TET Einsteiger

Alles zum Thema Reisen gehört hier hinein.
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 482
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: TET Einsteiger

#16 

Beitrag von KlaCha »

Lampshade hat geschrieben: 31 Mär 2024 19:03 Hi KlaCha,

das können wir gerne festhalten.
Ich bin öfter im Jahr campen in Manderscheid.
Da ist es nicht weit nach Vianden und die Strecke dahin ist klasse. Ziel ist hin und wieder Esch-sur-Sûre.
Ich gebe Dir Bescheid wenn es wieder so weit ist.

Gruß Helmut
Gebongt :D
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 751
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#17 

Beitrag von TST »

Hallo Helmut,

TET-France die Section 22 ist für Anfänger gut geeignet. Die Strecke liegt im Osten Frankreichs und beginnt westlich von Belfort und endet kurz vor Annecy. Läßt sich locker in 2 Tagen fahren.
Darüber gibt es bei YouTube Videos.

Gruß Thomas
SP43b
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#18 

Beitrag von Lampshade »

 Themenstarter

Hi Thomas,

in Frankreich gibt es einige TET‘s zu entdecken.
Der von Dir vorgeschlagene bietet sich auf dem Weg in den Süden (TET Nod-Italien) an. Den ist PipaPetra letztes Jahr gefahren.

Erst mal Luxemburg, auch um die Navigation/Pictogramme kennen zu lernen.

Dadrüber muss ich mir auch noch klar werden.
Iphone Navi (Scenic) oder Roadbook.

Wie handhabt Ihr das?

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 644
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#19 

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Servus Helmut,

Wir haben zur Navigation das Zumo genutuz, den Track draufgeladen und dann abgefahren. Das geht recht gut, nur muss der Leithund eben öfters auf Navi schauen. Als redundantes System hatten wir noch ein Tablet mitlaufen. Ein kurzer Stopp zwischendrin war aber nicht nur schlecht.
Wenn ein Smartwasauchimmer genutzt wird solltest du dir eine vibrationsgedämpfte Halterung holen, denn mit so vielen Schlägen können die Dinger nicht so gut umgehen. Wenn das Handy kontaktladen kann dann die Haltern darauf ausrichten, das macht es bequemer.

Grüßle Jerry

P.S. es ist immer empfehlenswert, dass alle Mitfahrer zur Navigation in der Lage sind, das entlastet alle und man kann auch mal nur hinterher fahren.
DR650SP44B
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 751
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#20 

Beitrag von TST »

Hallo Helmut,

ich muß dem Jerry beipflichten. Selbst bin ich mit dem Tablet im TaRuSa nur dem Leitwolf gefolgt. Die anderen hatten etwas basierend auf Android (Samsung) am Laufen. Da käme wieder die Discussion wegen Osmand oder Open Source Karten auf. Auch wollte ich mir ein Roadbook bauen. Bin aber nicht über die Anfänge hinaus gekommen. Wäre aber auch m.M. nach zu aufwändig. Jeden Abend alles ausschneiden, einkleben, km notieren und und noch den IMO programmieren. Da ist das Garmin Zumo XT oder XT2 besser und bequemer.
Das mit dem Roadbook habe ich Touratech-Treffen gesehen. Da läuft parallel zum Treffen alle zwei Jahre eine Challenge mit zweitägiger Orientierungsfahrt. Die bieten natürlich auch Schulungen für Umgang mit dem Roadbook an.
Beim HU-Treffen ich Frankreich ,September, werden Info`s zur TET-Navigation angeboten, halt in Englisch und der Weg zum Treffen ist weit.
Ich würde sagen, Probieren geht über Studieren. Schließ Dich einfach mal Jemand mit Erfahrung an und finde heraus ob das was für Dich ist.

Grüße Thomas
SP43b
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#21 

Beitrag von Lampshade »

 Themenstarter

….das Fahren nach Roadbook/Karte hat für mich den Reiz der Vorbereitung. Man muss sich mit der Strecke beschäftigen. So würdige ich dazu die Arbeit der Biker die diesen TET für uns erkundet und dokumentiert haben. Nach solch einer Tour mit Karte habe ich an diese viel mehr Erinnerungen als mit Navi, damit bin ich sehr fremdgesteuert.

Allerdings muss ich zugeben, man kann beides unter einen Hut bringen. Eine am Rechner mit Karte ausgearbeitete Route ist mit Navi einfacher abzufahren.

Klar mit Navi Rundkurs eingeben und man wird geführt, was mit Karte echt schwierig aus zu arbeiten ist. Aber dann weiß ich wo ich war. Mir ist das Erleben des Weges, der Umgebung, der Natur heute viel wichtiger, als das Einfache zeitsparende. Die Prioritäten sollte jeder für sich selbst entdecken, festlegen und ausleben.

Oh je Schluss jetzt, ich weiche ab.😊

Gruß Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lampshade für den Beitrag:
TST (01 Apr 2024 15:05)
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2723
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: TET Einsteiger

#22 

Beitrag von franz muc »

IMG_20230617_115217_833.jpg
IMG_20230617_111220_089~2.jpg
Nur als Hinweis, falls Dir das unbekannt sein sollte:

Die TETs sind für wilde Endurofahrer freigegebene Strecken. Ein Team vor Ort betreut die jeweiligen Strecken und stellt diese als GPX Dateien in der App zur Verfügung. Diese werden immer wieder aktualisiert, weil die Strecken, warum auch immer, gesperrt und an anderer Stelle eröffnet werden.

Rund Rum um diese Strecken ist es oft verboten zu fahren. Selbst auf dem TET stand ich schon vor Verbotsschildern oder geschlossenen Schranken. Und nicht jeder vor Ort mag die Endurofahrer, die da durch die Wälder düsen. Da sägt schon Mal einer einen Baum um, der das Weiterkommen etwas erschweren soll. In Bosnien gibt's noch Massen von Landminen. Da bleibt man besser auch bei der GPX Beschreibung.

Daher kann man sich die Strecken schlecht selber aussuchen oder erarbeiten. Das Drumherum, wie Sehenswürdigkeiten oder Restaurants natürlich schon.
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#23 

Beitrag von Lampshade »

 Themenstarter

Moin Zusammen,

da kann ich auch ein Liedchen von Singen. Anwohner, hier in Deutschland, die Mountainbiker mit Drähten und Krähenfüßen an der Durchfahrt hindern wollen und dabei gefährden.

Die Region Bosnien und angrenzende Länder meide ich schon immer.
Leider habe ich mit Menschen aus diesen Kriegsländern, Menschen-/Eigentumsverachtenden Erfahrungen gemacht. Kein Wunder, wenn man deren Leben reflektiert. Leider bleiben immer die negativen Erfahrungen prägend im Kopf zurück.

Mit dem Ausarbeiten einer Route und Karte hatte ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich werde den vorgeschlagene TET mit Karte nachzeichnen und planen, gebe ihn also nicht stumpf als .gps in mein Navi ein.

Aber klasse das Ihr Eure Erfahrungen teilt, wie das „Borg“ Wissen. :wink:

Mal sehen, ich könnte ein neues Thema über Saudi Arabien, Jordanien, Israel und Gasa aufmachen.

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 751
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#24 

Beitrag von TST »

Moin Helmut,

das tut mir für Dich leid, wenn Du negative Erfahrungen gemacht hast. Ich war letztes Jahr im Juni auf dem Balkan unterwegs und habe nur positives erlebt. Nach einer Woche ist mir mein " guter Kumpel " abhanden gekommen. Also habe ich mich von Albanien allein auf den Heimweg gemacht, natürlich auf den schönen Kleinstrassen. Jedes mal wenn ich eine Pause eingelegt habe, nicht an ner Tanke oder Kaffeebude, haben Leute angehalten und mir Hilfe angeboten. Pech kann man natürlich auch haben. Schlimm ist, wenn einen dann noch das Glück verläßt.
Ich habe für meine 93er R100GS Bremsbeläge gebraucht, aber die von einer 1100. Abends um 18:00 Uhr in Ostalbanien den ADAC angerufen. An nächsten Morgen um 8:00 ging die Reise weiter.

In diesem Sinne, nicht verzagen.
Grüße Thomas

PS: lese Dir mal die Berichte vom fish_hg endurotour 22/23 durch, vielleicht denkst Du dann anders.
SP43b
Benutzeravatar
FrankausKöln
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 574
Registriert: 01 Aug 2002 00:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: TET Einsteiger

#25 

Beitrag von FrankausKöln »

Hallo,

den Teil von Luxemburg kannst Du ohne Probleme fahren auch die Tracer. In Holland ist der Nördliche Teil auch einfach zu fahren.
Südlich wird es schon anspruchsvoller. Belgien war mal heftiger, soll aber durch Streckenführung harmloser sein.

Für die DR sehe ich da bei allen Strecken keine Probleme, zumal man einige Abschnitte umfahren kann. Aber die Tracer halte ich für solches Unterfangen
generell ungeeignet.

Die Reifenwahl sollte mindesten 70 Offroad / 30 Strasse sein, geht auch weniger, macht aber keinen Spass. Gerade wenn es ein oder zwei Tage vorher geregnet hat.

Viele Spass
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FrankausKöln für den Beitrag:
Lampshade (02 Apr 2024 12:41)
Meine DR :mrgreen: app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3100

Frank`s Basteltipps --- Sitzbank beziehen DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540

Frank´s Basteltipps --- Sitzbankschnellverschluss DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12819&p=145385&hilit=Frank#p145385

Frank´s Basteltipps --- Rally -Windschild selber gebaut DR650SE viewtopic.php?p=143191#p143191

Hiermit bestätige ich , daß die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#26 

Beitrag von Lampshade »

 Themenstarter

Hallo Frank,

danke für Deinen Input und für das zurückführen auf den Weg meiner Eingangsfrage.

Zu Belgien habe ich in der Tat Videos für advanced Offroad-Biker gefunden.

Luxemburg empfinde ich inzwischen als easy.

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
Benutzeravatar
Lampshade
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 23 Okt 2023 10:50
Wohnort: Idsteiner Land

Fahrerkarte

Re: TET Einsteiger

#27 

Beitrag von Lampshade »

 Themenstarter

TST hat geschrieben: 02 Apr 2024 09:55 Moin Helmut,

das tut mir für Dich leid, wenn Du negative Erfahrungen gemacht hast. Ich war letztes Jahr im Juni auf dem Balkan unterwegs und habe nur positives erlebt.

In diesem Sinne, nicht verzagen.
Grüße Thomas

PS: lese Dir mal die Berichte vom fish_hg endurotour 22/23 durch, vielleicht denkst Du dann anders.
Hallo Thomas,

Ich war bestimmt zur falschen Zeit (Ende98) am falschen Ort. Gut von Deinen positiven Erfahrungen zu lesen.

Ich hoffe Dein Buddy ist wieder gesund und munter aufgetaucht.

Gruß Helmut
Nach dem Motto von Anna.

Es ist nie nicht´s da.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2723
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: TET Einsteiger

#28 

Beitrag von franz muc »

Nur wegen des einen Baumes war Bosnien nicht schlecht oder die Leute stressig! Mir hat es da sehr gut gefallen. Alle immer hilfsbereit! Leckeres Essen, eh klar.

Sehr empfehlenswert.

Was ich vermeiden würde ist Regen. Man erkundige sich also nach 2 TET und nehme den, bei dem es nicht gerade regnet.

Oder erst Urlaub nehmen, wenn das Wetter fest steht.

Im Regen macht das alles keinen Spaß.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
DR_Jörg (03 Apr 2024 09:38)
Husqvarna 701 LR
Antworten