Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

Das DR-650 Technik Forum
juggernau
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 08 Apr 2021 15:51

Galerie

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#76 

Beitrag von juggernau »

Ist der Topf denn so laut?
Habe den live noch nicht gehört, aber nach allem was man so liest (vor allem in den US Foren), soll der doch angenehm leise sein!?
hapeka
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 272
Registriert: 02 Nov 2014 18:57

Galerie
Fahrerkarte

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#77 

Beitrag von hapeka »

Laut ist der Titantopf von der 1000er GSXR da die eine Klappe im Krümmer hat.Die Alutöpfe der 600/750er sind deutlich leiser( auch Tl und Hayabusa)
Ich hab beides probiert......
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hapeka für den Beitrag:
juggernau (23 Jul 2022 12:03)
Die schlimmste Weltanschauung haben die, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#78 

Beitrag von deFlachser »

juggernau hat geschrieben: 22 Jul 2022 23:11 Ist der Topf denn so laut?
Habe den live noch nicht gehört, aber nach allem was man so liest (vor allem in den US Foren), soll der doch angenehm leise sein!?
Na ja, das ist auch immer ein subjektiver Eindruck. Er ist auf jeden Fall leiser als der Supertrap.
Messungen stehen noch aus und ich möchte es einfach auch mit einem zusätzlichen DB-Eater testen.

So ein Einzylinder sorgt ja eher für ein dumpferes Geräusch entgegen einem Reihenvierer.

Die 45er hat 88 bzw. 82 DB in den Papieren. Bin gespannt ob das hinhaut.

Das Standgeräusch zu messen ist noch recht einfach, beim Fahrgeräusch wirds dann schon aufwändiger.

Der TÜV sagt da nichts dazu, wenn's keine Brülltüte ist. Gedanken mache ich mir da eher bei einer gezielten Kontrolle der Rennleitung.

Werde auf jeden Fall berichten, wenn ich Messungen gemacht habe.

Und ja, dem HP seine hört sich gut an, nicht zu laut. Aber wie gesagt, ist immer ein subjektives Empfinden.

In den Videos hören die sich tatsächlich sehr leise an. Das mag auch den Mikrofonen und anschließend den PC bzw. Handylautsprechern geschuldet sein.

Hatte vor dem Umbau kurz gemessen. Allerdings nicht richtig. Ist mir erst später bewusst geworden, als es mir das Messgerät fast weggepustet hätte. Ich habe das Gerät auf Höhe des Auspuffs,also direkt dahinter, auf eine Laderampe gelegt, 1m Abstand.
Der Supertrap bläst seitlich raus, der GSXer frontal nach hinten.
Bei dieser Fehlmessung, bei 4000 Touren war der Supertrap bei 97, der GSXer bei 96,5 DB :mrgreen:.
Ich schätze, wenn ich den Supertrap dort gemessen hätte, wo er rausbläst, wäre er wahrscheinlich gut 3 stellig gewesen.

Richtig gemessen wird normalerweise in einem Winkel von 45 Grad. Da sieht es dann bestimmt freundlicher aus, das Messergebnis. :wink:

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
juggernau (23 Jul 2022 18:51)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
juggernau
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 08 Apr 2021 15:51

Galerie

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#79 

Beitrag von juggernau »

Danke, bin gespannt was du berichtest.
Standgeräusch messen ist vermutlich ausreichend. Mehr wird von der Rennleitung auch nicht gemacht. Wie du gesagt hast, das ist zu aufwendig und braucht dazu noch Platz.
Gruß!
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#80 

Beitrag von Aynchel »

Nicht in den Krümmer bzw das Zwischenrohr stecken
Da hat man kaum noch Durchlass
Steck ihn von vorne in den Dämpfer
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#81 

Beitrag von deFlachser »

Danke für Eure Tips. Kommt vielleicht morgen schon an. Dann schau ich mal, wie das passt. Mal sehen, wie ich den eingebaut bekomme.
Mein Meisterschweißer ist nämlich leider im Krankenhaus. Hat sich auf der Arbeit den Fuß gebrochen. Hoffentlich nix kompliziertes :cry:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#82 

Beitrag von DR500 »

Die Messung erfolgt soweit ich weiß im 45 grad Winkel bei halber Nenndrehzahl. Da sollte es keine Fehlzündungen geben. Ich würde da erstmal nichts machen…
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#83 

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben: 25 Jul 2022 09:05 Ich würde da erstmal nichts machen…
Was meinst Du mit nichts machen? Nichts messen, keinen zusätzlichen DB-Eater testen?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#84 

Beitrag von Aynchel »

Aynchel hat geschrieben: 24 Jul 2022 22:13 Nicht in den Krümmer bzw das Zwischenrohr stecken
Da hat man kaum noch Durchlass
Steck ihn von vorne in den Dämpfer
dabei muss er fest sitzen
eventuell anpunkten
Wenn der da drin rumrappelt schlägt er alles zu Brei
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4335
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#85 

Beitrag von deFlachser »

Aynchel hat geschrieben: 25 Jul 2022 12:58
Aynchel hat geschrieben: 24 Jul 2022 22:13 Nicht in den Krümmer bzw das Zwischenrohr stecken
Da hat man kaum noch Durchlass
Steck ihn von vorne in den Dämpfer
dabei muss er fest sitzen
eventuell anpunkten
Wenn der da drin rumrappelt schlägt er alles zu Brei
Das Teil scheint mit der Schraube zum Klemmen zu sein. Wenn ich das damit nicht vernünftig fest bekomme, stelle ich die Aktion zurück und warte eben bis mein Lieblingsschweißer wieder genesen ist :wink:.

Kaputt machen will ich nämlich nix. Hat mir gestern gerade gereicht, was mir passiert ist beim Topend :(.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Adapterrohrstück gsxr1000 Schalldämpfer

#86 

Beitrag von DR500 »

Ja, wenn es nicht noch eine deutlich lautete Variante als die mir bekannte gibt, dann würde ich den lassen wie er ist. Geht meiner Meinung nach vollkommen klar. Wenn Füchse gibt, dann ggf. Standgas etwas fetter abstimmen und ggf. Nadel eins höher hängen. Einfach mal bisschen testen.
Gruß
Antworten