Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 17 Sep 2016 16:14

Galerie

Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#1 

Beitrag von maxxit »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

mein Steuerkettenspanner ist inkontinent. Dichtungen sind alle vorhanden und wie das ganze funktioniert weiss ich auch, zumindest theoretisch.
Jetzt habe ich aber gelesen bzw. in einem Video gesehen, dass man beim Einbau den OT einstellen muss?

Stimmt das?
Wenn ja, welchen? Gibt m.W. zwei, oder?

Gruß
Daniel
"Vernünftig ist wie tot. Nur vorher..." 8)

:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE
Gelöschter User

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#2 

Beitrag von Gelöschter User »

:D :D

Hi ….kannst mich schlagen …. aber ich glaube auf OT geht das Leerdrum der Steuerkette am meisten durch …. also ich würde das so machen

Ob Vier ...Zwei oder Einzylinder ich hab immer bei OT die Steuerkettenspanner ausgetauscht oder eingestellt …


Grüße

Jörg
Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 17 Sep 2016 16:14

Galerie

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#3 

Beitrag von maxxit »

 Themenstarter

Hi Jörg,

nun ja, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben :-)

Müsste dann ja eigentlich egal sein, welcher OT oder?

Gruß
Daniel
"Vernünftig ist wie tot. Nur vorher..." 8)

:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE
Gelöschter User

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#4 

Beitrag von Gelöschter User »

Ich habe immer den zum Zündengenommen …..das ist ja auch der, welcher dafür sorgt das die Kurbelwelle die Kette unter Zug hat

obs anders geht kann ich nicht sagen ….vielleicht

Grüße

Jörg
Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 17 Sep 2016 16:14

Galerie

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#5 

Beitrag von maxxit »

 Themenstarter

hm, macht ja Sinn. Möchte da auch nix falsch machen.

Wie finde ich den Zündungs OT? Gibt ja glaube ich bloss eine Markierung?

Gruß
Daniel
"Vernünftig ist wie tot. Nur vorher..." 8)

:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE
Gelöschter User

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#6 

Beitrag von Gelöschter User »

:?:

Aus dem FF kann ich es dir nicht schreiben ....aber da war gerade vor ein paar Tagen ein Fred wo es erklärt ist mit Bildern .... und der Motordrehzahl von Uli ...

Grüße Jörg
Lordhelmchen
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 90
Registriert: 21 Jul 2013 11:43
Wohnort: 90571 -

Galerie
Fahrerkarte

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#7 

Beitrag von Lordhelmchen »

Servus
Zündungs OT ganz einfach :
Ventildeckel abschrauben;
Zündkerze ausschrauben;
Mangels Kicker die große Schraube auf der linken Seite abschrauben und dort einen passende Steckschlüssel oder Nuss aufstecken .
Motor gegen den Uhrzeigersinn :!: drehen ;
Beim Drehen die Ventile bzw. Kipphebel beobachten.
Einlass Ventile werden Betätigt und gehen wieder in Ruhestellung -
dann weiterdrehen bis Kolben wieder Oben ( evtl. mit einem Holzstab im Kerzenloch oder Markierung auf der KW ) - das iat dann der Zündungs OT !.
Abgesehen davon musste ich auch schon die Kettenspannerdichtung erneuern und hab dabei nicht auf den Zündungs OT gestellt .
Funkt seit mindestens 10'Km 8)
bis denn
Peter
Lordhelmchen...
...der Gewaltschrauber....
Plz. 90571 --
SP 46 B
Benutzeravatar
maz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 17 Sep 2011 15:26
Wohnort: berlin

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#8 

Beitrag von maz »

Im Zünd OT ist die Kette entspannt da die NW nicht auf die Ventile drückt.

Macht schon Sinn. So fährt der Spanner sicher ganz aus.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5703
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#9 

Beitrag von deFlachser »

Moin zusammen,
habe da gerade ein Verständnisproblem. Ist das nicht völlig irrelevant in welcher Position sich KW bzw. NW befinden?
Der Spanner arbeitet doch automatisch. Soll heißen, man muss den vor dem Einbau aufdrehen, also den Spannstift quasi einholen. Anschließend fährt der Spanner so weit aus, bis er auf Widerstand stößt. D.h. die Kette ist immer richtig gespannt, oder?
Grüße
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 17 Sep 2016 16:14

Galerie

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#10 

Beitrag von maxxit »

 Themenstarter

jetzt bin ich verwirrt...

:? :? :?
"Vernünftig ist wie tot. Nur vorher..." 8)

:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE
Gelöschter User

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#11 

Beitrag von Gelöschter User »

:D

Nicht verwirren lassen .... war nur mein Vorschlag den spanner Bein entlastetem drum zu montieren .... ist weder richtig noch falsch ich mach’s halt so , weil ich nicht gern unter Druck Bauteile einsetze :mrgreen:
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5703
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#12 

Beitrag von deFlachser »

Hi Daniel,
nein, verwirren wollte dich natürlich niemand.
Schau mal in deine Mails, habe dir gerade was geschickt.
Darf ich hier ja nicht öffentlich machen; ihr wisst schon wegen der runtergefallenen Uhr :lol:
Kein Wort im Buch über irgendwelche "Stellungen", also NW und so, nicht was ihr vielleicht denkt :wink:
Glaube, damit ist alles geklärt und entwirrt :D
Grüße :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5703
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#13 

Beitrag von deFlachser »

Ach ja, fällt mir gerade noch ein. Mit was dichtet ihr denn die Spannschraube ab?
Ist im Dichtsatz nämlich nix bei. Dachte, ich nehm einfach ein Stck. alten Schlauch, was meint ihr?
:mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 17 Sep 2016 16:14

Galerie

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#14 

Beitrag von maxxit »

 Themenstarter

deFlachser hat geschrieben: 12 Aug 2018 13:26 Hi Daniel,
nein, verwirren wollte dich natürlich niemand.
Schau mal in deine Mails, habe dir gerade was geschickt.
Darf ich hier ja nicht öffentlich machen; ihr wisst schon wegen der runtergefallenen Uhr :lol:
Kein Wort im Buch über irgendwelche "Stellungen", also NW und so, nicht was ihr vielleicht denkt :wink:
Glaube, damit ist alles geklärt und entwirrt :D
Grüße :mrgreen:
Hi :-)
danke Dir, habe das WHB auch, da steht nichts von OT drin. Aber da geht es ja auch um den Motorzusammenbau und da ist der Motor sowieso auf OT eingestellt. Ich weiss nicht ob die Verfasser dies berücksichtigt haben...oder denke ich zuviel um die Ecke?

In einem anderen Forum (nix DR sondern Varadero) habe ich folgendes gefunden:

Beim Entlasten der Steuerkette ist es u. U. möglich, dass ein oder beide Kettenräder der Nockenwellen durch das Rückstellmoment der Ventilfedern überspringen (je nach zufälliger Stellung der NW's).

Bei der Stellung des betreffenden Zylinders auf den OT (Anm: Zünd-OT, nicht Ladungswechsel-OT) sind die Motorventile geschlossen und lastfrei.


Überspringen der SK ist glaube ich nicht gut, wie hoch ist denn die Gefahr, sofern die bei unseren Maschinen gegeben ist?

Gruß
Daniel :?
"Vernünftig ist wie tot. Nur vorher..." 8)

:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5703
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Steuerkettenspanner SP46 - Einbau

#15 

Beitrag von deFlachser »

Hi Daniel,
genau, im WHB steht nix von OT, ist allerdings wie Du sagst beim
Zusammenbau eh auf OT.

Ein Überspringen der SK darf natürlich nicht passieren aber dafür
ist ja der Spanner da. Dann würden die Steuerzeiten nicht stimmen.
Von einem Überspringen der SK habe ich von der SE noch nix gehört
scheint allerdings bei BMW (PKW) gut zu funktionieren. :lol:
Die haben nämlich offenbar gedacht, billigerer Stahl tut´s auch. Problem
ist nur, die Ketten aus Billigstahl längen sich unverhältnismäßig. Und dann; richtig, sie springen über :shock:

Im Schlimmsten Fall saust der Kolben zum OT und ein Ventil geht auf;
kommt dem Kolben quasi entgegen = kapitaler Motorschaden.

Um sicher zu gehen, stell die Sache auf Zünd-OT beim Einbau ein. Der Jörg
hat das ja auch so beschrieben.

Ich kanns halt nicht nachvollziehen. Egal, wie das steht, der Spanner wird eingesetzt und beim
Loslassen der Spannschraube drückt er doch direkt auf die Spannschiene; was soll da passieren?
Und wenn der Spanner eingebaut ist kann doch die SK nicht entlastet werden.

Grüße :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Antworten