ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von deFlachser »

Moritz, der Tank war wirklich plug und paßt? Mit allem Befestigungsmaterial, Benzinhähnen, etc.?

Welches Gutachten hattest Du zur Eintragung vorgelegt? Die liefern ja kein neues mit.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Moritz650SE »

Bei mir hat der Plug and Play gepasst. Manche meinen man muss den Ölkühler etwas nach vorne biegen....meiner war schon leicht verbogen :D aber sonst war alles dabei. Eventuell brauchst du nen 2ten Benzinhahn für die rechte Seite (finde ich unnötig) und noch ein abschließbares Schloss (auch von Acerbis, muss man dann aber modifizieren).

Wegen der Gutachten etc. schicke ich dir nachher noch ne Mail. War ne ganze Sammlung an alten. Sind aber an sich nur alte Gutachten, keins, dass 100% zum Tank passt. Da war die Kompetenz des Gutachters gefragt. Kannst ja meinen Schein haben und 1-2 andere Leute haben ihn ja auch eingetragen. Vielleicht hilft das.

Grüße Moritz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moritz650SE für den Beitrag:
deFlachser (19 Sep 2021 15:40)
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moi Stefan,
wenn Du möchtest, schicke ich Dir auch meinen Schein.
Ich habe den Tank kurz nach Moritz eintragen lassen.
Die alten Scheine oder Gutachten, die nicht 100% zu dem Tank passen, würde ich nicht beim TÜV , DEKRA, wo auch immer, vorzeigen. Das stiftet nur Verwirrung. Nur die Scheine, in denen genau der Tank eingetragen ist.
Ich habe mir den 2. Benzinhahn eingebaut, knapp 50km mehr Reichweite, ehe dann die eigentliche Reserve losgeht.
Den abschließbaren Tankdeckel habe ich mir nicht gegönnt, aber ich wohne auch auf 'nem Kaff.
Herzliche Grüße, Neck
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neck für den Beitrag (Insgesamt 2):
Moritz650SE (18 Sep 2021 13:09) • deFlachser (19 Sep 2021 15:40)
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 595
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Aynchel »

ich hab den zweiten Benzinhahn hier liegen und nicht eingebaut
da er mir zu nah an den Krümmer kam
das war mir nicht gehäuer
Neck
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 01 Okt 2006 00:00

Galerie

Re: ABE / Gutachten Acerbis 20L Tank für DR 650 SE SP46

Beitrag von Neck »

Moin Aynchel,
da habe ich keine Bedenken. Bei mir ist da noch das Hitzeabschirmblech und gute 50mm zwischen, siehe Bild.
Herzliche Grüße, Neck
20210920_100205.jpg
Gruß, Neck
---------------------
DR650SE(SP46B)Bj.1999
LeMans2(VE) Bj.1981
Triumph Explorer XRT, 2016
Antworten