Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#61 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

Servus!
hiha hat geschrieben: 28 Sep 2022 05:30 Ich kann die defekten DeKoWellen gern mal zähhart aufschweissen. Da seh ich kein großes Problem, auch preislich dürfte das Porto hin und her der größte Posten sein...
Gruß
Hans
...das ist ein super freundliches Angebot, werde gerne darauf zurückkommen, befürchte bei meiner "grauen" wird das wohl fällig sein... :roll:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#62 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

...doch nun weiter basteln:
IMG_20210806_143836.jpg
Da ich den Tachometer sowieso gerade zerlegt hatte, ein bissel die Innereien aufgehübscht:
- manchmal muss man die Sachen halt 2-mal in die Hand nehmen... :roll:
...das Gehäuse innen mit Chromeffektlack versehen und alle Birnchen komplett erneuert...
...das Gehäuse innen mit Chromeffektlack versehen und alle Birnchen komplett erneuert...
...zudem hatte das Zündschloss plötzlich blockiert und einen "Wackler", also raus damit...
...zudem hatte das Zündschloss plötzlich blockiert und einen "Wackler", also raus damit...
..und zwar so: eine (vermutlich?) Briefmarkenpinzette zurechtgebogen...
..und zwar so: eine (vermutlich?) Briefmarkenpinzette zurechtgebogen...
...von unten ins Gehäuse eingeführt...
...von unten ins Gehäuse eingeführt...
...die beiden Nasen müssen zurückgedrückt werden...
...die beiden Nasen müssen zurückgedrückt werden...
...so sähe das nachgestellt aus
...so sähe das nachgestellt aus
...mit neuem Zündschloss und zusätzlich auch den Kilometerstand korrigiert!
...mit neuem Zündschloss und zusätzlich auch den Kilometerstand korrigiert!
...wir erinnern uns: der gebrauchte Tacho hatte etwas über 66000km drauf, was völlig inakzeptabel ist, denn die "Black" ist ja so nie auf der Straße gewesen und quasi komplett erneuert, v.a. der Motor...nun zeigt er die Laufleistung seit der Renovierung! :wink:

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 2):
deFlachser (28 Sep 2022 15:33), Ziegenmüller (30 Sep 2022 20:16)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#63 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

...und noch:
...jetzt hat sie auch ihren Namen!
...jetzt hat sie auch ihren Namen!
IMG_20210106_145702.jpg
...die Schriftzüge hab ich zur Auswahl in unterschiedlichen Schriftarten bei meinem Folierer:
https://www.folien-arbeiter.de/?refID=G ... gJhIPD_BwE
anfertigen lassen, kosteten nicht viel, sind recht einfach aufzubringen und sehr haltbar...
...meine "Graue" hat die selben Folien seit 2016 und die halten bisher problemlos... 8)

Da ich darüberhinaus auch noch das "Fragment" einer alten Dakar-Sitzbank hatte, hab' ich mir noch eine "Reise-Sitzbank" beim "Schauland"
https://www.motorrad-sitzbank-kiel.de/machen lassen:
..."alles für'n Arsch"...
..."alles für'n Arsch"...
...ich muss ja nicht alles selber machen... :lol: :mrgreen:
IMG_20210515_174321.jpg
...2-farbig, sauber genäht, rutschhemmender Bezug, breiter und wesentlich bequemer als das Original...je nach genutztem Fahrzeug, montiere ich die fix auf die "Graue" oder die "Black"...demnächst weiter, denn die Renovierung z.B. der Bremsen, hab' ich ja noch nicht gezeigt...

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Dennis (28 Sep 2022 13:05), TST (28 Sep 2022 13:20), deFlachser (28 Sep 2022 15:34), DR_Jörg (30 Sep 2022 18:17), Ziegenmüller (30 Sep 2022 20:17)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#64 

Beitrag von franz muc »

Das schaut alles sehr sehr gut aus! Ganz toll gemacht!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
uli64 (10 Okt 2022 15:55)
DR 600 S,EZ 1990
DR_Jörg
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#65 

Beitrag von DR_Jörg »

:mrgreen:
In der Realität kenne ich beide und ich muss sagen „ Erstklassige Arbeit „ …..die Graue und die Schwarze.

https://fr.m.wikipedia.org/wiki/Suzuki_DR_650

Mal gespannt wann beide dort auftauchen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
uli64 (10 Okt 2022 15:55)
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#66 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

Servus
...heute mal wieder ein bissel Zeit aufwenden, diesen Bericht zu Ende zu bringen...
Ich erzähle jetzt noch von der Bremsenrevision.
Die zugekauften, kompletten Bremsanlagen waren -wie zu erwarten- alle "sehr" gebraucht... :lol:
...hintere Anlage, bereits zerlegt und sortiert...
...hintere Anlage, bereits zerlegt und sortiert...
...und vordere, ebenfalls zerlegt und sortiert...
...und vordere, ebenfalls zerlegt und sortiert...
Weitere Detailaufnahmen, die den Zustand einer rund 30 Jahre alten Bremsanlage verdeutlichen...
Und: ich möchte nicht wissen, wieviele DRs mit solch vergammelten Bremsen noch -unwissend- unterwegs sind... :shock: :roll:
IMG_20200306_180346.jpg
IMG_20200306_180324.jpg
..der Bolzen am Bremssattelträger war lose...
..der Bolzen am Bremssattelträger war lose...
IMG_20200306_180413.jpg
IMG_20200306_180440.jpg
IMG_20200306_180457.jpg
Von den Bremsleitungen will ich gar nicht erst anfangen, die fliegen sowieso in die Tonne... :mrgreen:
...heißt: ganz schön viel Arbeit...aber: wenn man mal anfängt... :roll: :mrgreen:

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Dennis (17 Nov 2022 12:35), deFlachser (17 Nov 2022 13:40), Erstbesitzer 1990 (17 Nov 2022 17:37)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#67 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

...also: hurtig an's säubern: :mrgreen:
...hier sieht man gut: trotz Säuberung, unrettbar verloren...sowas baut man nicht mehr ein!
...hier sieht man gut: trotz Säuberung, unrettbar verloren...sowas baut man nicht mehr ein!
..das schrubbelt nur die neuen Dichtringe kaputt...
..die vorderen Kolben sehen zwar noch 'n bissel besser aus, hab' aber trotzdem neue Kolben bestellt, ich mach' da keine Kompromisse...
..die vorderen Kolben sehen zwar noch 'n bissel besser aus, hab' aber trotzdem neue Kolben bestellt, ich mach' da keine Kompromisse...
IMG_20200320_182913.jpg
...nach dem gründlichen Säubern mit feiner Messingbürste und Spülen mit Bremsenreiniger, werden die neuen Dichtungsringe montiert...
...nach dem gründlichen Säubern mit feiner Messingbürste und Spülen mit Bremsenreiniger, werden die neuen Dichtungsringe montiert...
IMG_20200320_183444.jpg
...und vorsichtig die Kölbchen eingeführt...
...und vorsichtig die Kölbchen eingeführt...
...diese kleine Spange begenete mir hier tatsächlich zum ersten mal in meinem DR-Leben, dienlich, den Bremsbelag in Position zu halten...fehlte bei meiner "Grauen" schon von Anfang an...Stichwort: Vorbesitzer...
...diese kleine Spange begenete mir hier tatsächlich zum ersten mal in meinem DR-Leben, dienlich, den Bremsbelag in Position zu halten...fehlte bei meiner "Grauen" schon von Anfang an...Stichwort: Vorbesitzer...
so, an dieser Stelle nun: Warnung: - die nachfolgenden Bilder könnten für Gegner von Kupferpaste verstörend sein... :lol:
...und die Federspange eingesetzt...
...und die Federspange eingesetzt...
...fertig montierter Sattel...
...fertig montierter Sattel...
IMG_20200320_181646.jpg
...ob der vielen, ausführlichen Diskussionen hier im Forum...sage ich es ganz offen: ich verwende seit jeher Kupferpaste an meinen Bremsen! :wink:
Die Bremsen meiner "Grauen" z.B., seit 9 Jahren, immer wieder gereinigt (wenn die Stollenräder draufkommen, gehört das zur Routine, die Räder haben ihre eigenen Bremsscheiben, und Beläge...)
IMG_20181214_125200.jpg
3x Bremsflüssigkeit, x-mal neue Beläge, 1x 'ne neue Scheibe...reinigen, schmieren, gut ist's... :wink: 8)

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Dennis (17 Nov 2022 12:35), deFlachser (17 Nov 2022 13:39), Erstbesitzer 1990 (17 Nov 2022 17:37)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 264
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#68 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

uli64 hat geschrieben: 17 Nov 2022 11:41 Weitere Detailaufnahmen, die den Zustand einer rund 30 Jahre alten Bremsanlage verdeutlichen...
Und: ich möchte nicht wissen, wieviele DRs mit solch vergammelten Bremsen noch -unwissend- unterwegs sind... :shock: :roll:

Gruß, Uli :mrgreen:
Manch einmalstelllst Du dich etwas an :wink:
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#69 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

Servus
Erstbesitzer 1990 hat geschrieben: 17 Nov 2022 17:35 Manch einmalstelllst Du dich etwas an :wink:
...hä? ...kapier ich jetzt nicht.... :?:
Aber gut, egal... :mrgreen:

...mir ist noch was eingefallen:

30 Jahre alte CDI! :roll:
...kann schonmal Probleme machen, daher auch ausgetauscht, die Alte gar nicht erst eingebaut...also echt... 8)

Ich habe mich für die "Sparker", die der Wolfgang vertreibt, entschieden - nicht programierbar-
https://www.tigerparts.de/shop2/main_bi ... ms_id=5311
...die Funktioniert, ist einfach zu montieren, lediglich eine "+" Leitung vorne ins Cockpit legen und mit "orange" -Kabel vom Zündschloss vertüdeln, fertig! 8)
...und das nur, damit die CDI nicht die Batterie leersaugt...
Hier meine pragmatische Lösung der Montage am originalen Batteriehalter:
..einfach eine halbe Rohrschelle (70-80mm) zurechtgebogen und gedengelt...Gummis sind schon bei...
..einfach eine halbe Rohrschelle (70-80mm) zurechtgebogen und gedengelt...Gummis sind schon bei...
...passt & hält!
...passt & hält!
IMG_20200318_160801.jpg
...Anschlüsse sind "plug-and-play" - da muss nix gelötet, gecrimpt, umgesteckt oder sonstwas werden... :wink: 8)

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (18 Nov 2022 15:34)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#70 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

...so, nun zum Abschluss noch ein paar Fotos des fertigen Mopeds...

Feiern wir also die Wiederauferstehung aus ruinierten Dakars, Bigs und RS...der DR 650 Dakar, "Back-in-Black"... :mrgreen:
("...auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt...") :wink:
DSC01523.JPG
DSC01521.JPG
DSC01522.JPG
(Fotos v. Feb. 2021)

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Dennis (18 Nov 2022 11:45), DR_Jörg (18 Nov 2022 11:49), FrankausKöln (18 Nov 2022 11:57), hapeka (18 Nov 2022 14:03), deFlachser (18 Nov 2022 15:04), Erstbesitzer 1990 (18 Nov 2022 15:34)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#71 

Beitrag von franz muc »

Schöner als neu!
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#72 

Beitrag von deFlachser »

franz muc hat geschrieben: 18 Nov 2022 16:28 Schöner als neu!
Und die sieht entgegen so mancher Bilder aus Verkaufsannoncen wirklich schick aus. Die Graue natürlich auch.
Woher ich das wohl weiß :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 379
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#73 

Beitrag von Hasi »

Wie immer, saubere Arbeit Uli. :)
Was hat es mit den übergroßen U-Scheiben an den Fußrasten auf sich? Bei dem Durchmesser drücken die Scheiben direkt auf das äussere Metall der Fußrasten und nicht auf die inneren Gummibuchsen. Dachte immer die Konstruktion mit den Gummilagern soll entkoppelt wirken und die Vibration reduzieren.
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 2005
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#74 

Beitrag von uli64 »

 Themenstarter

Servus
...Danke für die Blumen!
Hasi hat geschrieben: 20 Nov 2022 09:07 Was hat es mit den übergroßen U-Scheiben an den Fußrasten auf sich? Bei dem Durchmesser drücken die Scheiben direkt auf das äussere Metall der Fußrasten und nicht auf die inneren Gummibuchsen. Dachte immer die Konstruktion mit den Gummilagern soll entkoppelt wirken und die Vibration reduzieren.
...gute Frage! :roll:
In erster Linie sollen die Scheiben (gibt's bei Herrn Hessler!) dafür sorgen, dass die Rasten beim Fahren im Stehen starr bleiben und verhindern, nach "unten zu kippen", die Vibrationen sind -aus meiner Sicht- vernachlässigbar... :wink:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

#75 

Beitrag von franz muc »

IMG_20220804_152048_01~2.jpg
Dann sollten es nach meiner Logik aber keine zu großen Unterlegscheiben sein. Das gibt dem Gummi mehr Freiraum als die kleinen originalen. Anbei die originale Art des Anschraubens. Die Fußraste ist allerdings verbogen nach Sturz.
DR 600 S,EZ 1990
Antworten