Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von deFlachser »

Moin,

die ersten 90km liefen gut, dann plötzlich extreme Fehlzündungen und keine Gasannahme mehr.
Beim Gas geben hört es sich an, als würde geschossen, aber Leistung kommt null.
Springt sofort an, läuft aber nur im Standgas, allerdings völlig normal.

Im Wald kein Netz, habe es aber quasi im Standgas nun doch bis Elbingerode an die HEM Tankstelle geschafft.

Weiß wer Rat?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von deFlachser »

Sprit bekommt sie und Funken auf beiden Kerzen. Einzeln abgezogen und jeweils mit einer gestartet. Funktioniert sowohl mit vorderer als auch mit hinterer Kerze.

Hoffe nicht, daß die CDI gestorben ist.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
Ocki
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 940
Registriert: 01 Jun 2004 00:00
Wohnort: Leipzig

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Ocki »

Scheiße, keine wirkliche Ahnung. Hat es geregnet?
Ist irgendwo Wasser drin?
Lufi trocken?
Warte erstmal kurz ab, versuch nochmal.
Wasser im Gaser könnte auch sein, dann machts aber auch die LLDüse zu.
Hoffe dir wird geholfen, tut mir leid.
so long,Ocki
Benutzeravatar
andreasullrich
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 643
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von andreasullrich »

Eh Flachser

Wie ist der Stand?
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj.1998
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:
Treffen 2020 - Annweiler am Trifels (Ein Super Event, geile Truppe am Start) :mrgreen:
Treffen 2021 - Süplingen in Sachsen-Anhalt (wieder ein Super-Event, Klasse Truppe) :mrgreen:
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von deFlachser »

Warte nun auf den "Schandwagen" :cry:.

Moped wird verladen und ich bekomme einen Leihwagen. Danach in die Pension und morgen dann heim.

Fast nach Plan, halt mit dem Auto :mrgreen:.

Gruß Stefan

P. S.: Bin trotzdem für Tips offen. Nach unserem Urlaub muss ich da ja dann ran.
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1312
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Ulf »

Hatten wir so ähnlich an einer KLR, da hatte die Membran einen Riss.
Schieber ging net hoch.
Sekundenkleber und ein Stückchen Kondom halfen nochmal 500km weit.
Schandwagen hat letztes Jahr das Familienauto und den Urlaub gerettet - nix dagegen!
Komm gut heim.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 432
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Ach mist, wenigstens kommst du morgen trockenen Fußes heim. Ich hoffe das es nicht arges ist. Ich halte dir die Daumen.

Grüßle Jerry
DR650SP44B
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 57
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von DonGiggal »

So ein Mist aber auch.
Das ist weder bei Sonne ☀️ noch bei Regen 🌧 das was man
braucht.
Wird sicher nichts wildes sein. Nach den Dauerregen letzte Nacht wäre es wenig verwunderlich, wenn das Wasser 💦 da hinkam wo es definitiv nichts zu suchen hat.
Hatte mal bei meiner ZX die Problematik das mir ständig bei mehr als 8000U/min die Hauptsicherung flog.
Kam auch nach heftiger Regenfahrt das erste mal.
Was es letztendlich war weiß ich bis heute nicht.
Hab kompletten Kabelbaum raus, alle Steckverbindungen in Silberreiniger gebadet und mit ordentlich Kontaktspray wieder zusammengebaut.
Seit dem ist nun Ruhe.

Grüße

Georg
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von deFlachser »

Ulf hat geschrieben: 29 Aug 2021 16:25 da hatte die Membran einen Riss.
Hab nen Flachi drauf, TM 40 :mrgreen:.
DonGiggal hat geschrieben: 29 Aug 2021 17:47 Nach den Dauerregen letzte Nacht wäre es wenig verwunderlich, wenn das Wasser 💦 da hinkam wo es definitiv nichts zu suchen hat.
Mmh, bin schon auf der Hinfahrt tüchtig geduscht worden und die 90km zurück auch.
War alles in Ordnung und dann ganz plötzlich diese Fehlzündungen.

Werd ich mir wie gesagt nach dem Urlaub anschauen.Vermute irgendwas am Vergaser oder vielleicht die CDI, was ich nicht hoffe.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1312
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Ulf »

Öhm ja,
aus meiner Kleinen hab ich auch schon mal ca. 100ml Wasser aus Tank und Schwimmerkammer gezapft.
War ähnliches Wetter wie dieses WE. Lief nur noch im Standgas und spuckte, spotzte usw.
War an der Tankentlüftung reingelaufen.
Diesmal aber niggs, hatte die ganze Zeit den Tankrucksack drauf - darunter wars trocken.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 57
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von DonGiggal »

Beim fahren hat das Wasser bedingt durch den Fahrtwind nicht die Zeit sich in alle nur erdenklichen Fugen zu schleichen, aber der Dauerregen von Samstag auf Sonntag konnte sich ja die ganze Nacht überall reinschleichen.
Ich drück dir die Daumen das es nur das ist und nichts wilderes

Beste Grüße

Georg
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 595
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Aynchel »

deFlachser hat geschrieben: 29 Aug 2021 14:21 Moin,

die ersten 90km liefen gut, dann plötzlich extreme Fehlzündungen und keine Gasannahme mehr.
Beim Gas geben hört es sich an, als würde geschossen, aber Leistung kommt null.
Springt sofort an, läuft aber nur im Standgas, allerdings völlig normal.
moin Stefan

zufällig vor der ersten Schieserei auf Reserve gestellt ?

ich tippe auf Wasser in der Schwimmerkammer
die Hauptdüse sitzt ganz unten und zieht das Wasser an
die Leerlaufdüse saugt etwas weiter oben an

Schwimmerkammer und nen Schluck aus dem Benzinhahn ablaufen lassen
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von deFlachser »

Aynchel hat geschrieben: 30 Aug 2021 09:46 zufällig vor der ersten Schieserei auf Reserve gestellt ?
Nö, erst danach. Hatte mich gewundert, da für Reserve noch zu wenige Km gefahren.
Das mit der LLD und der HD klingt jedenfalls plausibel. Hoffe es ist nur das.
DonGiggal hat geschrieben: 30 Aug 2021 04:27 aber der Dauerregen von Samstag auf Sonntag konnte sich ja die ganze Nacht überall reinschleichen.
Auch da ist was dran. Beim Fahren ist der Tankdeckel durch den Tarusa geschützt.
Ulf hat geschrieben: 29 Aug 2021 18:38 Öhm ja,
aus meiner Kleinen hab ich auch schon mal ca. 100ml Wasser aus Tank und Schwimmerkammer gezapft.
War ähnliches Wetter wie dieses WE. Lief nur noch im Standgas und spuckte, spotzte usw.
War an der Tankentlüftung reingelaufen.
Diesmal aber niggs, hatte die ganze Zeit den Tankrucksack drauf - darunter wars trocken.
Muss mir das nach dem Urlaub mal anschauen, wie das bei meiner mit dem Tankstutzen und meinem abschließbaren Deckel ist.

Bei der Tiger T400 kennt man das. Da ist am Stutzen so ne Art Rinne. Wenn die voll ist, läufts in den Tank durch die Entlüftung.
Eine Tankbewässerung quasi. Echte englische Ingenieurskunst halt.

Werde berichten.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Easy »

Servus,
deFlachser hat geschrieben: 01 Sep 2021 08:45 Bei der Tiger T400 kennt man das. Da ist am Stutzen so ne Art Rinne. Wenn die voll ist, läufts in den Tank durch die Entlüftung.
Eine Tankbewässerung quasi. Echte englische Ingenieurskunst halt.
deswegen gibts am Tankdeckel eine Entwässerung die das verhindern soll, wenn die aber zugegammelt ist dann läuft das Wasser in den Tank. Besonders gerne gammelt da der Aluschlauchanschluss zu.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Gelöschter User

Re: Plötzlich Fehlzündungen 650SE

Beitrag von Gelöschter User »

Ob Wasser den Weg in den Vergaser gefunden hat, hat man mit ein paar Handgriffen herausgefunden.
Ein Glas unter den Ablassschlauch der Schwimmerkammer, Ablassschraube auf und die Schwimmerkammer leeren.
Wenn Wasser drin ist, sieht man innerhalb von Sekunden die Trennlinie.
Das Wasser kann auch über den Luftfilter seinen Weg zum Vergaser finden.

Grüße Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gelöschter User für den Beitrag:
Eintopftreiber (02 Sep 2021 22:53)
Antworten