ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

DROldie hat geschrieben: 26 Jun 2021 21:48 Soweit ich weiß ist das abwinkeln des Ölkühler auch NUR beim 25er Reisefass nötig :roll:
Den Acerbis zu montieren und schauen was der TÜV Onkel sagt, wenn er was sagt, wäre schon interessant, aaaber schützt halt nicht vor Probs wenn ein Ordnungsonkel während einer Kontrolle meckert wegen Eintragung.... Ich würde sagen Stefan draufbauen und uns berichten! :mrgreen:

Gruß Peter
Peter, wenn schon soll der TÜV-Onkel nicht nur was sagen, sondern das Fass auch eintragen. Habe auch noch den Renthal und 130er Schluppen, die ich gerne eingetragen haben möchte. Will mal sehen, das ich persönlich mit dem Werkstattprüfer in Kontakt komme. Da kann man im Vorfeld eventuell ein bisserl was klären.
In meiner letzten Werkstatt, hatte mir der TÜV-Vollpfosten einmal eine neue Übersetzung bemängelt, kein TÜV, weil er mir der Form der Zähne vom Kettenblatt nix anfangen konnte und dachte, das sei Verschleiß, ohne Worte (Na ja, fährt Harlö mit Porsche Motor :shock:. Keine Ahnung warum er das immer betont. Vielleicht muss er damit ja andere Dinge kompensieren :lol: ). Der Werkstattpaul konnte dazu natürlich nix sagen, da keine Ahnung. Ich dann also das Thema am Telefon ausdiskutiert, wieder hin und die Plakette wurde erteilt. Iss halt immer blöd, wenn man nicht dabei ist. Kann mir aber deswegen auch nicht immer frei nehmen.

Zurück zum Thema. Habe mal ein paar Bilder gemacht. Ist aber wohl schwer zu sagen, was da reingeht. Jedenfalls habe ich noch Halter dazu, was darauf hindeutet, das der Tank nicht an die original Halterungen passt (Ölkühler). Auch ist bei mir die Nummer eine andere und in meinem Gutachten ist zwar die DR 650 aufgeführt, allerdings mit R.

Hier die Bilder, alles meine :D .
Halter.jpg
Tank-Nummer.jpg
Tank-hinten.jpg
Tank-vorne.jpg
Tank-links.jpg
Tank-rechts.jpg
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Joa, wir haben ja auch so schon drüber geschrieben, aber der Umbau wird wohl etwas komplexer. Alleine die fehlende Halterung für die Sitzbank würde mir Kopfschmerzen bereiten. Kann man ja schlecht einfach an den Tank schrauben. Die Einlässe für die Haltegummis am Rahmen sehen auch suboptimal aus. Also du kannst es natürlich irgendwie probieren, oder du vertreibst den Tank (sollte ja auf andere Modelle passen) und besorgst dir den 1a passenden für die 46er. Ich will jetzt aber auch nicht deinen Hoffnungen zerstören, Renthal und 130er sollten wenigstens ohne Probleme klappen. Mit der Übersetzung ist ja wild..

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1441
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von DROldie »

Hallo Stefan,
das es immer besser ist während einer Prüfung oder Eintragung vor Ort zu sein ist klar. Das ein extrem kompetenter Sachverständiger nicht alles zum besseren geschehen lässt ist ja auch klar... :roll:
Und zum Tank: Ich war von dem neuen Acerbis ausgegangen. Du willst den "alten" Tank aber auf Deine 46er bauen, richtig? Die Halterungen, also deren Bau und die Anpassung auf´s Motorrad hatte ich mal auf der Homepage vom "Beddist" gesehen, da musste die Lage des Ölkühler geändert, werden. Die NEUEN Tankformen für die 46er machen das zumindest beim 20L Tank nicht nötig.

@Moritz: Entleert sich der Tank denn über einen Benzinhahn komplett?

Gruß Peter
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz650SE hat geschrieben: 27 Jun 2021 14:04 Alleine die fehlende Halterung für die Sitzbank würde mir Kopfschmerzen bereiten.
Sehe ich unkritisch, ist doch vorne auch im Rahmen eingehängt. OK, die Tankaufnahme fehlt, aber ist die so wichtig, denke kaum.
DROldie hat geschrieben: 27 Jun 2021 14:26 Ich war von dem neuen Acerbis ausgegangen. Du willst den "alten" Tank aber auf Deine 46er bauen, richtig?
Genau, iss nicht der neueste, das stimmt wohl. Wusste allerdings auch nicht, das die neuen auch neu sind, also anders gestaltet.
Liegt aber vielleicht auch daran, das im Gutachten meines Tanks die DR650R angegeben ist. Also quasi die Dakar.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

DROldie hat geschrieben: 27 Jun 2021 14:26
@Moritz: Entleert sich der Tank denn über einen Benzinhahn komplett?
Nö, leider nicht. Aber wie wurde es von Aynchel?!? oder so mal beschrieben, dann muss das Moped mal kurz auf die Seite gelegt werden. Theoretisch kann man auch einfach einen 2ten Hahn bestellen, gibt es passend und den auf die rechte Seite schrauben. Dann schön verbinden und es sollte keine Probleme geben. Für mich momentan nicht notwendig.

@Stefan, gut die Aufnahme am Rahmen hatte ich gerade gar nicht auf dem Schirm. Ahh, jetzt habe ich das 2te Teil mit den "Rollen" kapiert. Interessanter Adapter, ist der schon für die 46er? Wäre an ein paar Bildern vom Einbau interessiert.

MfG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moritz650SE für den Beitrag:
DROldie (27 Jun 2021 16:48)
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1441
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von DROldie »

Sogar hier im Forum ist die Montageanleitung zu finden:https://www.dr-650.de/files_ext/anleitu ... nkAnSE.pdf Die Originale Bank passt allerdings Scheixxe :oops: :roll:

Gruß Peter
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

DROldie hat geschrieben: 27 Jun 2021 16:50 Sogar hier im Forum ist die Montageanleitung zu finden:https://www.dr-650.de/files_ext/anleitu ... nkAnSE.pdf Die Originale Bank passt allerdings Scheixxe :oops: :roll:

Gruß Peter
Danke, hatte ich gar nicht wahr genommen. Vom Jo, der sich wenn er am Treffen ankommt, einfach vom Moped fallen lässt :mrgreen:.

Ist das schon lange drin? Macht mir echt Mut, das Gebastel :?.

Kann ich auch gleich versuchen, den Dakar Tank passend zu machen.

Na ja, werde mal schauen. Wenn ich dran gehe, werde ich euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, egal ob Erfolg oder Mißerfolg.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Moritz650SE (27 Jun 2021 21:52)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

So, nun habe ich mal probiert den Acerbis anzubauen. Pustekuchen. Selbst wenn der hintere Halter so montiert wird, das der Tank ein Stück nach vorne kommt, passt das mit der Sitzbank nicht mehr. Die biegt sich vorne und sieht aus wie ein Faltenbalg. Dort wo die vordere Aufnahme hin soll, sitzt die Zündspule.
Meine Bank werde ich für den Tank jedenfalls nicht opfern.
Deshalb habe ich erst gar nicht weiter probiert. Denn wie saacht Uli, Aabeit zieht Aabeit nach sich.
Das ist mir das Kunststoffteil nicht wert.
@Moritz, Dein Tank ist jetzt wieder teurer, hatte ich nämlich drüber nachgedacht.
Einen Dakartank hatte ich auch schon auf ner SE gesehen und Ulf hatte das offenbar auch schon gemacht.
@Ulf, Du schreibst von kleinen Änderungen. Könntest Du das bitte mal näher definieren? Ein Dakarfass habe ich nämlich auch noch.
Und wenn schon gebastelt werden muss, ist mir das Blechteil lieber.
Plug and play war ja wohl nix.
Hier noch Bilder.
IMG_20210701_173840.jpg
IMG_20210701_174032.jpg
IMG_20210701_174347.jpg
Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Moritz650SE (03 Jul 2021 23:36)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Moin Leute, da manche von euch ja zwischendurch den Tank kaufen wollten oder gekauft haben, es gibt ihn momentan wieder im Angebot. Je nach Farbe unterscheiden sich die Preise etwas, aber mMn lohnt sich da schon ein Besuch.

Habe ihn selber vor glaube fast einem Jahr gekauft und nein....werde nicht vom guten Roberto oder Luccini bezahlt. Nur ein kleiner Hinweis, falls jemand gerade auf der Suche ist. Habe es auch nur als Werbung bekommen...

https://robertoluccini.de/product-ger-8 ... -1996.html

Hoffe es ist keine schlimme Fremdwerbung oder so.

Grüße Moritz

P.s. Stefan, da kannst du sogar den passenden erwerben :D
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 17:33 P.s. Stefan, da kannst du sogar den passenden erwerben
Danke Moritz für den Link :D. Habe aber leider z. Z. ganz andere Probleme :cry:.

Geht im anderen Fred weiter, ich saach nur, Werner saach ich, das iss die CDI :roll:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

deFlachser hat geschrieben: 16 Sep 2021 18:18
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 17:33 P.s. Stefan, da kannst du sogar den passenden erwerben
Danke Moritz für den Link :D. Habe aber leider z. Z. ganz andere Probleme :cry:.

Geht im anderen Fred weiter, ich saach nur, Werner saach ich, das iss die CDI :roll:.

Gruß Stefan
Da lese ich immer parallel mit ;D arme Sau du, bin gespannt was dabei rum kommt. Du hattest mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Recht, dass meine Lenkkopflager durch sind...da habe ich mein nächstes Projekt.

Grüße
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 18:56 D arme Sau du
Bisserl mehr Respekt vorm Alter, Du Rotzlöffel :wink: .
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 18:56 Du hattest mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Recht, dass meine Lenkkopflager durch sind
Die Eierei liegt dann wohl doch nicht an der Heckhöherlegung und den dadurch veränderten Nachlauf.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Moritz650SE (16 Sep 2021 19:14)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz, weißt Du eigentlich welchen Vorteil ich Dir gegenüber habe?

Ich sags Dir. Während Du am Lenkkopflager werkelst (der junge Bursch), schnappe ich mir (der alte Sack) entweder die 41er oder die 45er und fahre in der Zeit einfach weiter :mrgreen:.

Weißt doch, der moderne Haushalt tendiert zu zweit und dritt Motorrädern (der Ulle iss da außer Konkurrenz). :wink:.

Könnte auch das Pocketbike in Form der 535 mal wieder ausführen, solange sie noch da ist :D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

deFlachser hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:23 Moritz, weißt Du eigentlich welchen Vorteil ich Dir gegenüber habe?

Ich sags Dir. Während Du am Lenkkopflager werkelst (der junge Bursch), schnappe ich mir (der alte Sack) entweder die 41er oder die 45er und fahre in der Zeit einfach weiter :mrgreen:.

Weißt doch, der moderne Haushalt tendiert zu zweit und dritt Motorrädern (der Ulle iss da außer Konkurrenz). :wink:.

Könnte auch das Pocketbike in Form der 535 mal wieder ausführen, solange sie noch da ist :D.

Gruß Stefan
Das sind die Privilegien des Alters...

Ich kann momentan nicht Mal die Schwalbe ausfahren, da auch dort die Lenkung zerlegt ist :D aber Asche auf mein Haupt, fahre Suzi noch eine Woche so in dem Zustand : :o Dann dürfen erst die neuen Lager rein. Aber ist schon sehr unangenehm der Zustand, bin sehr auf den zerlegten Anblick gespannt. Habe extra die Umlenkung ausgebaut...naja hat nicht wirklich was geändert.

Aber du, in Berlin gibt's nen super Öffentlichen Nah- und Fernverkehr... abgesehen von der Pünktlichkeit. Und wenigstens kann ich die Lager im trockenen wechseln :D

Ich wünsche mir übrigens, dass du auf der 535 zum nächsten Treffen kommst. Muss ein Bild für die Götter sein.

Grüße Moritz
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Das sind die Privilegien des Alters...
Dafür werden wir auch immer knackiger, mal knackts im Knie, mal im Rücken, etc.. Hat alles so seine Vor- und Nachteile.
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Ich kann momentan nicht Mal die Schwalbe ausfahren, da auch dort die Lenkung zerlegt ist :D aber Asche auf mein Haupt,
Du darfst nicht verschiedene Baustellen gleichzeitig aufreisen. Aber diese Erfahrung kommt auch mit dem Alter. Immer ein Fahrzeug fahrtüchtig lassen :wink: .
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Aber ist schon sehr unangenehm der Zustand, bin sehr auf den zerlegten Anblick gespannt. Habe extra die Umlenkung ausgebaut...naja hat nicht wirklich was geändert.
Und ich dachte schon, ich könnte kein Moped mehr fahren :roll: .
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Aber du, in Berlin gibt's nen super Öffentlichen Nah- und Fernverkehr... abgesehen von der Pünktlichkeit.
Komm mal hierher, danach weißt Du die BVG zu schätzen :roll: .
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Und wenigstens kann ich die Lager im trockenen wechseln :D
Hör auf zu stänkern. Weicheier brauchen ne Garage, die Harten machen das vor der Haustür.
Moritz650SE hat geschrieben: 16 Sep 2021 19:50 Ich wünsche mir übrigens, dass du auf der 535 zum nächsten Treffen kommst. Muss ein Bild für die Götter sein.
Ist es, aber bis dahin isse verkauft. Und wenn nicht, würde ich trotzdem mit ner DR kommen. Setze mich aber gerne zwecks Deinem Fotoshooting mal auf Easys drauf. Dann habt Ihr alle was zu lachen :mrgreen: .

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Moritz650SE (16 Sep 2021 20:31)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Antworten