Stella Alpina 2020

Hier können Veranstaltungen bekannt gegeben werden und ihr könnt Euch zu den nächsten Treffen verabreden.
Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 23 Nov 2019 19:25

Ich spiele mit dem Gedanken, im nächsten Jahr zur Stella Alpina zu fahren.

Der 2 Sonntag im Juli - Am 12.07.2020

War jemand von euch schon einmal dabei?
Wie ist die beste Route da runter? Wo am besten zum übernachten?

Ich komme über den Reschenpass rüber.......... :mrgreen:

Vielleicht jemand da, der auch den Drang verspürt, da dabei zu sein?
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1272
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Eintopftreiber » 23 Nov 2019 21:00

:shock:

Trag mich mal mit nem Bleistift ein ….ich hätte Lust drauf

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 23 Nov 2019 21:07

da wären wir ja schon zu zweit. :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
Alf
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 04 Jul 2019 21:54
Wohnort: Roggwil

Galerie

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Alf » 23 Nov 2019 21:23

Also, ich denke wir werden im 2020 auch wieder zur Stella Alpina fahren.

Für uns Berner ist diese schöne Strecke ideal: Grosser St. Bernhard Pass, Aosta, kleiner St. Bernhard, Val d'Isère, Col d'Iseran, Col du Mont Cenis, Susa, Bardonecchia.

Zelt mitnehmen, übernachtet wird beim Rifugio Scarfiotti.

Ciao,
Alf
DR 650 SE 1996 47999 km

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1517
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Mathias » 24 Nov 2019 08:01

andreasullrich hat geschrieben:
23 Nov 2019 19:25
Ich spiele mit dem Gedanken, im nächsten Jahr zur Stella Alpina zu fahren.

Der 2 Sonntag im Juli - Am 12.07.2020

War jemand von euch schon einmal dabei?
Wie ist die beste Route da runter? Wo am besten zum übernachten?

Ich komme über den Reschenpass rüber.......... :mrgreen:

Vielleicht jemand da, der auch den Drang verspürt, da dabei zu sein?

Puh wann war ich auf der Stella Alpina? 2009 u. 2010?

Wenn Du über den Reschen fährst bekommst Du es in Italien mit der Po-Ebene zu tun. Das ist zäh und träge. Alternativ kannst Du natürlich auf die Dosenbahn, das macht es zumindest zeitlich erträglich. Ab Turin solltest Du aber runter, da wird es richtig teuer.....
Alf hat geschrieben:
23 Nov 2019 21:23
.....Für uns Berner ist diese schöne Strecke ideal: Grosser St. Bernhard Pass, Aosta, kleiner St. Bernhard, Val d'Isère, Col d'Iseran, Col du Mont Cenis, Susa, Bardonecchia.....
So würde ich es auch machen. Allerdings erstmal über den Klausen, davor vielleicht ab Walzhausen quer durch, weil schön dort..... Furkapass oder Susten/Grimsel...... dann etwas Dosenbahn in der Schweiz A9 zum Col de Champex und ab ins Aostatal. Dort übernachten. Man kann natürlich auch Brünig - Saanenmöser, etc. fahren, muss ich mir aber nochmal genauer anschaun, bringt es nicht unbedingt..... und man kommt ohne Übernachtung in der Schweiz kaum hin.

Wir haben auch vor auf die Stella zu fahren, wenn es der Dienstplan hergibt..... ab 06.12 sollte ich das wissen ;-)

Allerdings werde ich mir das entweder mit der R1200GS oder der Africa Twin (CRF1000L Adventure Sports) antun......

Über die schwäbische Alb zu mir ;-) :lol:
Allerdings brauchst Du dann für den Hinweg etwas länger. ;-)
Alf hat geschrieben:
23 Nov 2019 21:23
.......

Zelt mitnehmen, übernachtet wird beim Rifugio Scarfiotti.

Ciao,
Alf
Etwas komfortabler ist es auf dem Gran Bosco in Salbertrand..... es gibt aber auch genug Hotelzimmer in Bardonecchia und Umgebung.

Die Wahrscheinlichkeit auf den Sommelier zu kommen ist gering. Oft trifft man Menschen die ganz oben waren..... fährt man selbst hoch stellt man fest, nö..... ganz hoch geht das nicht, da liegt noch Schnee. Selbiges gilt für den Jafferau. Auf der Südrampe war vor dem Kamm noch beide Jahre ein Schneefeld das mit über 150kg kaum zu umfahren ist.

2011 im September war es besser

Bild
Die LGKS +++++ geht auch Anfang Juli
Bild

Mit mehreren auf der Stella Alpina aufschlagen hätte was ;-) :lol:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , CRF1000L Adv. Sports :mrgreen: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1272
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Eintopftreiber » 24 Nov 2019 10:12

:lol:

Hi Andreas , das mit dem Bleistift kannst du vergessen!

Ich bin dabei :lol:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

martin58
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: 19 Sep 2018 16:31

Marktplatz

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von martin58 » 24 Nov 2019 11:32

vielen dank für diesen hinweis! der kommt gerade recht, wo ich derzeit doch recht stark an fernweh leide. den termin habe ich mir auch mal im kalender angemarkert. von nürnberg sind es knapp 900 km. und ich war noch nie dort oben. die gegend habe ich erstmals im november 2002 eine woche mit meiner xt500 erkundet, es aber seit damals nicht wieder in die richtung geschafft.

hapeka
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 02 Nov 2014 18:57

Galerie
Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von hapeka » 24 Nov 2019 12:18

Holla Jungs da geht ja was! :D das plane ich ja gleich mit ein da wollte ich schon vor 2 jahren hin aber mein kumpel Siggi hat gekniffen :( ...
Soll ich mit dem Mathias mit der CRF fahren oder doch mit der DR mhm mal sehn...
Novembergrüsse HP
Die schlimmste Weltanschauung haben die, die sich die Welt nie angeschaut haben.

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1272
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Eintopftreiber » 24 Nov 2019 12:30

:D

Bin schon so gut wie dort …. die Planung der Strecke ist schon im vollen Gange ….. war schon ewig nicht mehr in der Kante.

Die Elsässer Weinstraße runter über Colmar , Belfort ins Jura und dann …… kann mich gar nicht entscheiden :mrgreen:
Madeleine Telegraphe ......

Ick freu mir so :lol:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1448
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von deFlachser » 24 Nov 2019 18:22

andreasullrich hat geschrieben:
23 Nov 2019 19:25
Ich spiele mit dem Gedanken, im nächsten Jahr zur Stella Alpina zu fahren.

Der 2 Sonntag im Juli - Am 12.07.2020

War jemand von euch schon einmal dabei?
Wie ist die beste Route da runter? Wo am besten zum übernachten?

Ich komme über den Reschenpass rüber.......... :mrgreen:

Vielleicht jemand da, der auch den Drang verspürt, da dabei zu sein?
Hallo Andreas,

wie lange hast Du denn geplant? Also vom Sonntag den 12.7. bis ? Übernachten wo, Zelt, Hütte, etc.?
Anreise in einem Rutsch auf der Dosenbahn oder in Etappen?
Muß nämlich auch mal langsam meinen Urlaub planen, und das hört sich schon mal nicht schlecht an :D .

Du siehst, dein Beitrag wirft Fragen aus :wink: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1272
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von Eintopftreiber » 24 Nov 2019 19:53

:D
Wenn Andreas nicht über den Reschen fährt könnte man sich mit ihm im Französischem oder Schweizer Jura Treffen ??!!
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 24 Nov 2019 21:53

Mein Plan war eigentlich, am Donnerstag oder Freitag abreise zuhause, dann mit Übernachtung runter. Rückreise am Montag oder Dienstag.
Also so etwa eine Woche geplant.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 24 Nov 2019 21:56

martin58 hat geschrieben:
24 Nov 2019 11:32
vielen dank für diesen hinweis! der kommt gerade recht, wo ich derzeit doch recht stark an fernweh leide. den termin habe ich mir auch mal im kalender angemarkert. von nürnberg sind es knapp 900 km. und ich war noch nie dort oben. die gegend habe ich erstmals im november 2002 eine woche mit meiner xt500 erkundet, es aber seit damals nicht wieder in die richtung geschafft.
Da könnten wir ja zusammen starten. Komme ja aus deiner Nähe.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 24 Nov 2019 21:58

Eintopftreiber hat geschrieben:
24 Nov 2019 19:53
:D
Wenn Andreas nicht über den Reschen fährt könnte man sich mit ihm im Französischem oder Schweizer Jura Treffen ??!!
Hier gibt es ja noch die Möglichkeit, die Route dorthin zu verlegen.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Stella Alpina 2020

Beitrag von andreasullrich » 24 Nov 2019 22:08

Es würde sich dann auch anbieten, bei

http://www.bike-hostel.com/

zu übernachten.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Antworten