Öl

Das DR-650 Technik Forum
DR_Jörg
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: Öl

#16 

Beitrag von DR_Jörg »

:D

Weils ne Vespa ist ! :mrgreen:

Die 300 Gts hat nur das halbe Drehmoment und wir reden von Getriebeöl

Was für eine hast du
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1000
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Öl

#17 

Beitrag von m.w. »

150Sprint veloce :D
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Öl

#18 

Beitrag von gummikuhfan »

gummikuhfan hat geschrieben: 12 Nov 2022 19:11
maz hat geschrieben: 15 Mai 2018 12:50 Ich verweise mal wieder auf Ölsystemreiniger. Das Zeug taugt wirklich, kein rip-off. ...
Hallo,

was macht der denn und wie wird der angewendet?
Hi,

kann das mal bitte jemand erklären. :( Wenn ich das bei Tante Gurgel eingebe, kommt nur etwas von Ölschlammspülung. :?:
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Öl

#19 

Beitrag von TST »

Hallo Jürgen,

wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das Zeug eine Ölschlammspülung und wird zum Reinigen des Motors verwendet.
Es entfernt Ölschlamm und natürlich auch altes Öl, sodaß man ohne Probleme ein anderes Öl verwenden kann.

Gruß Thomas
SP43b
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Öl

#20 

Beitrag von gummikuhfan »

Hi,

dann müsste das ja so etwas sein:

https://www.liqui-moly.com/de/de/motorb ... .html#3028 :?:
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Öl

#21 

Beitrag von TST »

Hallo Jürgen,

genau so ist es. Das Mittel wird von BMW-Fahrern empfohlen um das Öl-Schleuderblech an der Kurbelwelle von Ölkohle zu reinigen.
Betrifft die Modelle R 24 bis R 27. Man spart sich den Ausbau der Kurbelwelle um besagtes Blech ( hat einen Falz ) von der Ölkohle zu reinigen. Diese Arbeit fällt alle 20 tkm an.

Gruß Thomas
SP43b
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Öl

#22 

Beitrag von gummikuhfan »

Hi Thomas,

dann werde ich meiner Sachs beim nächsten Ölwechsel mal einer Innenreinigung unterziehen.
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
Benutzeravatar
EinfachMatze
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 03 Jul 2022 21:08

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Öl

#23 

Beitrag von EinfachMatze »

Ich verwende bei meinem Diesel ausschliesslich Produkte von Mathy. Mathy-C hat den gleichen Effekt,vdas werd ich beim anstehenden Ölwechsel nehmen.
96er DR 650 RSE Holiday Edition
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Öl

#24 

Beitrag von gummikuhfan »

Hallo Fachwissen,

habe mittlerweile so einen Pott von Liqui Molly zur Spülung gekauft und wollte den Ölwechsel durchführen. Auf einmal habe ich aber Bedenken, weil die Kupplung sich ja wohl etwas mimosenhaft verhält. Kann ich die Kupplung mit der Spülung evtl. himmeln? :?:
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Öl

#25 

Beitrag von franz muc »

Soweit ich bisher in den Motor der DR blicken konnte, ist da nirgendes Schlamm oder sowas zu finden. Wozu dann das ganze?

Bei meiner XT hatte ich nach der Motorreinigung einen Kolbenfresser. Ich hatte das Zeug aber zu lange drin.
1000 km Stand drauf. Bei 2000 km war dann der Motor tot.
DR 600 S,EZ 1990
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Fahrerkarte

Re: Öl

#26 

Beitrag von Majortours »

Ich hab mir mal so einen Ölzusatz in meine erste Varadero reingeleert. Wenige tsd Kilometer später hatte ich einen Lima-Schaden. Die Isolierungen der Wicklungen, die ja im Ölbad laufen, waren blank. Zufall? Ich weiß es nicht. Aber unwissenschaftlich gesehen, könnte da schon ein Zusammenhang bestehen.

Ich verzichte seitdem auf solche "Spezialmittel".
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
Der Dreisi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 806
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Öl

#27 

Beitrag von Der Dreisi »

Das verlinkte Zeug ist ja kein Ölzusatz der im Öl verbleibt.

Das wird nur reingekippt, ca 15 Minuten den Motor laufen lassen und direkt raus.
Danach neues Öl und Filter erneuern und gut ist.

Gibt es in anderer Ausführung von denen auch für Autos.
Habe ich schon bei einigen Autos gemacht, nur das ich da danach Billigöl mit einem neuen Filter genutzt habe, 20km Autobahn, wieder raus
und dann mit dem "richtigem" Öl und nochmals neuen Filter befüllt habe.

Das Ergebnis ist dann wirklich sauberer Motor von innen, das Öl bleibt extrem lange klar danach, eigentlich bis zum nächsten Wechsel.

Muss man nicht machen, ich machte es immer bei einem "neuen" Fahrzeug das in den Fuhrpark kam.

Gruß, Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Der Dreisi für den Beitrag:
TST (01 Dez 2022 22:41)
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 356
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Öl

#28 

Beitrag von gummikuhfan »

Hi,

so penibel bin ich nicht. Bei einem "Neufahrzeug" werden grundsätzlich alle Flüssigkeiten gewechselt, aber nur "normal".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gummikuhfan für den Beitrag:
Majortours (02 Dez 2022 14:27)
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Fahrerkarte

Re: Öl

#29 

Beitrag von Majortours »

Der Dreisi hat geschrieben: 01 Dez 2022 20:55 Das verlinkte Zeug ist ja kein Ölzusatz der im Öl verbleibt.

Das wird nur reingekippt, ca 15 Minuten den Motor laufen lassen und direkt raus.
Danach neues Öl und Filter erneuern und gut ist.

Gibt es in anderer Ausführung von denen auch für Autos.
Habe ich schon bei einigen Autos gemacht, nur das ich da danach Billigöl mit einem neuen Filter genutzt habe, 20km Autobahn, wieder raus
und dann mit dem "richtigem" Öl und nochmals neuen Filter befüllt habe.

Das Ergebnis ist dann wirklich sauberer Motor von innen, das Öl bleibt extrem lange klar danach, eigentlich bis zum nächsten Wechsel.

Muss man nicht machen, ich machte es immer bei einem "neuen" Fahrzeug das in den Fuhrpark kam.

Gruß, Thomas
Okay, das scheint dann doch ganz was anderes zu sein. Obwohl zu damaligen Zeiten bei mir so ein Ölzusatz auch nicht lange drin blieb ... die Varadero hatte 6k km Ölwechselintervall, und die waren dann oft, in meinen jungen Jahren, so in 3-4 Wochen abgespult. Aber sicher, das ist trotzdem deutlich länger wie die von dir angegebenen Zeiten bzw. Kilometer.
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Antworten