ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Jim Knopf hat geschrieben: 21 Feb 2021 20:30
Finde es eh schon bescheuert, dass zB TRW Lucas mit ABE kommt, aber nicht so gut passt und Renthal super passt aber keine ABE obwohl wahrscheinlich noch stabiler.
Der Renthal würde bestimmt auch ne ABE bekommen, wenn sich der Hersteller drum kümmern würde und die damit anstehenden Kosten in Kauf nehmen würde. Das ist ja auch das Problem mit dem Gutachten für den Tank. Die DR wird nur in Ländern verkauft, in denen man keine technischen Abnahmen braucht. Da spart man sich das Geld für Teilegutachten oder ABE. Alles eine Sache des Geldes...

Habe den TRW Enduro Lenker hoch jetzt auch in der Garage liegen. War am Ende wegen der Kröpfung nicht so zufrieden...und höher ist der Renthal auch.

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin Zusammen,
ich komme nochmal auf das Thema Tank zurück - aber nur wenn's recht ist.
Heute habe ich mit dem GTÜ-Sachverst. hier in Buchholz i.d.N. telefoniert und es sagte, dass ich ohne Teilegutachten oder ABE keine Abnahme bekomme.
DEKRA haben wir hier nicht.
Kann ich also nochmal bei TÜV vorsprechen. Vielleicht sind die Prüfer ja zu mehr bereit.
Also, ich melde mich wieder.
Lenkerthema kann weiter gehen ...
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Moin Leute,
ich wurde heute wieder um 11 Euro erleichtert, dafür habe ich jetzt auch den Schein. Sollte in euren Postfächern sein. Eventuell mal im Spam schauen.

Viel Erfolg Neck ist kein einfaches Thema. Mein Tipp, sprich auch mit den Leuten persönlich, Auge um Auge und bring gut vorbereitet alle anderen Gutachten, Tests etc. mit. Den anderen natürlich auch.

MfG Moritz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moritz650SE für den Beitrag:
DROldie (22 Feb 2021 15:38)
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin Zusammen,
ich hatte gestern Nachmittag ein Vorgespräch beim TÜV Buchholz i.d.N. wegen diverser Eintragungen, u.a. wegen des Tanks.
Der Tüver war recht entpannt und meinte, das Acerbis ja recht bekannt sei und wenn der Tank ordendlich befestigt ist, sollte einer Eintragung nichts im Wege stehen.
Als ich wieder zu Hause war, habe ich mir gleich den Tank bestellt - 2 Wochen Lieferzeit :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neck für den Beitrag:
Moritz650SE (25 Feb 2021 12:50)
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin,
coronabedingt hat die Lieferung des Tanks nun 3 1/2 Wochen gedauert, aber heute war es soweit:
Der Tank hat ohne Mucken den Segen des TÜVs bekommen. War schon fast ein bischen langweilig.
"Na ja, ist ja ordentlich festgemacht der Tank", waren des Tüvers Worte.
Mittwoch wird dann der Tank in die Papiere eingetragen.
Leider ist coronabedingt der Tank auch in der falschen Farbe geliefert worden, schwarz sollte, weiss kam.
Der Verkäufer sagte, ich könne den erstmal für die TÜV-Abnahme nehmen und der schwarze wird hinterhergeliefert zum Tauschen.
Jetzt sieht das Moped in weiss aber ziehmlich cool aus.
Frage: vergilben die Tanks nach einiger Zeit noch so wie früher oder breiben die Dinger weiß? Auch die vergilbten Tankts steh ich nicht so ...
Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen.
Herzliche Grüße,
Neck
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neck für den Beitrag:
Moritz650SE (29 Mär 2021 17:41)
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Neck hat geschrieben: 29 Mär 2021 15:16 Moin,
coronabedingt hat die Lieferung des Tanks nun 3 1/2 Wochen gedauert, aber heute war es soweit:
Der Tank hat ohne Mucken den Segen des TÜVs bekommen. War schon fast ein bischen langweilig.
"Na ja, ist ja ordentlich festgemacht der Tank", waren des Tüvers Worte.
Mittwoch wird dann der Tank in die Papiere eingetragen.
Leider ist coronabedingt der Tank auch in der falschen Farbe geliefert worden, schwarz sollte, weiss kam.
Der Verkäufer sagte, ich könne den erstmal für die TÜV-Abnahme nehmen und der schwarze wird hinterhergeliefert zum Tauschen.
Jetzt sieht das Moped in weiss aber ziehmlich cool aus.
Frage: vergilben die Tanks nach einiger Zeit noch so wie früher oder breiben die Dinger weiß? Auch die vergilbten Tankts steh ich nicht so ...
Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen.
Herzliche Grüße,
Neck
Danke für deinen Bericht Neck. Konnte der Prüfer was mit den Unterlagen anfangen? Hoffe bei den anderen klappt es auch so unkompliziert. Meines Wissens nach vergilbt da nichts mehr. Sind ja auch nicht mehr so "gasundicht" wie früher.

Viel Spaß mit dem Tank

Grüße
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Hi Moritz,
weil beim Vorgespräch, bei dem der Tüver nix sehen wollte, ja schon signalisiert wurde, dass wir das schon irgendwie hinkriegen, habe ich heute erstmal nur Deine Scheinkopie vorgelegt. Die anderen Sachen hatte ich auch dabei, brauchte ich aber nicht aus dem Hut zaubern.
Ich denke, das ist ein ganz entspannter Typ, der auch weiss, was er da tut.
Ich werde meinen Schein, nachdem alles eingetragen ist am Mittwoch, gern als Kopie zu Verfügung stellen. Für den, der will.
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin Zusammen,
heute früh wurde auf der KFZ-Zulassungsstelle der Tank eingetragen.
Ging wie erwartet ohne Probleme von statten.
Danke für Eure Unterstützung.
Meine Schein-Kopie stelle ich ab sofort zur Verfügung. Einfach per PN melden.
Bis dahin, Neck
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neck für den Beitrag (Insgesamt 2):
Moritz650SE (31 Mär 2021 16:43) • Stefan 4444 (31 Mär 2021 18:27)
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Kann bitte mal jemand Bilder von der Montage einstellen? Soweit ich weiß, muss der Ölkühler versetzt/schräg montiert werden. Leider habe ich versäumt, mir das beim hapeka anzuschauen.
Man wird vergesslich. Mich würden deshalb Detailbilder interessieren, wie ihr das gemacht habt. Vielen Dank schon mal.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Was genau brauchst du denn? Habe Mal ein paar Bilder angehängt. Mein Ölkühler war anscheinend schon verbogen, musste da nichts mehr machen. Er sieht aber auch nicht ganz grade aus. Denk dran, dass du die Blinker anders setzen musst. Am besten einfach umdrehen.

Grüße Moritz
Dateianhänge
IMG_20210626_134752.jpg
IMG_20210626_134748.jpg
IMG_20210626_134544.jpg
IMG_20210626_134542.jpg
IMG_20210626_134612.jpg
IMG_20210626_134554.jpg
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Hier noch ein paar mit Maßen. Du hast ja aber glaube nicht genau den identischen Tank.
Dateianhänge
IMG_20210626_134953.jpg
IMG_20210626_135007.jpg
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin,
ich habe den ausführlich oben beschriebenen 20l Tank und ich musste am Kühler nichts umbauen.
Lediglich die Blinker müssten angepasst werden.
Herzliche Grüße,
Neck
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Erst mal vielen Dank euch, für Bilder vom Moritz und auch den Kommentar vom Neck.
Es stimmt schon, der Kühler sitzt eh schräg aber ich meine mich zu entsinnen, das der Tom mir das damals mit auf den Weg gegeben hat.
Vielleicht gibt's da wirklich verschiedene Formen, oder ich verwechsle da einfach was mit dem 25L Faß. Oder hab ich sogar den Großen, hmm?
Kommt davon, wenn man es auf die lange Bank schiebt.
Vielleicht sollte ich einfach mal dran gehen, dann werde ich sehen.
Die muss im Juli zum TÜV und ich bin mir nicht sicher, ob ich den vorher anbauen soll.
Da ich die Fahrzeuge immer in der Werkstatt Tüven lasse, habe ich natürlich auch keinen Kontakt zum Prüfer. Auch irgendwie blöd.
Zu irgendwas müssen die Werkstätten fürs Moped ja gut sein :mrgreen:

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Hi Stefan,
ich hörte, dass beim 25l Tanke der Kühler nach vorn gebogen werden muss. Ist aber nur Hörensagen!
Wäg es mit dem Umbau vor dem TÜV. Ist doch spannend.
Ich drücke Dir auch die Daumen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neck für den Beitrag:
DROldie (26 Jun 2021 21:43)
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1441
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von DROldie »

Soweit ich weiß ist das abwinkeln des Ölkühler auch NUR beim 25er Reisefass nötig :roll:
Den Acerbis zu montieren und schauen was der TÜV Onkel sagt, wenn er was sagt, wäre schon interessant, aaaber schützt halt nicht vor Probs wenn ein Ordnungsonkel während einer Kontrolle meckert wegen Eintragung.... Ich würde sagen Stefan draufbauen und uns berichten! :mrgreen:

Gruß Peter
Antworten