer Einfachheit, geringes Gewicht und Ersatzteilvorsorge in meinen
Augen konkurrenzlos. Je nach Ausstattung, guter Pflege und Laufleistung liegen die Preise zwischen 2700 und 3500 Euro. Daran wird sich auch in nächster Zukunft
nichts ändern.

Würde ich meine verkaufen wollen, würde ich auch einen Preis von 4000 Euro VB veranschlagen. Ist aber auch ein Schmuckstück, die Gute ..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Meine DR :mrgreen: app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3100

Frank`s Basteltipps --- Sitzbank beziehen DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540

Frank´s Basteltipps --- Sitzbankschnellverschluss DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12819&p=145385&hilit=Frank#p145385

Frank´s Basteltipps --- Rally -Windschild selber gebaut DR650SE viewtopic.php?p=143191#p143191

Hiermit bestätige ich , daß die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
DonGiggal
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 490
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#11 

Beitrag von DonGiggal »

Mit den Angeboten verhält es sich wie auch mit der Nachfrage.
Ist immer eine Frage von haben wollen und bekommen.
Auf der Angebotsseite ist es der Preis den man haben will aber selten
bekommt, und auf der Käufer Seite das Moped in gewissen Zustand
was man selten für den angepeilten Preis den man bereit ist zu zahlen
bekommt.
Ich hatte 2 mal riesen Glück und hab unsere beides RSE´s für nur 1500€
erstanden.
Klar ist in beide die letzten 2 Jahre viel Geld reingeflossen, aber definitiv
nicht soviel wie ich derzeit für 2 gleichwertige abdrücken müßte.
Im Grunde genommen ist das alles eine Geduldsfrage für beide Seiten.
Für den Verkäufer braucht es Geduld bis der kommt der seinen Preis bezahlt,
und für den Käufer braucht es Geduld bis er das für seinen Geschmack
perfekte Moped für sein maximales Budget findet.
Fest steht auf jeden Fall eines, günstiger werden weder gebrauchte Autos,
noch gebrauchte Motorräder.
In diesem Sinne

Beste Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
Treffen 2024 Da sima dabei das wird prima.......
Jim Knopf
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#12 

Beitrag von Jim Knopf »

So schauts aus.
Wenn man halbwegs was brauchbares will landet man bei z.B.
XTZ660 ab 1500 190kg
DR 650/NX650 ab ca 2000-3000 170kg
MZ Baghira 2500-3000 170kg
Der DR650SE ca bei 3500 165kg
Der XT660R 4000-4500 180kg
XR650R 5000 140kg.
Der g650xchallenge 6000 155kg
Ktm/husqv gebraucht ab 2016 8000 155kg
Gasgas neu 9000
Ktm/hsqv 10500 neu

Ich würde mich fragen, ob es wirklich eine einzylinder enduro sein muss, gerade in Zeiten in denen so viele Ebikes im Wald rum fahren und die Regierung über waldfahrverbot für Fahrräder nachdenkt.
Und wenn ich technisch noch nicht so fit bin, ob eine kaufen und einfach fahren Maschine wie xt660r mit einspritzer nicht mehr Spaß macht, statt vergaser zu Schrauben. Bei den alten Hasen ist das was anderes.
Und ob ich nicht noch ein Jahr oder wie lang auf eine neue gasgases700 sparen würde.
Und wenn du als 650er Fahrer mal eine der aktuellen 300er gefahren bist denkst du, dass die nicht die wurscht vom Brot zieht.
25ps bei 150kg wtf.
Die DR650SE ist und bleibt ein super Gerät. Wo steckst Du? Ist das die schwarze bei Berlin da oben?

Grüße
Jim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jim Knopf für den Beitrag:
hapeka (04 Apr 2024 14:50)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5585
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#13 

Beitrag von deFlachser »

Jim Knopf hat geschrieben: 04 Apr 2024 11:35 Und wenn du als 650er Fahrer mal eine der aktuellen 300er gefahren bist denkst du, dass die nicht die wurscht vom Brot zieht.
25ps bei 150kg wtf.
Wenn Du Dich da mal nicht täuschst :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#14 

Beitrag von Lampshade »

deFlachser hat geschrieben: 04 Apr 2024 12:00
Jim Knopf hat geschrieben: 04 Apr 2024 11:35 Und wenn du als 650er Fahrer mal eine der aktuellen 300er gefahren bist denkst du, dass die nicht die wurscht vom Brot zieht.
25ps bei 150kg wtf.
Wenn Du Dich da mal nicht täuschst :wink:.

Gruß Stefan
....subjektiv mag das stimmen.
Die haben zum Teil inzwischen 40PS.
Vorallem die neue 400er Kawa.
Eine Freundin hat eine G310GS, da biste platt mit was für einer Laufruhe die abgeht.

Aber.

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
kallegerd
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Kauf oder Nicht Kauf?

#15 

Beitrag von kallegerd »

Die G310 GS ist keine Enduro und auch Kawasaki hat keine leichte Enduro im Angebot.
Die 250er KLR/KLX gibt es schon lange nicht mehr zu kaufen und eine 400er Kawa (Ninja) ist eben auch keine Enduro.

Die 300er Enduroklasse hat um die 30 PS bei 140-150kg.
(Vogue 300, Honda CRF300L)
Das ist zwar okay, aber wirklich nicht gerade super kräftig...

Sonst gibts halt noch die KTM EXC500...
Hoch, teuer, wenig legale Leistung eingetragen: 1000€ für offene Leistungseintragung, dafür aber nur ca. 110 kg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kallegerd für den Beitrag:
hapeka (04 Apr 2024 14:51)
Antworten