Lebensdauer Lenkkopflager

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Thorsten_vom_Deich
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 02 Sep 2015 19:24

Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Thorsten_vom_Deich » 17 Mai 2018 06:31

Hallo Zusammen !

Ich wollte mich bei euch erkundigen, was die Lebensdauer euer Lenkkopflager anbelangt.

Wie viele Kilometer halten diese, bevor sie ausgetauscht werden müssen ?

Gruss

Thorsten

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1385
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von hiha » 17 Mai 2018 07:17

Moing,
können bei guter Pflege (regelmäßig aufmachen, waschen und frisch fetten) durchaus mehr wie 100.000km halten. Da das aber keiner macht, sind sie zwischen 20.000 und 60.000km schon mit Raststellen ausgestattet...

Gruß
Hans

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 347
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Pixxel » 17 Mai 2018 08:18

Meins ist jetzt min. 25-30t km drin und ich habe zwar nie nachgeguckt aber fühlen tue ich nix das da was im argen ist.

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1117
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von twostroke » 17 Mai 2018 08:33

Moin!

So sieht ein LKL nach 60Tkm ohne jegliche Pflege aus:
20180430_111303.jpg
Links ist der untere Ring und rechts der obere.

Das wär aber auch schon früher fällig gewesen aber mich hats nicht gestört und der Tüv hats nicht bemerkt.

Das Lager an der RSE war nach knapp über 30Tkm fällig, ist aber wohl eher ein Standschaden.

An der VFR ist mit fast 80Tkm immer noch das erste drin. Sollte ich den Vorbau irgendwann mal zerlegen werd ich vielleicht mal reinschauen.

Meine KTM hatte auch nach 30Tkm ein neues gebraucht, damals hab ich das aber dem Käufer überlassen weil ichs mir schlicht nicht zugetraut habe. Dann lieber weniger Geld bekommen.

Demnächst wird die Big vom Kumpel geöffnet, da kenn ich aber die km-Leistung nicht. Mal kucken wie das aussieht.

Die km-Leistungen hängen halt von vielen Faktoren ab. Das lässt sich nicht pauschalisieren.

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Hausi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 121
Registriert: 04 Okt 2009 15:25
Wohnort: Wien

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Hausi » 26 Mai 2018 13:07

Hab meins gerade zum 2. mal getauscht. Das erste mal bei ca. 27.000 km und jetzt bei ca. 50.000 km wieder. Dürfte aber beim ersten mal die oberen Muttern nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen haben, also behaupte, dass sie normalerweise länger halten sollten.
SP46A - Bj. 99 - Sumoumbau

Benutzeravatar
MaSc73
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 23 Aug 2014 20:24
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von MaSc73 » 27 Mai 2018 01:34

Bei meiner DR damals bei 35tkm, bei meiner Kumpeline mit einer Kawa ER5 jetzt bei 36tkm. Waren aber beides Kugelrollenlager und wurden gegen Kegelrollenlager getauscht.
Moped-Fuhrpark:
Yamaha XT660X
Triumph Speed Triple 1050
Yamaha MT-09
Suzuki DR 650 SE SuMo -verkauft 02-2016-
CCM R30 (XF 650-Motor) -verkauft 01-2016-


Bild
Bild

DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 16 Aug 2008 09:16
Wohnort: Soltau

Galerie

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von DReck » 27 Mai 2018 07:14

Bein meiner DR wurde die LK-Lager bei 82tsd km getauscht.
Beim fahren hatten mich die alten aber noch nicht gestört. Man gewöhnt sich an den langsamen Verschleiß.

viertel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 15 Mai 2011 21:35
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von viertel » 15 Aug 2019 09:55

halten bei uns um die 30-35T km haben bereits 5 Stück an verschiedenen DRs jeweils mit der Laufleistung tauschen müssen

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 238
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Blackman » 16 Aug 2019 07:52

Könnt ihr mir Sagen welche Lager da verbaut sind??
Da es aktuell an meiner bj85 dr600 auch ansteht.
Bei meiner 900 Yamaha Diversion ist nix und das mit 96000 km
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1663
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von franz muc » 16 Aug 2019 08:57

Die DR 600 hat oben ein Kugellager und unten ein Kegelrollenlager. Manch einer hat aber
die Gabel der DR 650 eingebaut. Dann wäre
oben und unten ein Kegelrollenlager.
Sehr beliebt war auch, das obere Kugellager durch ein Kegelrollenlager zu ersetzen.
Zu erwerben bei Tigerparts. Was immer auch verbaut ist.
DR 600 S,EZ 1990

Jim Knopf
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Jim Knopf » 16 Aug 2019 09:01

Hi Blackman,

z.B. hier original Nummern zusammenstellen und nach günstigen Anbieter suchen.
https://www.bike-parts-suz.com/suzuki-m ... 9355/P/435

oder hier AllBall sind auch immer gut u eine relativ günstige Alternative:
https://www.tigerparts.de/shop2/main_bi ... d=24_27_57

Von QMP würde ich unbedingt die Finger lassen, sind zwar günstig, aber die Dichtungen kommen schon mit Löchern vom Gießen, verrostet waren die auch. Und ohne Fett aus Fernost bis hier her geklappert, die Rollen sind über tausende Motorvibrationen ohne Fett in der Lagerschale rum geklappert.

Meine waren an der DR bei 30-35tkm mit Raststelle. An meiner alten Reiseenduro 80tkm.

Wie macht ihr das mit dem Drehmoment? Hakenschlüssel mit Antriebsmöglichkeit für einen Drehmomentschlüssel? selber bauen? Ich habe bisher immer nach Gefühl.

Grüße

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1663
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von franz muc » 16 Aug 2019 09:24

Zu erwähnen wäre noch, dass der Umbau
des oberen Lagers auf Kegelrollenlager nicht
ohne abfeilen oder abdrehen von Material
funktioniert.
DR 600 S,EZ 1990

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1385
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von hiha » 16 Aug 2019 10:52

Meine Erfahrung über die Lebensdauer von LKLs: "Sie halten so lange, bis sie hin sind." Das kann weniger als 15.000 sein, aber auch mal mehr als 150.000km. Die Qualität des Lagers, die Erstbefettung, die regelmäßige Wartung, und natürlich die Einsatzbedingungen. Wer mit schweren Mopeds in Staub & Dreck, Eis & Schnee offroad unterwegs ist, wird häufiger Probleme haben, als ein gemütlicher Solo-, Schönwetter- Autobahnfahrer.
Gute Erfahrungen hab ich mit AllBalls, glaub aber nicht, dass es da spezifisch was für die DR600 gibt.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 238
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Blackman » 16 Aug 2019 16:51

So das untere ist ein 32006 das hab ich sogar auf lager und das obere?? kann mir da jemand die Bezeichnung sagen?? oder die grössen dann such ich mir das selbst raus ??.
Weil eine Teilenummer nutzt ir nix wenn ich die Lagergrösse brauche.
Wenn dann verbaue ich SKF Lager die Halten ,bin da leid geprüft ,von Piaggio die haben auch so chinesischen Lagerschrott verbaut.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1385
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von hiha » 17 Aug 2019 07:41

Das sind aber oft genug Lagerabmessungen, die nicht im Katalog unserer Hersteller zu finden sind.
Frag mal bei Emil Schwarz, ob der was hat.
http://emilschwarz.de

Antworten